• Online: 5.910

Kfz-Versicherung: Regionalklassen für 2016 - Schwerin hat die günstigste Regionalklasse

verfasst am

Der GDV hat die Regionalklassen der Kfz-Versicherung für das kommende Jahr herausgegeben. Am besten schneidet Schwerin ab, teuer wird es in Berlin, Hamburg oder München.

Schwerin: 2016 wird die Landeshauptstadt bei der Kfz-Versicherung mit der Regionalklasse eins eingestuft Schwerin: 2016 wird die Landeshauptstadt bei der Kfz-Versicherung mit der Regionalklasse eins eingestuft Quelle: picture alliance / dpa

Berlin - Unter den deutschen Landeshauptstädten ist die von Mecklenburg-Vorpommern mit der Regionalklasse 1 in der Haftpflichtversicherung wie schon in den Vorjahren am günstigsten. Ebenfalls unverändert folgt laut der jetzt veröffentlichten Statistik des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die thüringische Hauptstadt Erfurt mit der Klasse 3 vor Kiel und Bremen, die eine Klasse hochgestuft wurden und nun in Klasse 5 landen.

Auch für Hannover, Potsdam und Magdeburg geht es eine Stufe nach oben. In allen drei Städten gilt die Regionalklasse 7. Es folgen Mainz (Klasse 8), Stuttgart (Klasse 9), Dresden, Düsseldorf und Saarbrücken (Klasse 10). Schlusslichter sind München, Hamburg, Berlin und Wiesbaden in Klasse 12.

Die jährlich veröffentlichte Regionalstatistik ist für die Kfz-Versicherer einer von mehreren Anhaltspunkten, um die Beiträge zu berechnen. Sie spiegelt die Schadensbilanz einer bestimmten Region wider. Bei der Haftpflicht gibt es zwölf Regionalklassen.

Die Einstufung der einzelnen Bundesländern mit insgesamt 415 Zulassungsbezirken könnt ihr hier einsehen.

Weitere MOTOR-TALK-News findet Ihr in unserer übersichtlichen 7-Tage-Ansicht

Avatar von dpanews
4
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
4 Kommentare: