Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Der 1.Zylinder läuft nicht

Der 1.Zylinder läuft nicht

Peugeot 207 CC (W)
Themenstarteram 4. August 2021 um 18:09

Motor und Fahrzeug: 1,6 VTi 88kw, 91000km, Bj 2012

Ich habe einen Peugeot 207CC und der läuft nur auf 3 Pötten. Zuerst habe ich mal die erste Zündspule ausser Kraft gesetzt, keine Veränderung. Dann habe ich die Zündspule vom 2. mit dem 1. getauscht, keine Veränderung. Schlussfolgerung für mich: die Zündspulen sind okay. Nun habe ich den Ventildeckel abgeschraubt und festgestellt, dass ein Kippelhebel und der Zwischenhebel vom 1.Zylinder raus ist und unten im Ölbad iinerhalb des Kopfes liegt. Die Feder vom Betätigungsschieber schliff fleissig an der Nockenwelle. Nun mal die Frage, hat das schon mal jemand gehabt und wie kann denn so etwas passieren?

Bin gespannt auf eure Komentare.

Gruß Axel

Nockenwelle
Ähnliche Themen
3 Antworten

Als erstes würde ich es nicht weiter zerlegen die Federn stehen unter so einer Spannung dass mein Kollege den Schneidezahn verloren hat ! Ein ähnliches Problem hatte ich schon war der Hebel gebrochen . Ist der Hebel noch ok? Ist das Ventil noch ok? Sonst brauchst du das Spezial Werk zum ersetzen der Teile .

Ohne Spezialwerkzeug braucht man nicht anzufangen, wie mein Vorredner es schon erwähnt hat.

Themenstarteram 6. August 2021 um 6:45

Ein Kompressionstest ergab, dass der erste Zylinder einen mitbekommen hat. Also kommt jetzt der Kopf runter und dann schau ich mir das an. Herzlichen Dank für die Anleitung der Nockenwelle, die kann ich gut gebrauchen.

Gruß Axel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Der 1.Zylinder läuft nicht