ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. platzhalter

platzhalter

Themenstarteram 14. Juli 2005 um 23:06

hi leute...

ich hatte heute ne kleine unterhaltung mit meinem vater,

er meinte das bremsöl, bzw hydraulik öl halt das zeug was in den bremsleitungen ist verdammt schädlich fürn lack und blech is.. man soll dannach trotz neulackieren spuren sehen können weil das blech vergammelt?!

stimmt das so oder was is da dran? ich mein er wirds ohne weiteres ja net gesagt haben...

also lasst mal hören.. und kommt mir ja net an mit versuchs doch mal... ich würd aber gern wissen wo ich das zeug her bekomme..

gruß mad

Ähnliche Themen
9 Antworten
Themenstarteram 14. Juli 2005 um 23:06

Nebelscheinwerfer alle Modelle außer Compact

Moin,

Bremsflüssigkeit ist in der Tat extrem lackschädlich.

Käuflich erwerben kann man sie in jedem Laden, der Fahrzeugteile verkauft.

Beste Grüße

..

 

Moin,

ja das Zeug hat es wirklich in sich..Also damals bei Opel wollten Sie mir das nicht Verkaufen..

Nana nich für den andren Thread :D gg ;)

 

Aber dann kann man scheinbar doch so Kaufen...

 

MfG

...das liegt wohl daran das Bremsflüssigkeit leicht ätzend ist! ;)

Themenstarteram 14. Juli 2005 um 23:19

also ich hab auf der seite von atu folgendes zeug gefunden:

Zentralhydraulik Öl Liqui Moly 1000 ml

ist eine universell einsetzbare synthetische Hydraulikflüssigkeit, die nach den höchsten Anforderungen zahlreicher Fahrzeug- und Aggregathersteller entwickelt wurde.

 

Es zeichnet sich durch seine hervorragende Hoch- und Tieftemperatureigenschaft sowie seiner ausgezeichneten Verschleißschutz- und Scherstabilität aus.

Einsatz: Für den Einsatz in Systemen wie: Zentralhydraulik, Niveauregulierung, hydropneumatische Federung sowie Dämpfung und Lenkung.

 

is es das oder is da was anderes?

also stimmt das was mein vater sagte????

nee für den anderen thread is das sicherlich nicht!!!

Wenn du heute abend Bremsflüssigkeit, DOT 4

über deine Haube kippst, hast du morgen früh keinen Lack mehr auf der Haube. den kannst du dann in einem abziehen.

Themenstarteram 15. Juli 2005 um 8:24

Zitat:

Original geschrieben von Tenerife

Wenn du heute abend Bremsflüssigkeit, DOT 4

über deine Haube kippst, hast du morgen früh keinen Lack mehr auf der Haube. den kannst du dann in einem abziehen.

das zeug gefällt mir... wird wahrscheinlich in der zukunft ganz nützlich sein!

wieviel kostet das den?

Moin,

In der Tat ... Bremsflüssigkeit ist problematisch. Ausserdem ist sie Gewässerschädigend und darf nicht ohne Not in die Umwelt gelangen.

Viele Lacke werden in der Tat durch Bremsflüssigkeit zerstört, und wird das Blech nicht ordentlich gereinigt hält neuer Lack sehr schlecht auf dem Blech (Das Blech wird sog. Silanisiert. Das Blech wird durch die Bremsflüssigkeit nicht beschädigt, das tut später die Luftfeuchtigkeit und die schlechte Anhaftung des Lackes, was zu einer UNTERROSTUNG führen kann.

Also bitte Leute ... nicht mit rumspielen, ausserdem ist das Zeug auch für den Menschen nicht so ganz unproblematisch. Also HANDSCHUHE anziehen, wenn ihr damit hantiert. Und nicht in die Umwelt kippen, die kommt auf das Zeugs absolut nicht klar.

MFG Kester

Falls ich denke was du vorhast, bessere Idee, kennst du jemanden der in einer Druckerei arbeitet? Frag den mal nach ner kleinen Probe Walzenreiniger (Stufe A3) viertel Stunde dann ist ebbe egal was für ein Lack.

Deine Antwort
Ähnliche Themen