ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Fehler in der Entlüftung, zu viel Druck?

Fehler in der Entlüftung, zu viel Druck?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 11. Mai 2020 um 16:02

320 CDI Mopf drückt seit gestern Öl aus dem Deckel. Heute ist wiederum alles normal.

Woran kann das liegen. Die Entlüftung vom Kurbelgehäuse wurde erst vor ca. einem Jahr gemacht.

IMG_2020-05-11_15-59-47.jpeg
Beste Antwort im Thema

Bei zuviel Druck, würde meiner Meinung nach, zuerst der Peilstab rausfliegen.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Verschlussdeckel undicht (Gummiring), wäre möglich.

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 17:00

Zitat:

@Papibenz schrieb am 11. Mai 2020 um 16:25:13 Uhr:

Verschlussdeckel undicht (Gummiring), wäre möglich.

Aber so viel? Das die Steuerkette permanent Öl davor schleudert ist klar aber das wäre schon etwas viel dafür.

Bei zuviel Druck, würde meiner Meinung nach, zuerst der Peilstab rausfliegen.

Hast Du mal kontrolliert, ob der Gehäuseentlüftungsschlauch frei ist? Vom MB her kenne ich es nicht explizit, jedoch dürfte im Ventildeckel ein Filter sein, welches die Funktion eines Grobölabscheiders hat. Dieses sollte nicht verkokt, o.ä., sein.

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 17:07

Zitat:

@GerdTrampler schrieb am 11. Mai 2020 um 17:03:55 Uhr:

Hast Du mal kontrolliert, ob der Gehäuseentlüftungsschlauch frei ist? Vom MB her kenne ich es nicht explizit, jedoch dürfte im Ventildeckel ein Filter sein, welches die Funktion eines Grobölabscheiders hat. Dieses sollte nicht verkokt, o.ä., sein.

Ölabscheider mache ich die Tage auch gleich neu.

Ob da noch nen "Grobölabscheider" ist muss ich morgen mal prüfen.

 

Ist natürlich endlos nervig das sowas direkt am Ende vom Urlaub passiert und man dann auch noch aufs Auto angewiesen ist.

Fehler hatte ich auch, aber nicht so stark. Neuer Deckel mit neuer Dichtung hat geholfen.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 15:00

Zitat:

@WB280 schrieb am 12. Mai 2020 um 08:54:46 Uhr:

Fehler hatte ich auch, aber nicht so stark. Neuer Deckel mit neuer Dichtung hat geholfen.

Werde es probieren

Themenstarteram 30. Mai 2020 um 16:03

Hab jetzt erstmal alles gemacht (Ölwechsel, Filter, Ölabscheider und nen neuen Öldeckel) komischerweise hab ich jetzt festgestellt das er ab 3200 u/min irgendwo Luft raus drückt und die Drehzahl etwas absackt.

 

Jemand ne Erklärung dafür?

Ladedruckschlauch Fahrtrichtung rechts geht gerne mal kaputt

Themenstarteram 31. Mai 2020 um 11:34

Ok, prüf ich mal

Ich tippe auf erhöhte Blowby-Gase.

Entweder Kolbendichtungen oder Zylinder defekt.

Würde das mal im Auge halten.

Alles sauber machen, dann gemächlich warm faren und anschauen, dann im warmen Zustand mal auf die Bahn und etwas drücken und wieder prüfen.

Geräusche? unrunder Motorlauf? Kilometerstand? richtiges Öl? letzte Wartung?

Themenstarteram 30. Juni 2020 um 19:26

110.000km. Motor läuft ruhig und normal. Mir ist aufgefallen das er ab ca. 3200 U/min zischt. Woher es kommt keine Ahnung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Fehler in der Entlüftung, zu viel Druck?