• Online: 3.203

„White Friday“: Geschenkte Autos in den USA - Tausche Auto gegen Schnee

verfasst am

Am Tag nach Thanksgiving, dem „Black Friday“, gibt es in Amerika unzählige Sonderangebote. Ein Autohändler verschenkt sogar seine Autos – falls es Schnee gibt.

Angebot in den USA: Das Auto ist kostenlos, wenn es an Weihnachten stark schneit Angebot in den USA: Das Auto ist kostenlos, wenn es an Weihnachten stark schneit Quelle: Bill Kay Buick GMC

Chicago, USA – Auf das amerikanische Erntedankfest „Thanksgiving“ folgt traditionell ein Shopping-Marathon: Am sogenannten „Black Friday“ bieten viele Geschäfte ihre Waren zum Schnäppchenpreis an. Kunden stehen bereits am Vortag an, um die besten Sonderangebote abzustauben. Dabei kam es in der Vergangenheit bereits zu Ausschreitungen.

Autohändler „Bill Kay Buick GMC” aus Lisle, Illinois, möchte bei diesem Spektakel mitmachen: Wer dort heute oder morgen einen Buick oder GMC kauft, der bekommt ihn unter Umständen kostenlos.

Black Friday Sale: Ein Auto für 0 Dollar

Auf seiner Homepage kündigt der Händler sein Angebot an und definiert die Bedingungen: „If it snows 6 inches or more on Christmas Day, we’ll reimburse your entire purchase price!“ – Auf deutsch: Wenn es an Weihnachten mindestens 15 Zentimeter schneit, dann erstatten wir Ihnen den Kaufpreis. Gemessen werde am 25. Dezember ab 0 Uhr und bis Mitternacht an der Wetterstation am O’Hare International Airport.

Natürlich hat sich der Händler abgesichert. Das Online-Portal „Car-Debater“ berichtet, dass es in den vergangenen 56 Jahren an diesem Ort maximal 6,3 Zentimeter Schnee an Weihnachten gab. Trotzdem sind wir uns sicher, dass viele Interessenten das Angebot nutzen werden. Schnäppchenjagen am Black – pardon, White Friday hat in Amerika nämlich fast so viel Tradition wie der Puter am Tag zuvor.

Avatar von SerialChilla
Ford
15
Hat Dir der Artikel gefallen?
Diesen Artikel teilen:
15 Kommentare: