ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Abschied mit Herzschmerz

Abschied mit Herzschmerz

Opel Vectra C
Themenstarteram 12. August 2020 um 20:23

Hallo erstmal.

 

Als stiller Mitleser muss jetzt dann doch mal was los werden,auch wenn der erste Beitrag ein trauriger ist.

 

Es geht,natürlich,um den Vectra.

Es begann alles mit der Suche nach einem vernünftigen Familienwagen.Einem Auto das vorallem Platz hat,Komfort bietet und bequem ist.Unkompliziert und zuverlässig sollte er natürlich auch sein.

Fast alle Wünsche erfüllt dieses Auto über aller Maßen.

Ein entspannteres und streßfreieres fahren hab ich sonst nur in meinem geliebtem E32.Dieser steht aber für mich persönlich sowieso über allem.

Ich hatte wirklich viele verschiedene Autos aller möglichen Hersteller,aber der Vectra ist einfach nur top.

Wenn da nicht dieser unsägliche Motor wäre!!!

Demjenigen der dieses Stück konstruiert hat gehört heute noch der Kopf gewaschen.

2.2 Direkt

Ein Ausbund an Ölverfressenheit sondersgleichen.

(mit Sicherheit ist der Vorbesitzer nicht ganz unschuldig)

Der Kettenantrieb ist ein graus und wenn die Schubstange für die Drallklappen mal eben so anfällt kann das auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein.

 

Aaaaber

 

Wenn mir ein passender Vectra über den Weg gelaufen wäre,ich hätte es wieder getan.

Ein E39 oder W210 ist unterm Strich nur ein Kompromiss.

 

Im diesem Sinne wünsche ich allen eine allzeit gute Fahrt.

 

Danke für die vielen Tip‘s

Asset.HEIC.jpg
Ähnliche Themen
1 Antworten

Zitat:

@tecnocat schrieb am 12. August 2020 um 20:23:14 Uhr:

Hallo erstmal.

Als stiller Mitleser muss jetzt dann doch mal was los werden,auch wenn der erste Beitrag ein trauriger ist.

Es geht,natürlich,um den Vectra.

Es begann alles mit der Suche nach einem vernünftigen Familienwagen.Einem Auto das vorallem Platz hat,Komfort bietet und bequem ist.Unkompliziert und zuverlässig sollte er natürlich auch sein.

Fast alle Wünsche erfüllt dieses Auto über aller Maßen.

Ein entspannteres und streßfreieres fahren hab ich sonst nur in meinem geliebtem E32.Dieser steht aber für mich persönlich sowieso über allem.

Ich hatte wirklich viele verschiedene Autos aller möglichen Hersteller,aber der Vectra ist einfach nur top.

Wenn da nicht dieser unsägliche Motor wäre!!!

Demjenigen der dieses Stück konstruiert hat gehört heute noch der Kopf gewaschen.

2.2 Direkt

Ein Ausbund an Ölverfressenheit sondersgleichen.

(mit Sicherheit ist der Vorbesitzer nicht ganz unschuldig)

Der Kettenantrieb ist ein graus und wenn die Schubstange für die Drallklappen mal eben so anfällt kann das auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein.

Aaaaber

Wenn mir ein passender Vectra über den Weg gelaufen wäre,ich hätte es wieder getan.

Ein E39 oder W210 ist unterm Strich nur ein Kompromiss.

Im diesem Sinne wünsche ich allen eine allzeit gute Fahrt.

Danke für die vielen Tip‘s

Das letzte Foto... wirklich etwas traurig. ;)

Ich bin nen 2.2direct Caravan 4 Jahre und über 50.000 km gefahren und da war nichts dran. Mit 130.000km bei Verkauf immer noch erste Kette und erste Pumpe.

Wirklich tolles Auto. Ein riesen Boot und sehr komfortabel.

Eine Lanze für den Vectra!

Deine Antwort
Ähnliche Themen