Welches Leichtkraftfahrzeug???

Hallo zusammen,

mein Sohn wünscht sich zu seinem morgigen 16.Geburtstag ein Mopedauto mit 45 km/h ,welches 5Sitze haben soll (oder mindestens 3),damit er alle seine Freunde mittransportieren kann. Der Preis spielt keine Rolle

Nun habe ich aber so gar keine Erfahrung mit Autos,auch nicht beruflich (bin Dozent).

Ich würde mich sehr über hilfreiche Antworten eurerseits freuen.

 

MfG

Niklas


Drahkke Drahkke

Master

Warum wartet dein Sohn nicht noch ein Jahr, macht den Führerschein mit 17 für begleitetes Fahren und wünscht sich dann gleich einen richtigen PKW?


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Warum wartet dein Sohn nicht noch ein Jahr, macht den Führerschein mit 17 für begleitetes Fahren und wünscht sich dann gleich einen richtigen PKW?

Er bekommt dann ein richtiges Auto,jedoch möchte er in diesem Jahr noch ein solches haben. Soll mich nicht stören :-)

Aber hast du eine Ahnung was für eins ich kaufen soll?


Zitat:

Original geschrieben von niklas_motor

Hallo zusammen,

mein Sohn wünscht sich zu seinem morgigen 16.Geburtstag ein Mopedauto mit 45 km/h ,welches 5Sitze haben soll (oder mindestens 3),damit er alle seine Freunde mittransportieren kann. Der Preis spielt keine Rolle

Nun habe ich aber so gar keine Erfahrung mit Autos,auch nicht beruflich (bin Dozent).

Ich würde mich sehr über hilfreiche Antworten eurerseits freuen.

 

MfG

Niklas

"Mopedautos" (solche mit Mopedkennzeichen) gibt's in deutschland nur für maximal 2 Personen !!! (und kosten neu mehr als ein Kleinwagen) !!!

 

z.B.:

 

http://www.aixam.de/

 

wölfle ;)


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_boeser_Wolf

Zitat:

Original geschrieben von niklas_motor

Hallo zusammen,

mein Sohn wünscht sich zu seinem morgigen 16.Geburtstag ein Mopedauto mit 45 km/h ,welches 5Sitze haben soll (oder mindestens 3),damit er alle seine Freunde mittransportieren kann. Der Preis spielt keine Rolle

Nun habe ich aber so gar keine Erfahrung mit Autos,auch nicht beruflich (bin Dozent).

Ich würde mich sehr über hilfreiche Antworten eurerseits freuen.

 

MfG

Niklas

"Mopedautos" (solche mit Mopedkennzeichen) gibt's in deutschland nur für maximal 2 Personen !!! (und kosten neu mehr als ein Kleinwagen) !!!

 

z.B.:

 

http://www.aixam.de/

 

wölfle ;)

Der Fiat Panda hat 4

Der Cinquecento ebenfalls,aber ob die in dem Alter noch gut sind?


Drahkke Drahkke

Master

Welches Leichtkraftfahrzeug???

Ich würde da eher zu einem Traktor raten. Ist robuster und läßt sich anschließend besser verkaufen.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Ich würde da eher zu einem Traktor raten. Ist robuster und läßt sich anschließend besser verkaufen.

Ich habe 2 Söhne die nicht weit mit dem Alter auseinander liegen,also würde der andere das Fahrzeug danach übernehmen


Zitat:

Original geschrieben von niklas_motor

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_boeser_Wolf

 

 

"Mopedautos" (solche mit Mopedkennzeichen) gibt's in deutschland nur für maximal 2 Personen !!! (und kosten neu mehr als ein Kleinwagen) !!!

 

z.B.:

 

http://www.aixam.de/

 

wölfle ;)

Der Fiat Panda hat 4

Der Cinquecento ebenfalls,aber ob die in dem Alter noch gut sind?

Viersitzige Fahrzeuge dürfen aber erst ab 18 gefahren werden !! Basta !!!

