V-Klasse
Mercedes Viano, Vito, V-Klasse & Citan:

Kundendienstkosten Viano 2.2 und Viano 3.0

  • Mercedes V-Klasse Panorama
  • Mercedes Viano, Vito, V-Klasse & Citan Forum
  • Mercedes V-Klasse Blogs
  • Mercedes V-Klasse FAQ
  • Mercedes V-Klasse Tests
  • Mercedes V-Klasse Marktplatz
  • Exklusiv

Kundendienstkosten Viano 2.2 und Viano 3.0

Hallo Leute,

 

demnächst möchte ich meinen Vito 112 gegen einen Viano 2.2 Automatik oder 3.0 Automatik

tauschen. Kann mir jemand ganz grob sagen, wieviel Teuronen man für einen großen Kundendienst, der beiden Typen, berappen muss? Versicherungstechnisch ist kein so großer Unterschied. Die beiden liegen bei ca. 220,- bzw. 280,- im halben Jahr (Vollkasko) bei 30 % Einstufung (Vito jetzt mit Haftpflicht und Teilkasko bei 150,- Selbstbet. rund 150,- € im Halbjahr).

 

Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Info


princeton princeton

Harley - SMART- Viano MP

Dafür, dass der 3.0 CDI so richtig Freude macht und das Automatikgetriebe obligatorisch ist, würde ich die Kaufentscheidung nicht von den Servicekosten abhängig machen.

 

Ich fahre selber einen 3.0 CDI und glaube nicht, dass bis auf die größere Ölmenge es zu großen Preisunterschieden beim 2,2 vs. 3.0 kommt!

 

Gruss

 

Nico


zumal der 3 l nich viel mehr öl dinr hat als der 2.2 ;)


Themenstarter

Dankeschön Princeton,

 

aber sag mir doch mal, wieviel hat der letzte Kundendienst gekostet? Ich möchte nur gerne wissen wo der Preis ungefähr liegt. Sind das 300,- € oder 1000,- €.


princeton princeton

Harley - SMART- Viano MP

Horrido,

 

der letzte Kundendienst lag bei knapp € 300,00

 

Das sind schon faire Konditionen! Nix mit Apothekerpreisen...-:)

 

Gruss

 

Nico


Der Breiti Der Breiti

Kundendienstkosten Viano 2.2 und Viano 3.0

ich stand auch vor der entscheidung 2.2 oder 3.0 liter ...

 

letztendlich haben wir uns für den 2.2 liter entschieden

 

 

- günstigere anschaffungskosten

- günstiger in der versicherung

- deutlich weniger verbrauch

- laufkultur ist minimal rauher als beim 3 liter

 

meine Hochrechnung bei ca 30.000 km im jahr - gerechnet auf 5 jahren

 

ca 6000 EUro insgesamt ...

 

 

für die 6000 euro hab ich mri lieber ein vernünftiges radio mit lautsprecher geholt,

 

und für die restlichen 4500 euro -> konto

 

:o)


"- deutlich weniger verbrauch"

 

Nach einer 2000 km - Tour mit AB und Landstraße habe ich 8,4 l Durchschnitt mit dem 3,0 CDI (Motorrad an Bord).

 

Unter "deutlich" weniger würde ich mindestens 1 l Minderverbrauch verstehen. Schafft das ein 2,2 CDI mit Automatik ??

 

Nur im Kurzstreckenbetrieb und/oder mit der Schaltgetriebe-Variante sehe ich ein reelles Kostensenkungspotenzial beim 2,2.

 

 

"- laufkultur ist minimal rauher als beim 3 liter"

 

Da bin ich nach Probefahrt der beiden Version entschieden anderer Meinung !!

 

Das eine ist ein Trecker und das andere Reisevergnügen !

 

Gru Reinhard


Themenstarter

Vielen Dank für Eure Antworten und Angaben.

Die Kundendienstkosten sind ja für den 6-Zylinder doch human.

Habt Ihr mit den 3 Liter Vianos schon negative Erfahrungen, bezüglich technischer "Wehwehs" und Kinderkrankheiten gemacht? Wie alt sind Eure Vianos? Rost dürfte ja nun kein Problem mehr sein! Und was die Kinderkrankheiten anbelangt, habe ich im Forum gelesen, dass es möglicherweise, zu schadhaften Lagerbuchsen an der vorderen Antriebsachse kommen kann.


Zitat:

Original geschrieben von vitofahrer65

Und was die Kinderkrankheiten anbelangt, habe ich im Forum gelesen, dass es möglicherweise, zu schadhaften Lagerbuchsen an der vorderen Antriebsachse kommen kann.

Das betrifft aber nur die Allrad-Varianten! Der normale 639er hat Heckantrieb.


princeton princeton

Harley - SMART- Viano MP

@Themenstarter:

 

Nachdem ich mit meinem ersten 3.0 CDI Marco Polo aus 03.2007 ca. 85.000 Km pure Fahrfreuden hatte und außer der regulären Inspektionen und einem neuem Abgasregelventil keinerlei Werkstattaufenthalte hatte, habe ich mir vor drei Monaten den zweiten V6 angetriebenen Diesel-Viano in Marco Polo Ausführung zugelegt!

Und auch dieses Teil überzeugt bezüglich der Motoren- und Getriebeabstimmung vollumfänglich!

 

Also, mein Tipp: Hubraum statt Spoiler...-:)

 

Ich glaube, Dein Entschluss steht bereits fest! Du willst es nur noch nicht wahrhaben!

 

Gruss

 

Nico


Themenstarter

Kundendienstkosten Viano 2.2 und Viano 3.0

Jawohl ja, so wird`s sein. Dann werd ich mich mal auf die Suche machen nach einem 3.0.


Deine Antwort auf "Kundendienstkosten Viano 2.2 und Viano 3.0"

zum erweiterten Editor
Mercedes Viano, Vito, V-Klasse & Citan: Kundendienstkosten Viano 2.2 und Viano 3.0

Ähnliche Themen zu: Kundendienstkosten Viano 2.2 und Viano 3.0

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests