ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. A4 BJ 2018 - Wegfall von 3G...

A4 BJ 2018 - Wegfall von 3G...

Audi S4 B9/8W
Themenstarteram 17. Juni 2021 um 21:10

Das verbaute Telefon im A4 nutzt ja 3G zum Telefonieren (mit eingelegter privater SIM-Karte).

3G wird ja nun zurückgebaut und das Telefon fällt auf 2G zum Telefonieren zurück. Als Konsequenz funktioniert die Datenübertragung parallel dann nicht.

Ist das Telefonmodul durch einen Trick vielleicht VoLTE (also 4G) fähig, oder gibt es ein Softwareupdate um dies zu bewerkstelligen?

Gruß, Oliver

Ähnliche Themen
9 Antworten

Zum Telefonieren wird das GSM Netz genutzt, die 3G sind für Datenverbindung.

Der A4 B9 hat allerdings bereits ein 4G/LTE Datenmodul serienmäßig.

Es betrifft den B9 nicht, da 4G für Data und Voice verwendet wird.

 

Sollte er kein 4G erhalten (wegen Netzabdeckung), dann fällt er auf 2G zurück.

Also mein alter B9 BJ2016 konnte kein VoLTE über eine im Handschuhfach eingelegte Sim Karte.

Ich hatte dort meine VoLTE fähige Telekom Sim drin (der hatte noch keine eingebaute Audi Sim). Die Datenverbindung für Audi Connect, Stauinfo usw. ging über LTE. Sobald ich aber über diese Sim telefoniert habe hat er auf 2G oder 3G umgeschaltet.

Also ja, der ist LTE fähig, aber nur für Daten und nicht für Sprache, zumindest war das bei meinem 2016er B9 so.

Wenn das Smartphone per Android Auto oder Bluetooth verbunden ist und dann telefoniert wird läuft die Sprachverbindung übers Smartphone, dann natürlich auch mit VoLTE.

Von daher kann ich den Threadersteller voll verstehen, da dann bald Telefonie über eine im Handschuhfach eingelegte Sim nur noch per 2G funktionieren wird, wenn es 3G nicht mehr gibt.

Der Unterschied in der Sprachqualität ist übrigens gewaltig, sowohl zwischen 2G und 3G als auch zwischen 3G und VoLTE (über Android Auto).

Bei meinem 2019er B9 vFL habe ich es ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert, kann mir aber eigentlich nicht vorstellen das der VoLTE kann. Müsste ich mal ausprobieren. Nutze Telefonie nur noch über Bluetooth oder Android Auto.

Themenstarteram 18. Juni 2021 um 11:08

Zitat:

@Piotre22 schrieb am 18. Juni 2021 um 00:38:16 Uhr:

Also mein alter B9 BJ2016 konnte kein VoLTE über eine im Handschuhfach eingelegte Sim Karte.

Ich hatte dort meine VoLTE fähige Telekom Sim drin (der hatte noch keine eingebaute Audi Sim). Die Datenverbindung für Audi Connect, Stauinfo usw. ging über LTE. Sobald ich aber über diese Sim telefoniert habe hat er auf 2G oder 3G umgeschaltet.

Also ja, der ist LTE fähig, aber nur für Daten und nicht für Sprache, zumindest war das bei meinem 2016er B9 so.

Perfekt beschrieben!

Genau so ist es bei meinem A4 B9 Bj.18 auch.

Daten über LTE, aber Telefongespräche mit der eingelegten Telekom SIM (VoLTE fähig) nur über 3G oder 2G. Es kommt dann immer die Warnung, daß Daten während des Telefongespäches nicht genutzt werden können.

Nun eben nur noch über 2G. Daher die Frage, ob eine "geheime" Einstellung oder ein Update eventuell die VoLTE Fähigkeit herstellen könnte.

Was vor dem Hintergrund noch sehr interessant ist als Zusatzinformation:

Zumindest bei Smartphones ist es notwendig das in der Firmware des Smartphones der jeweilige Netzbetreiber für VoLTE freigeschaltet ist.

Ich hatte folgende Situation:

Samsung Galaxy S7 mit originaler Telekom Sim: VoLTE fähig

Dann bin ich auf Congstar (ebenfalls Telekom Netz) umgestiegen mit demselben (!!!!) Handy: nicht mehr VoLTE fähig!

 

Nach längerer Recherche habe ich herausgefunden das dies einfach ausgedrückt daran liegt weil es in der Handy Firmware eine Liste mit Netzbetreibern gibt die VoLTE fähig sind. Und bei meinem Galaxy S7 steht Congstar auf dieser Liste nicht drauf, Telekom aber schon. Obwohl es sich bei Congstar auch um das originale Telekom Mobilfunknetz handelt. Ein einfaches Firmwareupdate könnte das Problem natürlich beheben, aber das Handy ist mittlerweile so alt, dass es kein Update mehr gibt.

In meinem Galaxy S10 funktioniert dieselbe Congstar Sim Karte ohne Probleme mit VoLTE, eben weil in der Firmware vom Galaxy S10 Congstar als VoLTE fähig gelistet ist.

Dieses Problem würde beim Autotelefon dann vermutlich ebenfalls existieren.

Da das Autotelefon aber so wie es scheint gar keine VoLTE Fähigkeit hat sehe ich da eher schwarz…

Ich kann es gleich mal mit meinem neuen MJ2019 B9 ausprobieren, vielleicht hat sich ja von 2016 zu 2019 was verändert.

Ich habe es gerade mal mit einer VoLTE fähigen Netzclub Sim mit dem Autotelefon ausprobiert.

Laut Internet sind Netzclub Sim Karten seit März 2018 VoLTE fähig.

Mein aktueller B9 ist BJ 05/2019…dementsprechend könnte theoretisch auf meinem Mobilfunksteuergerät eine Firmware drauf sein die Netzclub als VoLTE fähiges Netz gelistet hat….aber auch dort das gleiche…Datenverbindung über LTE und sobald ein Anruf kommt schaltet er auf 2G um.

 

Aber ich sag mal so: Es könnte deutlich schlimmer sein. Autos die nur ein bisschen älter sind haben oft gar keine LTE Fähigkeit, sondern nur 2G und 3G. Dort bekommen die Navis die Staudaten dann über 3G. Diese Fahrzeuge haben dann bald nur noch 2G als Datenverbindung…das ist dann echt bitter.

Da kann man schon froh sein, dass der B9 zumindest für Daten LTE fähig ist.

Mercedes hat zum Beispiel noch 2017 in die C-Klasse nicht LTE fähige Mobilfunksteuergeräte eingebaut.

Ich weiß nicht was ihr wollt. Die Sprachqualität über 2G ist doch dicke ausreichend. Zudem viel stabiler, da es mehr gsm Masten gibt als 4G.

Ich hab bei meinem motorola VoLTE extra ausgeschaltet, da es nur Probleme machte und Gesprächsabbrüche gab.

Mag sein, dass es in Ballungsebieten besser funktioniert, in der Eifel jedenfalls nicht...

Der A4 VFL kann kein VoLTE, erst die neuere MMI-Generation, welche es im A4 aber erst im FL gibt.

Es ist auch vor der Abschaltung schon problematisch, dass wenn man von 3G auf 2G zurückgefallen ist, kein Handover mehr ins 3G zurück stattfindet.

Daher kommt man hier ohnehin nicht um 2 SIM-Karten herum, wenn man durchgehend online bleiben möchte.

Die optimale Lösung ist in meinen Augen, dass das Fahrzeug als LTE-Router fungiert und man über das Smartphone per WLAN oder (eigenständig) LTE telefoniert.

Bedingt aber 2 SIM-Karten bzw. 2 Smartphones (1 davon mit rSAP).

Ist das eine Feldwegtechnik

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. A4 BJ 2018 - Wegfall von 3G...