Hybrid &  Elektro
Hybrid & Elektro Forum

Was ist aus DBM geworden?

Was ist aus DBM geworden?

1,5 Jahre nach der vollmundigen Ankündigung (Jetzt geht das Verkaufen los) lese ich nichts mehr über den Akku dieser Firma. Er wird in Wiki erwähnt aber ohne technische Details.

 

Bitte hier keine Spekulationen posten, sondern nachvollziehbare Beweise, dass der Akku irgendwo arbeitet.

 

Danke und Grüße

Hellmuth


  • von 9
  • 9

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

1,5 Jahre nach der vollmundigen Ankündigung (Jetzt geht das Verkaufen los) lese ich nichts mehr über den Akku dieser Firma. Er wird in Wiki erwähnt aber ohne technische Details.

 

Bitte hier keine Spekulationen posten, sondern nachvollziehbare Beweise, dass der Akku irgendwo arbeitet.

 

Danke und Grüße

Hellmuth

Wirklich spannendes Thema. Kompliment!

 

DBM baut angeblich größtes Akkukraftwerk Europas.

DBM Akkukraftwerk in Feldheim

 

Viele Grüße

Aamperaaa


Witzig, dass die Meldung davor, die von Mindset ist.

Nachtigall, ick.....


Zitat:

Original geschrieben von aamperaaa

DBM baut angeblich größtes Akkukraftwerk Europas.

Uninteressant. Passt in kein Auto.


WHornung WHornung

Mercedes

Was ist denn aus LiTec (Evonik + Daimler) in der Zeit geworden - auch noch nichts konkretes...

 

Tja so ist nunmal die Wirtschaft es braucht eben Zeit - auch wenn Kleinkinder immer fragen "sind wir schon da" macht das das Autofahren auch nicht schneller :D

 

Immerhin die Kolibri baut was - und ist keineswegs pleite oder alles nur Betrug - ob man die Akkus für Autos oder im Stromnetz einsetzt ist doch völlig egal.

 

Kolibri muss sich eben seine Nische suchen - wenn selbst ein Gigant wie BASF selbst sagt man hofft auf vergleichsweise winzige 2,5% Umsatzanteil (500 Mio von 20.000 Mio) am weltweiten Batterie Gesamtmarkt in 2020 - dann ist doch klar dass Mini Unternehmen wie die Kolibri AG eben extrem flexibler sein müssen.

 

Der Automotive Akkumarkt hat bzw hat bald so eine massive Überkapazität vor allem wegen USA/China/Korea und Japan, wer da nicht Milliarden auf Jahre "problemlos" verbrennen kann, der hat sowieso ein Problem.


he2lmuth he2lmuth

E-REV

Themenstarter

Was ist aus DBM geworden?

Ich wollte eigentlich keine Spekulationen, siehe oben.

Die von Hannemann umarmten Akkus jedenfalls sind nicht zu kaufen.

 

Nochmal: Bitte wo arbeiten die DBM Akkus, JETZT 18 Monate nach den Worten: Jetzt geht das Verkaufen los???


Noris123 Noris123

BMW

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Nochmal: Bitte wo arbeiten die DBM Akkus, JETZT 18 Monate nach den Worten: Jetzt geht das Verkaufen los???

Da müsste man mal nachforschen ob die paar Gabelstabler noch im Einsatz sind.:p


WHornung WHornung

Mercedes

Hat dbm denn gesagt wann konkret Akkus in den Verkauf gehen?

 

18 Monate ist nunmal relativ - ich finde das für für die Akkubranche überhaupt nicht lang (siehe NiMH, LiIonen etc - alles im Dekadenbereich)

 

An der TU Ilmenau im Institut für Energie- und Steuertechnik im Juni einen Vortrag "Neue Technologien der elektrischen Energiespeicherung - Praktische Anwendungen der Kolibri Technology" da wird man sicher einiges sehen können.


Reachstacker Reachstacker

Optimist

Ford

Zitat:

Original geschrieben von WHornung

Hat dbm denn gesagt wann konkret Akkus in den Verkauf gehen?

 

18 Monate ist nunmal relativ - ich finde das für für die Akkubranche überhaupt nicht lang (siehe NiMH, LiIonen etc - alles im Dekadenbereich)

 

An der TU Ilmenau im Institut für Energie- und Steuertechnik im Juni einen Vortrag "Neue Technologien der elektrischen Energiespeicherung - Praktische Anwendungen der Kolibri Technology" da wird man sicher einiges sehen können.

Ich finde 18 Monate schon sehr lange wenn man bedenkt das DBM ja Batterien fuer Gabelstapler schon lange vor der "Rekordfahrt" verkauft hat.

Allerdings kann ich nichts neues ueber DBM oder deren Industrie-Batterien finden.

 

Gruss, Pete


WHornung WHornung

Mercedes

Ich finde 18 Monate ehrlich gesagt nichts - denn andere Akkutechnologien brauchten Jahrzehnte - und das ist ja der Maßstab und nicht wie schnell kommt eine Amazon Bestellung an. Sehr schnelle Marktreife ist für mich in der 50% der bisherigen Zeit, die in einer Branche üblich war.

 

Naja der Feldheimer Speicher der Kolibri AG wird ja de grösste akkubasierte Energiespeicher Europas - das wird bei so einer kleinen Firma 99% der Ressourcen aufbrauchen.

 

Ich finde das Projekt nicht schlecht - vor allem wäre neben der Machbarkeit auch die Gesamtkosten interessant. Ohne Speicher wird dort der Strom aus EE (Wind vor allem) ja für 16 Cent aktuell verkauft - blieben also 8 Cent / erzeugte kwh für Speicherung und man wäre nur so teuer wie e.on dort - der dbm Speicher reicht für alle dort angeschlossenen Haushalte für 1 Woche :O hehe ausser alle dort kaufen sich E-Autos :D

 

Wichtig ist ja nur man kommt dort voran - und ist nicht so pleite wie Opel, Schlecker oder die dt. Halbleiter und Solarindustrie :D ich bin gespannt was man an der TU Ilmenau für Projekte vorstellen wird mit der Kolibri Technologie - und ich erwarte nicht dass es die beim Rausgehen dann schon an einem Stand zu kaufen gibt :D


he2lmuth he2lmuth

E-REV

Themenstarter

Was ist aus DBM geworden?

Alles bla bla :(

 

NOCHEINMAL!!! Wörtlich von DBM und 3M und sofort nach der "Rekordfahrt".

 

JETZT GEHT DAS VERKAUFEN LOS

 

Nun klar? Ich bat um konkrete beweisbare Hinweise aber keine Meinungen oder Vermutungen, sorry about that.


WHornung WHornung

Mercedes

Was Du unter "jetzt" verstehst ist eben schlicht realitätsfremd in dem Bereich - und das ohne Bla bla.... :D

 

Solange kene konkreten Termine genannt werden ist das jetzt eben interpretierbar und muss - zumindest mit etwas Gehirneinsatz - im Kontext gesehen werden.

 

Wenn die Bundesregierung sagt jetzt geht's los mit der Energiewende dann sind trotzdem 100% EE erst in 70 Jahren angedacht.

 

Die vielem Akkus die in Feldheim eingesetzt werden kauft ja sicher der Betreiber dort von der Kolibri AG, ich denke nicht dass die verschenkt werden, falls doch nehm ich och ein paar :D

 

http://www.fr-online.de/.../...zerne-lebt,1473634,11680574,item,2.html


"Alles was? in der Sendung gesagt wird ist wahr Im Moment geht DBM-Energy an die Börse um Kapital für die Massenproduktion zu akkumulieren.Dran bleiben."

- http://www.youtube.com/watch?v=jmK5ZLNiEZk

 

:eek: :rolleyes:

Grüße


SRAM SRAM

Citroën

Schon interessant, mit wem sich Hannemann so umgibt:

 

Bezeichnung: Honorarkonsul der Republik Malta

Leiter: Herr Richard Leitermann, Honorarkonsul

Ort: Frankfurt am Main PLZ60311

Telefon: 069-2 08 76 50

Fax: 069-2 08 76 55

Postadresse: Neue Mainzer Straße 75

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 16.00 Uhr

Amtsbezirk /Konsularbezirk: Land Hessen

 

 

Würde ich in eine Firma investieren, zu deren Führungsriege der Honorarkonsul eines für seine Briefkastenfirmen, dubiosen Banken und merkwürdigen Steuergesetze bekannten Europäischen Mikrostaates gehört ? ...........äh ....... ne ........eher nicht.

 

 

;) SRAM


he2lmuth he2lmuth

E-REV

Themenstarter

Mein Fazit:

 

Nirgendwo arbeitet nachweislich ein DBM Akku, außer in 2 Gabelstaplern.

 

Meine Frage ist damit beantwortet :)


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Was ist aus DBM geworden? gibt es 122 Antworten auf 9 Seiten. Der letzte Beitrag vom 18. Dezember 2014 befindet sich auf der letzten Seite.
  • von 9
  • 9

Deine Antwort auf "Was ist aus DBM geworden?"

zum erweiterten Editor
Hybrid & Elektro: Was ist aus DBM geworden?

Ähnliche Themen zu: Was ist aus DBM geworden?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen