Grand C4 Picasso
Citroën C4, C4 Picasso & Cactus :

C4- 14Tkm Erfahrungen...

C4- 14Tkm Erfahrungen...

Hallo,

ich wollte mal einen kleinen Erfahrungsbericht von/über meinen C4 zum besten geben.

Bestellt habe ich meinen am 18.12.2004. Zugelassen wurde er am 01.04.2005 soviel schon mal zur Lieferzeit meines C4 der mittlerweile gut 14000 Km auf der Uhr hat.

Ich mag dieses Auto wirklich sehr deshalb auch die entscheidung zu meinem ersten Cit den ich beim Autohaus Lütke Uphues in Havixbeck gekauft habe.

 

Aber leider ist die Geschichte meines C4 von Mängeln überfallen die so gar nicht zu diesem Auto passen:

 

- Schon bei der Übergabe musste ich zu meinem Entsetzen festellten das der Fensterheber (Beifahrer) nicht richtig funktionierte (Fährt nur Stückchenweise runter und wieder rauf). Das krasse daran, bis !jetzt! konnte der Mangel nicht beseitigt werden!!

 

- Der Innenspiegel senkte sich bei Hitze ab (kennen glaube ich alle C4 Fahrer), und kam mir bei 180 Kmh auf der Autobahn entgegen!

 

- Gummidichtungen Heckscheibe hatten sich gelöst (wurde aber repariert)

 

- Zierleiste Windschutzscheibe Beifahrerseite defekt/lose.

 

- Qnartzen der Hinterachse bei starken lenkbewegungen und Rückwärtsfahren (nur sporadisch). Die Stoßdämpfer wurden bereits mehrfach vom Cit´ler gefettet jedoch ohne langfristigen erfolg.

 

- Radkastenverkleidung Beifahrerseite löst sich und es guckt ein Kabel hervor. Lösung: Ständiges wieder einrenken der Verkleidung da es die Werkstatt nicht hinbekommen hat.

 

- Beifahrersitz aritiert nicht wenn er nach vorne geschoben wird.

 

- Und seit Heute noch dazugekommen "Abgassystem Defekt",

war deshalb Heute in einer anderen Cit-Garage da die oben genannte Werkstatt all die Mängel die ich beschrieben habe bis Heute nicht abstellen konnte.

 

Wie gesagt habe ich mir jetzt eine neue Werkstatt gesucht und eine gefunden die jetzt versucht alle Mängel am 24.10.05 abzustellen. Ich bin mal gespannt.

 

Was mich noch sehr enttäuscht hat war das selbst bei Niveau VTS das Radio kein MP3 konnte. Aber im entdefekt mein Fehler ich hätte vorher ja mal nachhaken können.

 

Mein aktuellen Dieselverbrauch liegt laut BC bei 6,7 Liter, ich denke das ist angemessen im Verhältniss zur Leistung und Fahrweise (eher Sportlich ;) )

 

Mein Fazit:

Nun gut die Beschriebenen Mängel sind meist nur kleinigkeiten aber auch die bringen einen irgendwann auf die Palme..

Trotzallem macht es mir noch spaß C4 zu fahren da ich mich immer wieder ,wenn ich mein Coupe sehe, in ihn "Verliebe".

Und es ist mal was gaaaanz anderes als so ein alltags Golf (das musste ich noch sagen)

Ich werde dann mal weiter berichten was sich noch so tut, insbesondere wegen der Abgasanlage...diese dauerhaft leuchtende Motor-Warnleuchte macht mich schon etwas stutzig.

 

Und wenn mein C4 durchält sieht man sich ja vielleicht am 30.10.

 

Greetz und defektfreies C4 fahren

 

Chris


KarlHeinzC4 KarlHeinzC4

Hochachtung vor Deiner Geduld angesichts der Mängelliste :-)

 

In Bezug auf das Radio bin ich auch enttäuscht, dass es keine MP3s spielen kann.

 

Ich habe den Eindruck, dass das Radio auch viel Rauschen durchläßt - manchmal klingt das wie Omas alter Volksempfänger - ist beim Xsara nicht so ausgeprägt gewesen.

Bin letztens einen Ersatz C4 gefahren, da war das gleiche Radio drin und das klang genau so.

Liegts vielleicht an der Charge die mein böser "Freundlicher" zugeteilt bekommen hat?!


Themenstarter

Also das mit dem Radio ist mir mittlerweile eigentlich eh egal da ich mittlerweile ein anderes eingebaut habe zudem noch endstufe und Bassbox in den Kofferaum. Nur damals hats mich halt ein wenig gestört.

 

Gruß

Chris


DAs mit dem Radio ist kein Wudner technisch geshen sind Originalradios auf dem stand von 2002-2003.

Ist aber immer schon so gewsen das Orginalradios 2-3 Jahre der Technik hinterherhinken.

 

Was die Macken angeht, Sorry was erwartet ihr von einem gerade neu auf den Markt gekommenen Auto?

Die Hersteller können noch soviel Testen sie werden niemals alle Fehler ausmerzen können, das passiert immer erst in der ersten Serie einer Baureihe.

Frisch auf den Markt gekommene Autos zu kaufen ist immer ein risikoreiches Spiel.

Ein Auto muss eben auch mit detr Zeit reifen.


Themenstarter

Da kann ich die nicht widersprechen allerdings so viele Mängel in dieser Zeit zudem noch der Service da musst du den Frust schon verstehen und zudem ist das auch nicht das erste Auto was Citroen baut...


C4- 14Tkm Erfahrungen...

Da muss ich dir wiederrum recht geben, und nein es ist nicht das erste Auto das Citroen baut, aber eben eines der ersten seiner Art :) und glaub mir einen Citroen von vor 20 Jahren, da würdest du wirklich Frust bekommen.

Un leider leider nehmen es viele Werkstätten heute mit Kundenbeanstandungen es nicht mehr so ernst, oder im Falle von Elektrik- und Elektronikproblemen sind sie schlichtweg überfordert. Hängt aber nicht mit der zunehmenden Elektronik zusammen (wie einem jeder KFZ-Mechaniker automatisch lamentieren würde) sondern daran das Ottonormalmechaniker in Sachen Elektrik einfach unwissend ist, und auch nichts dazulernen will "Ich bin 20 Jahre in dem Beruf Elektroniik brauch ich nicht"

 

Ohne jetzt Citroen in Schutz nehmen zu wollen, aber Citroen war eigentlich nie ein Brot und Butter Auto erst der letze Chef des PSA Konzerns hat Citroen dazu getrieben Autos wie den AX, ZX und die Nachfolgemodelle zu entwickeln.

Wenn man wirklich Citroen fahren will muss man auf den C5 oder C6 zurückgreifen, oder eben auf die älteren (und extrem günstigen Modelle) wie etwa den Xantia


Themenstarter

stimmt wohl... das mit dem Service!

 

Obwohl ich muss sagen als ich Heute die neue Cit-Garage aufgesucht habe hatte ich das Gefühl das der Meister der mich dort betreut hatte absolut kompetent war und ich hatte auch das Gefühl das dieser Werkstatt noch was am Kunden liegt. Dort wurde mir halt auch versichert das am 24.10 alle Mängel abgestellt werden würden, na ob er da nicht den Mund zu voll genommen hat ;)

 

Trotzallem sagt das sprichwort ja auch "Nicht alle über einen Kamm scheren"!

 

Greetz


...jau, also das mit der radkastenverkleidung habe ich auch schon gesehen bei mir, muss ich mir morgen mal bei tage angucken. ansonsten siehe mein posting unter schlüsselprobleme.

 

in punkto "verliebtheit" muss ich dir voll und ganz zustimmen! es ist einfach ein optisch supergeiles auto! da hier in der wolfsburger gegend "natürlich" kein mensch citroen fährt, ist es DER hingucker überhaupt. war heute im supermarkt und hab an der kasse stehend die c4-begutachtenden leute auf dem parkplatz beobachtet...*stolz ;-)

 

achso...zum radio: meines spielt mp3, glück gehabt. bin aber auch ansonsten ganz zufrieden damit. wer nicht gerade die ganze stadt damit beschallen will, ist doch damit eigentlich ganz gut bedient.


Themenstarter

Siehste das mit dem Rappel-Schlüssel habe ich sogar noch vergessen... ach das macht den Braten auch nicht Fett.

 

Genau wegen dieser Blicke der Leute macht das C4 fahren noch mehr Spaß, ist halt eben jenes Design das mal so ganz anders ist.

 

Also ich fand das Radio einfach nur Grotten schlecht! Aber das Thema wurde ja schon oft genug behandelt!

 

Greetz

Chris


Themenstarter

Guten Morgen,

 

Habe gestern meinen C4 aus der Werkstatt zurück bekommen. Wie schon geschrieben wollte eine neue Werkstatt versuchen alle Probs zu behoben.

Es wurden auch alle Mängel beseitigt, bis auf den Fensterheber, naja ob er jetzt 6 Monate defekt ist oder länger MICH STÖRTS JA NICHT!!!

Zudem müssen jetzt auch noch die Stoßdämpfer an der Hinterachse gewechselt werden!

 

Immerhin hat mir die Werkstatt ein Stromkabel von der Batterie in den Kofferraum verlegt.

 

Naja alles in allem geht mein C4 nächste Woche Freitag wieder in die Werkstatt! *HURRA*

 

 

Wünsche allen einen schönen Tag

 

Chris


C4Speed C4Speed

Sprengmeister

C4- 14Tkm Erfahrungen...

Das mit den Festern hatte ich auch mal hinten. Da hat mein Freundlicher den Riemen abgemacht geölt und wieder drauf gemacht. hatte nie wieder Probleme damit.


Chris DEINE RUHE UND AUSDAUER möchte ich haben ich hätte schon den C4 dem Händler um die Ohren gehauen mit Rechtsbeistand aber Du mußt ein besonderer Mensch sein Tigershark4


Themenstarter

Guten Morgen,

klar nervt das schon alles, aber deswegen habe ich mir einen neuen Händler gesucht der auch WESENTLICH besser, freundlicher und kompetenter ist als der bisherige. Und warum sollte Ich mich schon wieder aufregen bevor ich diesem Cit´ler nicht auch ertst eine chance gegeben habe!!

 

Ich bin nicht so der Freund von diesem ganzen Rechtsgestreite, da hat man nur noch mehr streß ;)

 

 

GreetZ

Chris


Lütke-Uphues

 

Hallo, habe auch Probleme mit den Stoßdämpfern und mit dem Service von Lütke-Uphues. Fragt man 4 verschiedene Leute, vom Chef bis zum Lehrling bekommt man 4 verschiedene Antworten. Mal ist das Problem bekannt(Rundschreiben aus Köln), mal hat noch nie einer was davon gehört. Die Stoßdämpfer wurden 4x geschmiert und 1x getauscht. das Ergebnis: "Hätte ich mal lieber die ersten behlten!" Habe letzte Woche mit Köln telefoniert, in ein paar Wochen gibt es neue Stoßdämpfer, bei denen die Geräusche nicht mehr auftreten sollen. Nur möchte ich dies in einem anderen Autohaus machen lassen. Wohin bist du gewechselt ?Ich wohne in Münster.

Würde mich sehr über eine Antwort und evt. Erfahrungen mit dem anderen Händler freuen! C4 1,4, 65 kw, Limousine.


