ForumMotorrad Treffen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Veranstaltungen
  5. Motorrad Treffen
  6. Brauche Tipps von Motorradfahrer: Equipment/Fahrschule/Motorrad

Brauche Tipps von Motorradfahrer: Equipment/Fahrschule/Motorrad

Themenstarteram 28. April 2021 um 11:45

Hallo zusammen!

Ich stehe gerade vor Motorradführerschein-Ausbildung und möchte schon im Vorfeld einige Aspekte klären, die das Lernen und Anschaffung an Motorrad/Zubehör simpler und bewusster machen.

Ich heiße Nik, bin 34 Jahre alt, besitze Führerschein Klasse B seid 2008 und bin bis jetzt ein unfallfreier Fahrer.

Bis jetzt habe ich mehrere Roadtrips mit einem SUV über Norwegen, Schweden, Österreich, Schweiz, Italien, Portugal, Frankreich und andere europäische Länder (insgesamt über 200000 km) gemacht.

Ein paar Jahre her, hatte ich ein Urlaub auf Bali gemacht, wo ich einen Monat lang ein einfaches Zweirad fahren dürfte. Dieses Gefühl fehlt mir sehr und lässt sich perfekt mit meinen Roadtrips kombinieren.

Das führt mich zum nächsten Step:

1. Motorrad Equipment kaufen (auch für Fahrschule)

2. Führerschein Klasse A machen

3. (gebrauchtes) Motorrad (Chopper/Bobber) kaufen

4. allgemeine Fragen

Jetzt meine Fragen im Detail:

Zu 1.:

- Gerade wegen Coronaregeln muss ich eigene Motorrad Kleidung bringen - welche würdet ihr mir empfehlen (preiswert) damit das sowohl mit der Fahrschule konform ist, als auch das später zu einem Chopper/Bobber passen würde?

- Wo würdet ihr das kaufen (online/offline/shopsnamen in Köln/Bonn)?

Zu 2.:

- Welche Kostenrichtwerte würdet ihr schätzen für den A-Führerschein?

- Was ist angemessen, unter Berücksichtigung, dass ich bereits mit einem Zweirad (jedoch Automatik-Schaltung) gefahren bin?

- Gibt es Fahrschule Empfehlungen im Region Köln/Bonn?

Zu. 3:

- Welche Maschine würde in unterem Preissegment infrage kommen, um sowohl Fahrerfahrung zu bekommen, als auch große Distanzen zu fahren?

- Es soll schon Richtung gemütlichen Fahrten mit Chopper/Bobber bewegen und nicht um hohe Geschwindigkeiten.

Zu 4.:

- Sind bei Motorradfahren die Kopfhörer erlaubt/ nur einem Ohr (um Musik/Navigationsanweisungen zu hören)?

- Kann man pauschal sagen, das die Wartungskosten eines Motorrads geringer sind, als von einem PKW (alles in Anfängerklasse)

Danke im Voraus für eure Beiträge!

Viele Grüße

Nik

Ähnliche Themen
1 Antworten

Hallo Nik

ich kenne deine Wohngegend nicht, grundsätzlich würde ich die Motorrad-Zubehör-Läden Polo und Louis empfehlen. Kauf dir Leder oder Textil, jenachdem was dir gefällt. Wenns geht, fahr hin und probiers an. Beim Helm und bei den Stiefeln ist das auf jeden fall notwendig.

Zu den Kosten kann ich nichts sagen. Gibt halt nen haifen Pflichtstunden, wirst du aber besser wissen als ich.

Zum Bike gilt auch: probe fahren, ohne geht nicht. Weiss nicht ob du dir neu oder gebraucht vorstellst. Gemütlich oder besser entspannt kann man besonders mit klassischen Strassen-Motorrädern fahren, also nicht Kurvenkratzer, sondern Cruiser/Chopper, Reise-Enduros, alle Kisten, wo maneben entspannt draufsitzt. Hängt auch davon ab, wie gross du bist. Aber jeder hat schon irgendwo ne Vorliebe.

Fahren mit Kopfhörern ist wie beim Autofahren auch verboten, wenn es deine Fähigkeit beeintrchtigt, das Verkehrsgeschene zu verfolgen oder dich ablenkt. Irgend so lautet die Vorschrift. Mancher fährt mit Gehörschutz um die Windgeräusche zu blocken. Mit Musikhören wirst du da eh keine Freude haben.

Die Wartungskosten sind je nach Bike und Hersteller verschieden. pauschal kann man sagen ist grundsätzlich wie beim Auto. je teurer die Kiste, desto teurer die Wartungskosten.

Gruß

Gerhard

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Veranstaltungen
  5. Motorrad Treffen
  6. Brauche Tipps von Motorradfahrer: Equipment/Fahrschule/Motorrad