ForumTransporter
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. Transporter
  6. Endlich einen Traveller

Endlich einen Traveller

Peugeot Traveller
Themenstarteram 17. Mai 2020 um 22:17

Hallo Zusammen,

im September 2019 haben meine Frau und ich einen Traveller bestellt Lieferung ca. Feb. 2020.

Fahrzeug kam nicht lt. Hersteller vielleicht Sommer 2020. Kurz vor Corona entschieden wir uns einen Traveller zu nehmen den der Händler wie auch immer besorgen könnte. Ein L3 180 EAS8 in Grau.

Auslieferung vor zwei Tagen. Dabei wurde uns gratuliert das wir uns für dieses Fahrzeug entschieden haben, denn wenn wir auf das bestellte Fahrzeug gewartet hätten wäre es in diesem Jahr nicht mehr geliefert worden. Dann kam der Hammer! Peugeot hat den Traveller aus der Rabattierung genommen. Ab jetzt kauft der Kunde das Fahrzeug zum Listenpreis oder gar nicht.

Außerdem bat uns der Händler in der Kundenberatung nur gute Noten zu geben und auf keinen Fall sollen wir uns über die Lieferzeit klagen. Der Händler würde bei schlechter Beurteilung bestraft. Auf meine Nachfrage ob ich keine Möglichkeit habe mich bei Peugeot zu beschweren oder meine Meinung zu sagen bekam ich ein klares Nein. Stimmt das? Ich muss doch meine Meinung sagen dürfen und für die Lieferzeit kann der Händler nun wirklich nichts.

Ansonsten macht das Fahrzeug einen guten Eindruck, da wir einen Wartungsvertrag incl. Reifen haben werden sich die Kosten hoffentlich in Grenzen halten. Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Vertrag?

Ähnliche Themen
3 Antworten

Sesselfurzerpolitik.

Klar, für Dich als Kunde ist es ärgerlich auf ein bestelltes FZ warten zu müssen.

Und für den Händler ist es ärgerlich schlechte Noten zu bekommen.

Die da oben wollen nur positives Feedback hören. Dann stimmen IHRE Zahlen und gut ist.

Zahlen über Zahlen.

Sage Deine Meinung offen und ehrlich!

Vielleicht kommen die oberen mal etwas herunter von Ihrem hohen Ross. (bei Euch heisst Pferd)?

Wer so etwas vom Kunden verlangt, muss schon ziemlich viele schlechte Bewertungen gesammelt haben. :D

Und dieser Grund muss ja irgendwo herkommen. Wieso das Fahrzeug zu spät, kam muss nicht ausschließlich Peugeot gewesen sein. Zu spät bestellt, keine Kohle (Händler), Vertragsbruch, ohne Vertrag, hält sich nicht an Regeln, Corona usw. Peugeot ist sowieso am Ende und das Vorletzte! Zuckt noch etwas.

Damit Du keine Bewertung abgibst, sind dann wenigsten Fußmatten gratis dazu gekommen oder ein Regenschirm :D

Die Händler müssen eine 9 oder 10 bekommen ansonsten wird Ihnen Marge geklaut. Deswegen sollte man dem Händler gute Noten geben wenn er gute Arbeit gemacht hat. Der Händler sollte nicht für Fehler des Herstellers bestraft werden. Aber es gibt Fehler in der befragung wo man seine Meinung schreiben kann ohne das der Händler bestraft wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen