• Online: 4.010

Porsche 928 5.4 GTS Test

13.02.2012 18:25    |   Bericht erstellt von gerard22

Testfahrzeug Porsche 928 5.4 GTS
Leistung 350 PS / 257 Kw
Hubraum 5397
HSN 0583
TSN 432
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 112000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/1992
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von gerard22 4.5 von 5
weitere Tests zu Porsche 928 anzeigen Gesamtwertung Porsche 928 (1977 - 1995) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Eine sehr geräumige Sitzposition, gute Schulterfreiheit, geräumige Karrosserie
  • + für einen Sportwagen sehr grosser Kofferraum erweiterbar mit umklappbaren Rücksitzen
  • + sehr schöne Ledersitzanlage mit weichem Nappaleder
  • + erstklassige Karosseriequalität, sehr gut rostgeschützt, Aluhaube und Türen
  • - nichts !

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + souveräner Durchzug, Hubraum ist durch nichts zu ersetzten,
  • + kraftvolles niedertouriges Fahren möglich
  • + souveränes Drehmoment 500 Nm !
  • + kulitivierter leiser Motor
  • - 4-Gang Automatik ist etwas träge, Schaltrucke deutlich spürbar, macht aber nichts, weil man meistens im 3. und 4. Gang unterwegs ist

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + agiles Fahrverhalten, trotz der "dicken" Karosserie
  • + Top Speed 275 km/h, sicherer Geradeauslauf auf der Autobahn! sehr gut zu beherrschen
  • - braucht einen deutlichen Kickdown, erst dann geht er ab wie Scmhid's Katze

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + superbequeme Ledersitze mit einem sehr guten Seitenhalt
  • - hinten reicht der Sitzplatz nur für Kinder

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + ein souveräner Autobahn GT
  • + Eine Karosserieform die nach über 30 Jahren immer noch modern wirkt
  • - nichts

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 500-700 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 73000
Haftpflicht bis 200 Euro (35%)
Vollkasko 200-400 Euro 35%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Nockenwelle (9000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

ein souveräner Gran Tourismo mit erstklassiger Verarbeitung, souveräner Motor mit tollem Durchzug. macht viel Spass, es ist ein Gleiter, kein Kurvenhetzer, Toll: Porsche gibt bis zu 20 % Rabatt auf die Preise für Werkstatt und Teile bei Reparaturen mit der Porsche Classic Card, vorausgesetzt man lässt jedes Jahr eine Wartung machen

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

durstig, unter 16 Liter Superplus geht nichts. Wartungsaufwändig, sollte jedes Jahr zur Inspektion in die Porsche Werkstatt. Reparaturen sind nicht ganz billig. Wenn was größeres ist wird es teuer, Hütet euch vor den sogenannten freien Porsche Spezialisten, das sind oft undurchsichtige Halsabschneider. Auch ich habe bei dem freien Händler und der Werkstatt von dem ich das Fahrzeug gekauft habe keine guten Erfahrungen gemacht. Misstraut niedrigen Kilometerständen, diese Fahrzeug hat auch schon einen elektronischen Tacho

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 3

21.02.2012 18:48    |    einjunge

wg . feie Porsche Werkstätten :

 

Da hast Du recht . Ich habe da aktuelle Erfahrungen mit einem freien Porsche Spezialisten in einem nördlichen Stadtteil der Stadt München .

Undurchsichtig ist diese Münchner freie Porsche Werkstatt .Da ist der Halsabschneider unter den freien Porsche Werkstätten im Münchner Norden nicht mehr weit .

29.03.2012 19:53    |    Standspurpirat48928

Hallo Gerard22

 

Absolut richtig was Du gesagt hast. Gerade in bezug auf Werkstätten.

Mit dem PZ bin ich bis jetzt immer gut " gefahren " . Auch die Classic Card ist eine Super sache.

M.f.G.

H.J.H.

07.06.2012 09:54    |    Federspanner16264

Hai zusammen!

 

Meine Wenigkeit besitzt zwei 928er; einen 1990er S4 und ein tolles 1980er Urmodell.

 

Ich selbst habe mit "freien" Spezialisten allerbeste Erfahrungen gemacht - im PZ vor vielen Jahren mit diversen 944ern allerdings auch.

 

Die meisten PZ-Profis, die sich mit dem 928er gut auskennen, sterben aber so langsam aus. da lobe ich mir einen freien 928-Schrauber, der zudem häufig viele gute (und günstige!) Gebrauchtteile im Fundus hat. Schwarze Schafe wiederum gibt es natürlich überall...

 

:-) H...

Testbericht schreiben!
Affiliate

Die passenden Teile für dein Auto findest du bei unserem Partner

Logo von Ebay
Fahrzeug Tests