ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Briggs & Stratton Motor 0278 springt nicht an

Briggs & Stratton Motor 0278 springt nicht an

Themenstarteram 22. Mai 2021 um 7:22

Hallo zusammen,

ich habe einen Rasenmäher mit einem Briggs & Stratton Motor 0278 geschenkt bekommen. Diagnose: springt nicht an. Der Seilzugstarter lag in Einzelteilen oben drauf. Von einer Motorleiche mit gleicher Typenbezeichnung habe ich den Starter umgebaut, aber der Motor springt auch mit Startpilot nicht an.

Wenn ich den Starter ziehe, dann gibt es leichte Verpuffungen im Auspuff und manchmal im Vergaser. Der Motor schlägt auch regelmäßig zurück, also er reißt mir das Starterseil aus der Hand. AUA!

Was kann die Ursache sein? Das ist mein erster Rasenmähermotor in meiner jahrzehntelangen Tätigkeit als KFZ-Mechaniker.

Folgende Fragen zur Technik von Briggs & Stratton:

Ist es normal, dass der Vergaser auf dem Ansaugstutzen so wackelig montiert ist?

https://youtu.be/XaK-Y_b_EjM

Dient dieser lange Hebel zur Drehzahlbegrenzung? Wie funktioniert das?

https://youtu.be/yYFwrbHyuN4

Wie bzw. wodurch wird dieser Hebel bewegt? Was bewirkt er?

https://youtu.be/EB8WDej5g6c

Danke und Grüße

Stefan aus Stuttgart

Ähnliche Themen
3 Antworten

1. Rückschlag erfolgt weil der Keil (Welle/Polrad) abgescheert ist. Ursache: Festes Hindernis beim Mähen mit dem Messer erwischt.

2. Der Vergaser wackelt weil längere Zeit mit einem nicht ausgewuchteten Messer gefahren wurde und dadurch extreme Vibrationen entstehen.

Ach so, zu 3. und 4. Dafür gehen Menschen 3 1/2 Jahre zur Berufsschule um das zu verstehen.

Themenstarteram 23. Mai 2021 um 6:57

Hallo Roland110,

vielen Dank für Deine sehr hilfreiche Antwort! Damit komme ich ein gutes Stück weiter.

Beim Motor aus der Rasenmäherleiche habe ich gleich mal nachgeschaut. Siehe Bild. Leider ist das Polrad dabei drauf gegangen.

Vielen Dank und schöne Feiertage

Stefan

 

Zitat:

@Roland110 schrieb am 22. Mai 2021 um 16:23:27 Uhr:

1. Rückschlag erfolgt weil der Keil (Welle/Polrad) abgescheert ist. Ursache: Festes Hindernis beim Mähen mit dem Messer erwischt.

2. Der Vergaser wackelt weil längere Zeit mit einem nicht ausgewuchteten Messer gefahren wurde und dadurch extreme Vibrationen entstehen.

Keil abgeschert.
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Briggs & Stratton Motor 0278 springt nicht an