 

wölfle ;)


Drahkke Drahkke

Master

Hier mal etwas Hintergrundwissen und eine kleine Auswahl:

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Leichtfahrzeug


Maik380 Maik380

Fahrlehrer A, B und CE

VW

@niklas_motor

Wenn dir das leben deiner kinder lieb ist dann lass es mit diesen leichtkraftfahrzeugen sein, die dinger sind gefährlicher schrott, da kannst du auch gleich versuchen deine kinder freitags 16 uhr über die A9 laufen zu lassen, da ist die überlebenschance warscheinlich sogar noch größer wie das fahren in so einem schuhkarton auf rädern.

 

Den fiat panda oder cinquecento den du beschreibst hast, fallen leider nicht in diese klasse rein, das sind, auch wenn nur kleine fahrzeuge sind richtige PKW für die man die führerscheinklasse B benötigt.

 

Dein sohn braucht zum fahren dieser gefährlichen leichtkraftfahrzeuge die führerschein klasse S und muß die damit verbundene ausbildung in einer fahrschule machen.

 

Diese leitkraftfahrzeuge haben auch eine bestimme defintion mit gewicht und motorleistung den link hat dir ja Drahkke schon gepostet.

 

Gruss

Maik


Drahkke Drahkke

Master

Welches Leichtkraftfahrzeug???

Zitat:

Original geschrieben von niklas_motor

...mein Sohn wünscht sich zu seinem morgigen 16.Geburtstag ein Mopedauto mit 45 km/h ,welches 5Sitze haben soll (oder mindestens 3),damit er alle seine Freunde mittransportieren kann.

Hier wäre es ratsam, wenn du im Interesse der Sicherheit deines Sohnes deinen erzieherischen Einfluß geltend machen und ihm die Sache ausreden würdest.

 

Details dieses Sicherheitsaspektes hat ja bereits Maik380 beschrieben.


Kleinkubikgemesch Kleinkubikgemesch

Elektronikboykottierer

Wie wär's mit einem Piaggio Ape 50...das hast du obendrein noch eine nicht unerhebliche Ladekapazität.



als 3-9 Sitzer fallen mir aktuell ein:

- Piaggio Ape Calessino

- TucTuc´s http://www.tuktukken.nl/

 

Benötigen aber Führerschein Klasse A1, da 56-65 km/h schnell sind...

 

Ist aber nicht mehr lange und auch andere 3-Räder mit Vollkabine kommen dazu (aus Ägypten bzw China).

Haben dann aber auch über 45 km/h --> benötigen Führerschein-Klasse A1

 

Evtl besteht Möglichkeit diese auf 45 km/h zu drosseln - stelle ich mir aber schwierig vor, da der TÜV bei 3-Rädern sich da zumeist quer stellt. Mit bissl Beziehungen könnte aber Drosselung auf 45 km/h möglich sein...

 

Zu sagen sei auch, dass in Deutschland ab 16 Jahren mit A1 zu fahren sind, wie auch in Frankreich oder Italien.

In anderen Ländern aber öfters mit A1 und Mindestalter von 18 Jahren fahrbar sind (zB Belgien).

Man muss also sich vorher erkundigen, ob man diese Fahrzeuge mit A1 ab 16 oder ab 18 Jahren im jeweiligen Land fahren darf.

Auch in Bezug der zu befördernden Personen gelten unterschiedliche Regeln.

Da sind D, F und I recht freizügig gegenüber anderen EU-Ländern (manche nennen es auch naiv, da 3-Räder bis 15 KW durchaus mehr als 2 Tonnen Gesamtmasse haben können und 9 Personen oder mehr befördern können - woran der Gesetzgeber wohl eher nicht gedacht hat als er es für Leichtkraftrad-Führerschein A1 ab 16 Jahren freigegeben hat).


Deine Antwort auf "Welches Leichtkraftfahrzeug???"

zum erweiterten Editor
Leichtkrafträder: Welches Leichtkraftfahrzeug???

Ähnliche Themen zu: Welches Leichtkraftfahrzeug?

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests