ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Auf Falschluft prüfen bzw die Falschluft finden

Auf Falschluft prüfen bzw die Falschluft finden

Aprilia RX / SX 125
Themenstarteram 5. Juni 2021 um 15:48

Servus, ich habe bei meiner Aprilia Sx 125 ( 2008, 2 takter ) ein Problem mit dem Leerlauf und dem Volllastbereich. Das Standgas lässt sich weder durch die gemischschraube, noch durch die Gasschieber-anschlag ( Drehzahlschraube ) einstellen und bleibt eigentlich immer bei ca 3000 Umdrehungen hängen. Bei Fahrt mit 3/4 Gas ist noch alles okay, aber sobald man ca 4 sekunden lang vollgas gibt hat sie keine Leistung mehr und hört sich "gedämpft" an. Da ich das moped auf 15ps gedrosselt fahre, darf ich die 140er Hauptdüse nicht verändern, bzw eigentlich müsste das moped eben mit dieser HD laufen.

Die methode mit bremsenreiniger habe ich bereits probiert und nichts feststellen können ( könnte aber auch an mir liegen, ich war mit dem agressiven zeug recht vorsichtig ).

Wie kann ich denn sonst noch auf Falschluft prüfen und die undichte Stelle finden?

Danke schonmal im Voraus

Gruß

Lukas H.

Ähnliche Themen
3 Antworten

Zitat:

@Lookas123 schrieb am 5. Juni 2021 um 15:48:16 Uhr:

Die methode mit bremsenreiniger habe ich bereits probiert und nichts feststellen können ( könnte aber auch an mir liegen, ich war mit dem agressiven zeug recht vorsichtig ).

Sprüh mal kräftig drauf. Da passiert nichts.

r

Ich wäre mir hier nicht sicher ob überhaupt falsche Luft irgendwo angesaugt wird.

Die Drosselung durch Überfettung mittels zu großer Hauptdüse war früher schon eine gebräuchliche Methode um Mofas bei 25 kmh und Mopeds bei 40 zu halten.

Du könntest nur den Luftfilter möglichst sauber halten, (vielleicht mal probehalber kurzzeitig ausprobieren ohne zu fahren, wie sie dann geht und sich bei Vollgas verhält).

Und den Vergaser sauberhalten, speziell mal die Leerlaufdüse prüfen ob die evtl.zugesetzt ist.

Themenstarteram 7. Juni 2021 um 19:44

Sooo.... das Problem war kein kaputter Ansaugstutzen sondern ein falsch angeschlossener vergaser vom vorbesitzer. Der VHST 28 CD hat ein Nebenluftsystem, das über einen schlauch an ein Luftventil angeschlossen wird. Wenn der schlauch natürlich nicht angeschlossen ist, zieht der natürlich da durch falschluft.

 

Wen es interessiert:

Das ventil macht nur bei bestimmten gasstellungen oder drehzahlen auf, sonst ist es zu, also kann dort normalerweise keine falschluft ungewolt gezogen werden.

 

Trotzdem danke an alle

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Auf Falschluft prüfen bzw die Falschluft finden