ForumCaddy
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. 1.6 TDI LZY-Getriebe, Problem Rückwärtsgang

1.6 TDI LZY-Getriebe, Problem Rückwärtsgang

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 25. November 2020 um 21:14

1.6 TDI LZY-Getriebe, Problem Rückwärtsgang

Hallo zusammen,

Habe ein kleines Problem mit meinem neuen 2011er 1.6 TDI.

Und zwar gehts um mein 5.Gang LZY Getriebe.

Und zwar ist der Rückwärtsgang ein kleines Problem.

Er springt sporadisch raus.

Ich weiß nicht wie lange das schon ist und obs jetzt an der Kälte liegt, da ich ihn erst 100km habe.

allerdings fühlt es sich so an, als ob der Hebel nicht richtig ein rastet.

Ich kann ihn immer noch etwas hoch zurück ziehen, dann hält der Gang auch teilweise, wenn ich mit der hand den Hebel etwas drücke, bleibt der Gang drin.

Fühlt sich an, als ob das Gestänge/Zug falsch eingestellt ist.

Ist es einstellbar?

Wenn ja, wie und anhand welcher Fixpunkte?

 

Dank euch vorab

Ähnliche Themen
11 Antworten

Die Seilzüge haben eine Grundeinstellung, diese wird durch eine vorgegebene Position am Schaltknauf sowie Gangsteller hergestellt. Dafür gibt es ein Absteckwerkzeug, sollte für den freundlichen aber kein Problem sein.

Themenstarteram 26. November 2020 um 14:44

Ok, wie sieht das Absteckwerkzeug den aus?

Mit Massen kann ich alles selber fetigen;-)

Themenstarteram 27. November 2020 um 9:14

So wie ich das sehe, wird das hier einfach mit nem Stift abgesteckt.

Kann auch jeder Bohrer herhalten.

Aber was muss dann eingestellt werden, eingewisser Leerweg, oder beide auf Spannung(sind glaub 2 Züge, oder)

und wo?

Danke

20201126

Oder einfach zu VW fahren, hatte damals für Schaltung einstellen beim Jubi 30 € bezahlt.....

Themenstarteram 27. November 2020 um 11:30

Nope, geht nicht ums Geld.

Aber wills selber machen;-)

Bohrer nehmen glaube 6mm oder zylinderstift

Themenstarteram 27. November 2020 um 14:10

https://www.motor-talk.de/.../...tbetaetigung-einstellen-t4787063.html

Hier ist ne schöne Anleitung.

Habs danach gemacht.

Dabei ist mir aufgefallen das die Mutter (siehe Bild) etwas locker war.

5mm Bohrer passt;-)

Mal ausprobieren die Tage obs besser ist.

Screenshot-20201127-141038-samsung-internet
Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 9:08

Moin,

Hat nichts geholfen.

Jemand noch ne Idee ?

Lösung und Beseitigung?

;-)

Themenstarteram 24. Dezember 2020 um 21:26

Hi

Frohe Weihnachten euch allen.

Aber zum Thema, niemand Ahnung?

 

Danke

Themenstarteram 3. Februar 2021 um 21:12

Hi,

Keinerlei Erfahrung?

Ich habe das Gefühl es ist extremer wenn es morgens kalt ist.

Wenn Motor und alles gut warm ist, hält er meist drin.

Habs heut erst nochmal richtig mit last und angezogener Handbremse probiert in warmen Zustand, Rückwärtsgang blieb drin.

Kanns sein das zu wenig Öl im Getriebe ist?

Themenstarteram 8. April 2021 um 23:09

Hihi,

Also alles hat rein gar nichts geholfen;-(

Ölwechsel mit LiquiMoly Zusatz, nochmal Spannung auf schaltgestänge bzw. DEN Rückwärtsgang geben.

Was könnte ich noch machen?

Bzw. Was kann intern defekt sein?

Eine Haltfeder vom Rückwärtsgang?

Frage ist jetzt wie ich es mache, wenn ich Getriebe ausbauen, aufmache, und nachher nichts finde, und doch ein Austauschgetriebe brauche, dann steht der Karren 3 Wochen.

Daher entweder vorher ein Austauschgetriebe besorgen, meins reparieren und verkaufen oder auf Verdacht vorab Teile bestellen für meins.

Daher, was könnte den sein?

Im Anhang ein Bild der Getriebenummer.

 

Grüße

Getriebe
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. 1.6 TDI LZY-Getriebe, Problem Rückwärtsgang