ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW Helm für große Köpfe ?

BMW Helm für große Köpfe ?

Themenstarteram 6. Juni 2021 um 18:34

Kann mir jemd. einen BMW Helm empfehlen für größere Köpfe ? die normalen XL oder 61/62 Helme passen mir nicht immer.

Weiß einer wo oder von wem die BMW Helme produziert werden ? Danke.

Ähnliche Themen
9 Antworten

Früher wurden die BMW Helme von Schuberth produziert, das ist aber seit ein paar Jahren auch umgestellt und soweit ich weiss ist das jetzt ein Koreanischer Hersteller. Der Passform und vor allem der Größe hat das leider nicht gut getan...

Aus diesem Grund würde ich erstmal zu Schuberth Helmen raten, die haben mit die größten Helme und glaub mir ich spreche da aus erfahrung da ich ebenfalls einen riesen Kopf habe! Die Schuberth passen von der Größe her eigentlich immer, bei den anderen Herstellern sind es immer nur einzelne ausgewählte Modelle (meist die teuersten im Programm) die Groß genug sind. Leider hat Schuberth aber auch die Passform geändert so das die Schuberth Helme zwar von der Größe bei mir passen (jeweils immer die größte Größe) allerdings dann an der Stirn drücken so das die Schuberth für mich persönlich leider auch nicht mehr in Frage kommen...

Dann hilft nur noch ausprobieren...

Aktuell habe ich einen Shoei Neotec 1 (der 2er fällt kleiner aus) der mir passt, allerdings musste ich den auch minimalst an der Stirn "bearbeiten". Skorpion hat soweit ich weiss auch recht große Helme, da ich allerdings Klapp Helme bevorzuge kamen die bisher für mich nicht in Frage

Ich hatte einen Schuberth concept Helm in der Größe 61. Habe mir letzte Woche den BMW Helm System 7 geholt, der hat die Größe 62/63.

Das ist das was ich meinte das der Wechsel des Herstellers von Schuberth auf einen anderen (koreanischen?) Hersteller nicht unbedingt gut für Leute mit großem Kopf ist da die Helme kleiner ausfallen. Wenn 62/63 von anderen Herstellern zu klein ist dann wird der BMW Helm erstrecht zu klein sein. Daher mein eindeutiger Rat zuerst die Schuberth Helme auszuprobieren (wenn man einen BMW Helm sucht sollte einen der Preis der Schuberth Helme auch nicht abschrecken ;) ) und falls die nicht passen oder Drücken (leider ist die Stirn etwas flach bei den Schuberth helmen) dann hilft nur noch in so gut wie jeden Helmladen der umgebung fahren und alles mal austesten (wobei ich aus eigener Erfahrung zum Shoei Neotec 1 raten würde falls der noch erhältlich sein sollte und/oder mal die Skorpion Helme austesten würde, die haben glaub grad wieder einen neuen rausgebracht der in 3 Helmschalengrößen erhältlich ist was meist dafür spricht das die großen Helme auch recht groß ausfallen)

Man sollte einen Helm nicht nur am Namen des Herstellers oder dem Preis festmachen. Passen muss das Ding, was nützt es, wenn er teuer war und nach einer Stunde Kopfschmerzen bereitet.

Ich habe mir vor zwei Jahren einen Caberg gekauft. Auslaufmodell bei Louis, obwohl es den mit der selben Bezeichnung immer noch gibt.

Ich hatte nie einen besseren Helm, passt, leise, gut ausgestattet. Für wenig Geld.

 

Mit den Größen ist es wie mit italienischen Schuhen- die sind immer zu klein. Probieren geht über studieren.

Aus der langjährigen Erfahrung habe ich (mit Helmgröße 64/65) folgendes gelernt: in den 80er/90er Jahren gab es nur Shoei der passte, dann kam noch Schuberth hinzu, derzeit ein C4.

Die neuen Helme werden in Italien (nicht Korea) von Mavet (stellen auch AGV und Dainese her) hergestellt:

 

http://www.mavet.it/a_ENG_16_1.html

Vor gut einem Jahr habe ich einen BMW Helm 7 Carbon in der Größe 62/63 gekauft.

Mein Kopfumfang beträgt korrekt gemessen 60,5 cm, also müsste eigentlich die Helmgröße 60/61 passen, besonders weil BMW schreibt, dass man die Helmgröße im Zweifelsfall lieber etwas kleiner probieren soll.

Ich habe das probiert und selbst die Größe 62/63 sitzt stramm, mit 60/61 hätte ich mich extrem eingezwängt gefühlt.

 

1994 hatte ich den Systemhelm III ebenfalls in Größe 62/63 neu gekauft.

2005 dann den Systemhelm 4 Evo in Größe 60 neu gekauft.

Alle passten gut, also nicht zu stramm und nicht zu locker.

Das ist mir ähnlich aufgefallen, hatte einen 7er zur Probe und der fiel für mein Dafürhalten auch eher klein aus.

Ich bin gerade vom System 6 Evo auf den System 7 umgestiegen. Musste von 60/61 auf 62/63 umsteigen. Der passt aber richtig gut

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW Helm für große Köpfe ?