Technik

Nachrüstung von Partikelfiltern: Mittel sind fast aufgebraucht

verfasst am

Der Staat gewährt in diesem Jahr 330 Euro Unterstützung bei der Nachrüstung von Diesel-Pkw mit Rußfilter. Wer die staatliche Förderung noch mitnehmen will, sollte sich beeilen.

Copyright: H.-G. Oed/BMU Copyright: H.-G. Oed/BMU München - Nach Angaben des ADAC sind die für 2012 vorgesehenen Fördergelder fast aufgebraucht: Rund 87.000 Anträge lassen sich aus dem von der Bundesregierung bereitgestellten Topf bedienen, das Geld soll jetzt nur noch für wenige tausend Antragsteller reichen.

Wer seinen Förderantrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa)zu spät einreicht, könnte aufs nächste Jahr vertröstet werden. Dann gibt es nur noch 260 Euro pro Antrag.

Das Förderprogramm fördert mit dem Zuschuss die Ausrüstung älterer Diesel mit Partikelfilter, um so den Ausstoß von Dieselruß zu verringern. Damit kann z. B. die Einfahrt in eine Umweltzone möglich werden.

 

Quelle: ADAC

Avatar von Björn Tolksdorf Björn Tolksdorf (bjoernmg)
7
Diesen Artikel teilen:
7 Kommentare: