ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Abmeldung Alt-KFZ bei Inzahlungnahme durch Autohaus

Abmeldung Alt-KFZ bei Inzahlungnahme durch Autohaus

Themenstarteram 6. April 2021 um 14:17

Hallo zusammen,

gibt es eigentlich eine Regelung bis wann ein Autohaus ein in Zahlung genommenes KFZ abmelden muss?

Folgender Fall:

ich habe meinen neuen Passat am 9.12.2020 aus Wolfsburg abgeholt und am 10.12.2020 habe ich das Altfahrzeug im Autohaus zwecks Inzahlungnahme abgegeben.

Das KFZ wurde aber erst am 09.02.2021 abgemeldet. Dies hatte zur Folge, dass meine KFZ-Versicherung mir eine „saftige“ Nachtragsrechnung zugestellt hat, da die Abmeldung des Alt-KFZ nicht unmittelbar nach Anmeldung des neuen KFZ erfolgte.

Ist das Autohaus jetzt schadensersatzpflichtig??

 

Habt Ihr Tipps für mich? Bin für jeden Tipp dankbar.

 

Schöne Grüße

Torsten

Ähnliche Themen
6 Antworten

Was wurde dazu im Vertrag festgehalten?

Mündlich zählt zwar auch, ist nur schwieriger nachzuweisen.

Lag überhaupt eine schuldhafte Verzögerung vor?

Normal machen das die Händler umgehend innerhalb einer Woche.

Fast 2 Monate ist mehr als ungewöhnlich.

Was sagt das AH denn dazu?

Wenn ich ein Auto verkaufe, dann mache ich einen Kaufvertrag mit Datum und Uhrzeit und melde den Verkauf unverzüglich an die Versicherung.

Ab dem Moment zahle ich auch keine Versicherung mehr. Was hast Du mit Deiner Versicherung vereinbart?

am 6. April 2021 um 14:32

Das ist eine unüblich lange Zeit. Was wurde denn im Vertrag vereinbart?

Bisher stand in allen Ankaufverträgen die ich kenne , „Fahrzeug wird innerhalb der nächsten 3 Tage abgemeldet“

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 6. April 2021 um 14:29:45 Uhr:

...

Lag überhaupt eine schuldhafte Verzögerung vor?

....

Ich denke die Abmeldung hätte trotz Corona möglich sein müssen.

Oder?

Tja, bei mir hier kein Problem. Höre aber immer wieder hier bei Mt das das auch ganz anders aussehen kann.

Für ein AH sollte es auch jetzt zumindest ein nicht ganz so großes Problem sein wie es hier zu sein scheint.

Zitat:

@Thor1709 schrieb am 6. April 2021 um 14:17:36 Uhr:

Habt Ihr Tipps für mich? Bin für jeden Tipp dankbar.

-

Immer selbst bei der Versicherung abmelden.

Das geht formlos.

Wenn ich bei meiner Versicherung die eVB - Nummer hole, dann wissen die schon, das ich ein KFZ erwerben will und machen einen Vermerk.

Wenn ich dann den Schein habe gehe ich unverzüglich zur Vers. und mache den Vertrag komplett fertig - und damit ist der Alte auch gleich raus.

Hast Du neues Kennzeichen bekommen ??

Normal wird ja bei der Ummeldung gleich der Alte abgemeldet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Abmeldung Alt-KFZ bei Inzahlungnahme durch Autohaus