ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. AUDI A3 8P Motor ruckelt, Softwareupdate?

AUDI A3 8P Motor ruckelt, Softwareupdate?

Audi A3 8P
Themenstarteram 2. Februar 2021 um 19:44

Moin Leute,

Ich fahre einen Audi A3 8P, 140 PS TDI, BJ 2010. Ca 250000 km runter.

Der Audi fällt unter diese Modelle, die vom Abgasskandal betroffen waren und dann ein Update bekommen haben.

Seit ich den Wagen vor ca. einem Jahr gekauft habe, ruckelt der Wagen nach einem Kaltstart für ca. 3 Minuten.

Das Ruckeln war anfangs nicht besonders stark. Seitdem die Temperaturen kälter sind ist das ruckeln allerdings extrem stark geworden. Es ist so stark, dass der ganze Innenraum vibriert und es klingt so, als ob der Motor zu wenig Kraftstoff bekommt (als ob er nur kurze Schübe mit Kraftstoff bekommt und dann kurz davor sit wieder auszugehen. Das Ruckeln trittt nur auf, wenn man Gas gibt (ca. ab 1800 Umdrehungen, auch im LeerlauIm ersten und vor Allem im zweiten Gang ist das ruckeln am stärksten. Im Kupplungspedal merkt man das Ruckeln allerdings nicht.

Im Sommer war es deutlich schwächer, im Winter so schlimm, dass ich nach dem Kaltstart kaum Berge hochfahren konnte.

Im Leerlauf läuft der Motor aber konstant auf gleicher Umdrehungszahl, wenn man kein Gas gibt.

Wie oben beschrieben, hört das Ruckeln nach ca. 3 Minuten fahrt auf und sobald der Motor etwas wärmer ist läuft er komplett rund.

Vorgestern hat dann die Motorkontrollleuchte geblinkt, das Vorglühsymbol hat geblinkt oder der Wagen ist nurnoch im Notfallmodus gefahren. Ich bin also zur Werkstatt, der freundliche sagte mir, dass das AGR Ventil defekt ist und hat es getauscht 700€ hat der Spaß gekostet, da wurde ich vermutlich etwas verarscht. Warnleuchten im Display sind aus, das Ruckeln ist aber noch immer da.

Nun meine Frage.

Woran könnte es noch liegen?

Ich war bereits bei einer zweiten Werkstatt, diese konnte mir aber auch nicht sagen woran es liegt.

Nach einer Recherche habe ich aber festgestellt, dass es ein Update des Motorsteuergerätes gab was dieses Problem ausgelöst hat-

Kann mir irgendjemand sagen, ob und wie ich herausfinden kann welche Software ich habe und welches Update ich benötige, bzw. wie ich dieses Update bekomme (nur bei Audi oder auch freie Werkstätte?)

Dieses Softwareproblem hat bei diesem Motor wohl die Folgen, dass Kontrolleuchten und Fehler ohne Grund angezeigt werden und eben auch, dass z.B. die Kraftstoffpumpe nicht mehr richtig läuft.

weiß jemand wie man dieses Updateproblem beseitigen kann?

Ich bin wirklich für jede Idee oder Vermutung dankbar, ich weiß nicht mehr weiter.

Vielen vielen Dank!1!!!!!

Ähnliche Themen
3 Antworten

Viele AGR Ventile sind nach dem Update ausgestiegen, weil die Antaktrate höher gesetzt wurde, um die Nox Werte durch "mehr Abgas ein zweites Mail zu verbrennen" herabzusetzen.

Viele AGR Ventile würden bei VAG Fahrzeugen nach dem Update aber auch kostenfrei oder mit finanzieller Beteiligung von VAG getauscht, weil die massenweise nach dem Update ausgestiegen sind.

Man müsste jetzt deine Softwareversion kennen,einige Fahrzeuge (speziell der Touran) haben nach dem Bekanntwerden der Lage seit 2015 und dem Update welches 2016 und 2017 aufgebügelt worden ist, mittlerweile das 4. Update vom Update vom Update bekommen.

Faktisch sieht es beim Touran so aus:

Bj2011 hatte bei Auslieferung mal die Software 03L906018NQ 0670 drauf... oder vielleicht die 3870 oder vielleicht die 4320. Das ist also alles alter Müll, bei dem irgendwelche Verschlimmbesserungen an der Software vorgenommen worden sind. dann kam 2015 und es wurde die Software 9978 aufgespielt.

Damit ist man legal unterwegs. Dennoch gab es dann für diesen Touran die Software 9979... auch die ist legal, ersetzte aber das erste Abgasupdate. Aber auch das ist noch nicht genug, es ist mittlerweile für dieses Fahrzeug die 9980 als aktuelle Version zu haben.

Es sind also für ein 10 Jahre altes Auto 6 Softwareversionen zu haben. So eine Scheiße gab es früher nicht.

Welche Versionen jetzt für den / deinen A3 nach dem Update verfügbar sind oder waren, kann ich dir mitteilen, wenn du mir die teilenummer deines Steuergerätes mitteilst. Sollte es da auch zwei oder drei Versionen geben, kann man sich ja die raussuchen, die annehmbar fehlerfei funktioniert. (Das geht nur nicht bei VW/ Audi) da gibts jeweils immer nur dem letzten (und angeblicch besten) Entwicklungsstand aufgebügelt.

Ich persönlich würde aber nur das im Steuergerät haben wollen, was dem Material nicht zusetzt.

Themenstarteram 3. Februar 2021 um 20:26

Vielen dank für die Antwort!

 

Das klingt so, als ob das Ventil tatsächlich defekt war. Laut Vorbesitzer wurde es auch noch nicht gewechselt seitdem dieses Abgasupdate kam.

 

Mein Plan ist folgender.

Ich lasse in der Werkstatt nachgucken welches Update aufgespielt ist und lasse es auf die neuste Version updaten, auf der Hoffnung, dass das Ruckeln nach dem Kaltstart dann weg ist.

Falls das nichts bringen sollte könnte ich noch die Glühkerzen tauschen lassen (sollte recht günstig sein).

 

Ist es denn überhaupt möglich, dass dieses Ruckeln von einer veralteten Software kommt?

Bzw. ist es möglich, dass eine aktuellere Software dieses Ruckeln beseitigt?

 

 

lg

Also sobald man auf google "agr ventil nach" eingibt, kommt der Rest schon von selber... Ich weiß hier nicht, ob und wie lange hier AGR Ventile vielleicht auch beim 2.0TDI getauscht worden sind, bei den 1.6er TDI war die Lösung jedoch häufig, auf Kulanz das Ventil zu tauschen.

Wenn es in deinem Fall, auch, wie oben beschrieben, vielleicht zwei oder drei Update Softwareversionen gibt, kann man sicherlich probieren, welche ohne Ruckeln läuft.

Gibt es aber nur eine Updatesoftware wirst du das Problem nicht los und gibt es zwei oder drei Updateversionen, die alle die gleichen schlechten Eigenschaften haben, wird sich auch nichts ändern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. AUDI A3 8P Motor ruckelt, Softwareupdate?