• Online: 1.755

Volkswagen News

VW Passat BlueMotion mit Weltrekord: 2.463 Kilometer ohne Tankstopp

verfasst am

Die britische Sunday Times hat einen neuen Spritspar-Rekord aufgestellt. Der Times-Journalist Gavin Conway testete die Reichweite eines Volkswagen Passat BlueMotion - bis zum allerletzten Tropfen.

VW Passat BlueMotion VW Passat BlueMotion Bilanz: Der VW Passat BlueMotion ist nah am Dreiliter-Auto

Die Bilanz reichte fürs Guinness Buch der Rekorde: 2463,91 Kilometer weit fuhr der VW Passat mit einer Tankfüllung. Conway und der Passat TDI waren dabei hauptsächlich auf französischen Autobahnen unterwegs, der Rekordversuch wurde von den Guinness-Wächtern überwacht und zertifiziert. Insgesamt hatte der Testwagen - das Serienfahrzeug VW Passat 1.6 TDI (77 kW/105 PS) - nach Angaben von VW 77,25 Liter Dieselkraftstoff verbraucht und durchschnittlich 27,29 Kilometer pro Liter absolviert. Aus Gesamtlaufleistung und Gesamtverbrauch errechnen wir aus diesen Angaben einen Verbrauch von durchschnittlich 3,14 Liter pro 100 km.

Moderne Technik in der BlueMotion-Linie

Der VW Passat BlueMotion ist ein Beispiel dafür, was mit moderner Technik an Sprit eingespart werden kann. Motorisiert ist die Baureihe mit Common-Rail-TDI-Dieselmotoren, die mit abgesenkter Leerlaufdrehzahl eine gute Basis für niedrigen Verbrauch bieten. Ein Start-Stopp-System und Energie-Rückgewinnung sowie rollwiderstandsoptimierte Reifen sind ebenfalls typische Merkmale eines besonders sparsamen PKW mit Verbrennungsmotor. Zusätzlich werden bei Volkswagen die BlueMotion-Modelle areodynamisch gegenüber den anderen Modellen der jeweiligen Serie optimiert. Eine Gangempfehlung als Schalthilfe unterstützt den Fahrer dabei, beim Schalten den jeweils ökonomischsten Gang zu wählen. Volkswagen stellt derzeit auf dem Pariser Autosalon eine neue Passat-Generation vor.

Von Bert Schulzki

 

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
31
Diesen Artikel teilen:
31 Kommentare: