ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. corvette C4 cabrio - wo am besten informieren?

corvette C4 cabrio - wo am besten informieren?

Chevrolet Corvette C4
Themenstarteram 6. Juni 2020 um 19:25

Gestern Abend - Pretty Woman läuft auf TNT... nach dem Polospiel sitzt Sie auf ner roten C4 und lässt sich die Schuhe putzen...

... direkt mal Mobile/ebay kleinanzeigen und us-markt angeschaut und hier auch was gefunden und gedacht ‚why not‘ mal danach schauen :) bei den kleinanzeigen beispielsweise ne braune C4 für unter 7k oder aber bei mobile ne bordeaux-rote mit braunem Leder :)

Wo find ich am besten eine kleine Kaufberatung? Lt nem alten Beitrag ‚Kauf erst ab TPi-Motor‘ und ‚Mäusekino‘ prüfen.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Ja also am schnellsten und günstigsten im www.

Und, wenn's wirklich ernst gilt, diesbezügliche Literatur inkl. Buyer's Guide.

Sind formschön und günstig, die C4 und die letzteren Jahrgänge auch Corvette-gerecht motorisiert. Schade halt, meiner Meinung nach, das wirklich arg "hartplastische" Interior, mit Ausnahme natürlich der Sitze.

Themenstarteram 6. Juni 2020 um 20:03

Naja mir geht es erstmal um Lektüre bzgl Kaufberatung/ auf was achten / Anfälligkeiten.

 

Ist Stand heute nur eine Option für nen schicken Zweitwagen in 2021

In der Regel gibt es für 7k keine brauchbare C4, gute Exemplare in der Regel um 15k. Mit Glück auch etwas drunter.

Zitat:

@f-Body-Fan schrieb am 6. Juni 2020 um 21:04:06 Uhr:

In der Regel gibt es für 7k keine brauchbare C4, gute Exemplare in der Regel um 15k. Mit Glück auch etwas drunter.

Richtig, in dem Preisbereich unter 10.000€ liegt die Chance so bei 99,99999% das du dir ne verwohnte und verbastelte Grotte mit Wartungsstau ans Bein bindest. Wenn du da was C4 spezifisches brauchst wird es schnell teuer und das vermeintliche Schnäppchen wird zu einem teuren Spaß.

Wie hier schon gesagt wurde gehen vernünftige Exemplare ab 15.000€ los. Die C4 ist momentan preislich noch die günstigste Möglichkeit Corvette zu fahren. Die C3 geht preislich gerade durch die Decke weil entsprechende C1 und C2 nicht mehr zu bezahlen sind und jetzt ist einfach die Zeit der C3. Die C5 steigt schon wieder im Preis weil Sie im Vergleich zu europäischen Sportwagen eine echte Alternative ist. Zudem steckt in dem Ding ein LS1 drin, spätestens da setzt bei den meisten eh alles aus ;)

Die C4 fristet meiner Meinung nach zu Unrecht dieses Schattendasein. Technisch war die C4 durchaus ein Auto mit gutem Handling und wenn man sich mal im Detail mit dem Fahrwerk beschäftigt wundert einen das auch nicht. Man darf aber auch wieder nicht vergessen das man das alles im Kontext betrachten muss. Die C4 kam 84 auf den Markt, ist auch schon fast wieder 40 Jahre her!

Wenn ich die Wahl hätte würde ich mir eine späte mit LT1 oder LT4 und dem ZF Schaltgetriebe holen. Die haben zwar auch so Ihre Macken aber das sind eh keine Autos mit denen man 30.000km pro Jahr spult sondern mal ne schnelle Runde über die Landstraße oder die Nordschleife fährt :)

Hätte ich jetzt fast noch vergessen! Wir hatten hier mal einen wunderaren Kaufberatungsthread zur C4, da steht auch einiges drin was man wissen sollte.

https://www.motor-talk.de/.../...inungen-ersatzteilmarkt-t5613302.html

Ansonsten gibt´s im deutschen Corvetteforum auf der Portalseite Kaufberatungen für alle Vetten von C1 - C5!

Corvetteforum Deutschland

da gibt´s Kaufberatung von C1-......

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. corvette C4 cabrio - wo am besten informieren?