Lütke Uphues und französische Autos

 

Ich habe vor 5 1/2 Jahren einen Peugeot 206 als Neuwagen bei Lütke Uphues in Havixbeck gekauft. Das Autohaus hat einen mehr als fairen Preis gemacht (14 % Nachlass trotz Inzahlungnahme eines schrottreifen Polos).

 

Leider bin ich sowohl mit dem Autohaus als auch mit dem Wagen mehr als unzufrieden. Der Wagen hat immer mal wieder irgendwelche Mängel. Kann man fast die Uhr nach stellen... Und Lütke Uphues ist - was den Kundenservice angeht - unter aller Sau. Zwei Beispiele (von vielen, die ich hier aufschreiben könnte):

 

Eines Tages sprang mein 206er nicht mehr an. Ich ließ den ADAC kommen, der mir - ohne großes Durchmessen der Elektronik versicherte, dass ein ganz bestimmtes kleines elektronisches Relais o. ä. defekt sei. Ich zu Lütke Uphues - allerdings Filiale Münster. Dort habe ich zunächst nur das Problem beschrieben (Wagen springt nicht an). Der Meister - Herr Imamovic - hing den Wagen an das Diagnosegerät, konnte nichts feststellen, und wollte ansonsten auch nichts unternehmen. Erst als ich ihm von der Vermutung des ADACs erhählte, wurde man hellhörig und bestellte besagtes Relais. Man benötigte geschlagene 6 Bestellungen, um das korrekte Relais zu bekommen. Ich war also 6 mal mit dem Wagen vorstellig, um endlich das richtige Teil eingebaut zu bekommen. Bei der Montage hat dann der vollkommen demotivierte Mechaniker noch das halbe Kühlwasser aus dem Wagen laufen lassen. Da ich daneben stand, habe ich ihn natürlich darauf aufmerksam gemacht. Trotzdem hielt er es für angebracht, lediglich 1 Liter Leitungswasser ohne Kühlmittel nachzufüllen - und das im November (letzten Jahres). Das beste an der Kasse: Dort wollte man mir das teuer Kühlmittel berechnen... Der Witz der Woche!

 

Ein paar Monate später wurde in mein Auto eingebrochen. Das Radio - welches noch einen Wert von ca. 50 € hatte, wurde entwendet. Einbruchschaden: 1.000 €. Ich fuhr zu Lütke Uphues (in Münster). Dort wollte man meine Situation zuerst schamlos ausnutzen, und mir einen Leihwagen für 80 € pro Tag berechnen. Nur auf massiven Protest gab man mir einen Wagen für den regulären Preis von 25 €. Im Rahmen der Reparatur musste die Beifahrertür lackiert werden (Einbruchschaden). Der Wagen war silber metallic. Bei Abholung war die Tür - ungelogen - hellgold metallic. Auf meine Nachfrage, ob das normal sei: Das sei nicht anders machbar...

 

Soviel zum Autohaus Lütke Uphues. Noch einen Satz zu französischen Autos. Ich bin hier im Forum gelandet, weil ich - kurzzeitig mit dem Gedanken gespielt habe, mir einen C4 1,6 Benziner zu kaufen. Sehr schönes Auto und der Preis ist mehr als fair. Aber bei meinen Erfahrungen mit dem Peugeot 206 (mehr als miese Qualität) und dem was ich hier so lese, lohnt sich vielleicht doch eher ein etwas teureres deutsches Auto...

 

Trotzdem alles Gute für die weitere Zukunft mit deinem Auto. Und - falls du mal bei Lütke Uphues in Münster bist, gibt dem Meister - Herrn Imamovic - einen kräftigen Tritt in den Allerwertesten von mir.


Hinweis: In diesem Thema C4- 14Tkm Erfahrungen... gibt es 23 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 9. November 2005 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "C4- 14Tkm Erfahrungen..."

zum erweiterten Editor
Citroën C4, C4 Picasso & Cactus : C4- 14Tkm Erfahrungen...

Ähnliche Themen zu: C4- 14Tkm Erfahrungen...

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen