Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B6 8H 3.0 ASN - Nockenwellen Sensor Fehler etc

A4 B6 8H 3.0 ASN - Nockenwellen Sensor Fehler etc

Audi A4 B6/8H Cabriolet
Themenstarteram 1. Juli 2021 um 23:59

Hallo

Ich bin neu hier und versuche mein Glück. Habe ein A4 Cabrio vermacht bekommen der leider nicht vernünftig läuft. Wie ich gelesen habe kann es viele Ursachen haben, vielleicht gibt es hier jemanden der das kennt:

Erst mal zum Auto:

Audi A4 Cabriolet V6 Benziner, 3.0 EZ ende 2002, 190000 km gelaufen.

Hatte Probleme mit der Gasannahme und er fuhr nicht mehr. Jetzt läuft er ziemlich unrund und ruckelt im Leerlauf. Motorkontrollleuchte ist an und epc leuchtet.

Habe dann den Fehler Speicher ausgelesen mit obd2:

P0020 Position Nockenwelle Akutator Stromkreis Gruppe 2

P0023 steht dasselbe wie P0020

P0343 Position Nockenwelle Sensor a Stromkreis

Eingangsspannung hoch Gruppe 1 oder single sensor

P0348Position Nockenwelle Sensor a Stromkreis Eingangsspannung hoch Gruppe 2

P0393 Position Nockenwelle Sensor b Stromkreis Eingangsspannung hoch Gruppe 2

P0368 Position Nockenwelle Sensor b Stromkreis Eingangsspannung hoch Gruppe 1

P2127 e Fahrpedalsensor Stromkreis zu niedrig

Und zuletzt nachdem ich im Leerlauf Gas gegeben habe noch ein Fehler P0300, Fehlzündungen, dreht im Leerlauf auch nur bis 3000

Ist ganz schön viel, aber eventuell hängt ein Großteil an einem Teil, oder Kabelstrang.

Vlt hat einer einen Tip was es sein kann

Ähnliche Themen
11 Antworten
Themenstarteram 2. Juli 2021 um 8:12

Habe noch vergessen zu erwähnen, der Auspuff ist vor dem Kat undicht, kann es damit zusammenhängen?

Themenstarteram 2. Juli 2021 um 8:12

Motor ist der ASN

P0300 kann sowas von mit Lecks in der Auspuffanlage zusammenhängen, da du über den Venturieffekt Falschluft an die Sonden ziehst, was das Gemisch verschiebt und damit deutlich "Fehlzündungen/Verbrennungsaussetzer" erzeugen kann. Die den Kat übrigens in Rekordzeiten hinrichten können.

Die Nockenwellenfehler heissen, dass das Steuergerät die Ventile nicht sauber ansteuern kann. Ob Steuerventil kaputt, Kabel kaputt oder Steuergerät "Treiberstufe" kaputt - wirst du vermutlich selbst nicht sauber ermitteln können.

Themenstarteram 2. Juli 2021 um 14:27

Müsste ich dann mit nem Multimeter durchmessen, weisst du woher ich die Sollwerte bekomme? Also wieviel V an welchem Pin anliegen sollten.?

Wo liegt denn das betreffende Steuergerät im Fahrzeug?

Beim Nockenwellensensor brauchst du ein Oszilloskop, das sind Hallsensoren. Lass das nen Profi machen und damit meine ich nicht notwendigerweise Audi. Der Nockenwellenfehler klingt wie "Sensor auf Verdacht tauschen und wenns nicht hilft, dann Profi". Das Steuergerät meckert "elektrisch". Was grundsätzlich sowohl Fehler am Kabel wie Steuergerät wie Sensor sein kann.

Themenstarteram 2. Juli 2021 um 14:40

Ok. Hab das Problem der Kahn fährt nicht mehr, also nimmt kaum Gas an, mal ja mal nicht... Liegt das wohl an der Leckage im Abgassystem? Denke die Lamdasonde schickt so falsche Werte raus und daher läuft er unruhig, Fehlzündungen und nimmt kaum Gas an. Hab ja auch am Gaspedal nen Fehler, EPC, aber das Gaspedal ist ja doppelt abgesichert und durfte nicht das Problem sein oder

Zieh den Luftmassenmesser ab, Notlauf "nach Kennfeld" garantiert. Wenn er dann nicht wenigstens im Notlauf fährt, dann haste noch ein fettes Problem. Und ja, auch ein Gaspedalsensor kann kaputtgehen. Alleine weil der doppelt abgesichert ist und dann die Werte der beiden "Schleifer" nimmer übereinstimmen.

Themenstarteram 2. Juli 2021 um 15:52

Ah ok ja stimmt der lief ohne lmm, hatte ich schon mal danke

Themenstarteram 3. Juli 2021 um 16:36

Wie wahrscheinlich sind Steuergerätdefekte? Oder eher die Verkabelung, weil ich habe Steuergeräte ziemlich günstig gesehen, konnte man auf Verdacht mal austauschen.

Mir ist aufgefallem, dass unter dem Kühlmittelbehälter die beiden Sensorstecker und Kabelschutz ziemlich verkalkt waren, daher kann es gut sein, dass es dort nass wurde und so ein Kurzschluss entstanden sein kann?!?

Dasselbe gilt für die Verkabelung, anscheinend werden einige ASN geschlachtet. Habe ziemliche Sorge von Mechanikern, erst mal haben viele selbst kein Plan und andere wollen viel Geld verdienen, sprich ich habe keinen den ich traue.

Wenn du Teile auf Verdacht tauschen willst, dann kannste dich bei ATU bewerben. Und Motorsteuergeräte kannste alleine wegen der Wegfahrsperre nicht mal eben tauschen.

Tipp: Lern wie man Fehler findet. Was kanns sein, wenn ja wie kann man das entweder verifizieren oder falsifizieren. Wenn der ohne LMM leidlich läuft, dann kann entweder der LMM hinüber sein (NUR Originalteile bei dem!), du hast Nebenluft oder eben Risse im Krümmer/Auspuff die Falschluft an die Lambdasonden leiten. Welche dann auch total intakt was unzutreffendes messen. Oder eben selbst kaputt sein können. Theoretisch auch denkbar: Benzindruckregler oder die Einspritzdüsen.

Themenstarteram 15. Juli 2021 um 14:31

So habe alle Verbindungen durch gemessen zwischen Sensoren und Steuergerät, kein Kabel Bruch o. Ahnliches. Habe auch auf Masse gemessen, kein kurzer. Es liegen exakt 5 Volt an jedem Stecker an. So schließe ich einen Defekt am Kabel Baum aus sowie einen Defekt am Steuergerät. Beim Auslesen habe ich exakt dieselben Fehler wenn ich die Sensoren ab geklemmt habe.

Ich vermute, wenn es wie oben gesagt Hallgeber sind, dass sie alles Defekt sind, bleibt ja auch nichts mehr übrig an Möglichkeiten..

Ich denke der Vorbesitzer, einer der ein wenig Schrauben kann, hatte einen defekten Sensor und hat alle durchgemessen somit mit der Spannung des Messgerätes zerschossen - sonst gehen ja nicht alle auf einmal kaputt, wie soll das möglich sein

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B6 8H 3.0 ASN - Nockenwellen Sensor Fehler etc