• Online: 1.213

Subaru News

Premiere des neuen Subaru Legacy

verfasst am

Die neue Subaru Legacy Limousine feiert Weltpremiere auf der New York International Auto Show

* Die größte Subaru Legacy Limousine aller Zeiten mit einem neuem Niveau von Komfort und Fahrkultur

* Legacy 2.5 mit Saugmotor und der neu entwickelten stufenlosen Automatik Lineartronic™ CVT

Subaru Legacy Limousine 2.5i Limited (US-Spezifikation)

Weltpremiere für die neue Legacy Limousine auf der New York Auto Show: Fuji Heavy Industries Ltd. (FHI), Hersteller der Subaru Automobile, enthüllte am 9. April 2009 die neue Legacy Limousine. In den US-Markt wird sie als Legacy Modelljahr 2010 eingeführt. Seit Subaru im Jahr 1989 den Legacy einführte, erfreut sich das zuverlässige und fahraktive Fahrzeug mit permanentem Allradantrieb auf allen Märkten der Welt wachsender Beliebtheit. Im Laufe der Modellevolution hat Subaru seine Mittelklasse-Baureihe kontinuierlich weiterentwickelt und dynamisiert. Mit der Subaru-Kerntechnologie „Symmetrical AWD“ und dem Boxermotor zeigt die neue Legacy Limousine hervorragende Fahreigenschaften und Umweltfreundlichkeit. Gleichzeitig wurden Platzangebot und Komfort auf ein neues Niveau gehoben. Erstmals kommen bei der Subaru Legacy Limousine das neu entwickelte stufenlose Automatikgetriebe Lineartronic™ CVT (Continuously Variable Transmission) und ein neuer Vorderradträger zum Einsatz.

Notabene: Alle Informationen in dieser Presse-Information basieren auf US-Spezifikationen.

Großzügiges Mittelklassepaket für alle Insassen

Auf der neuen Plattform bietet die neue Legacy Limousine ein Raumangebot, das vergleichbar ist mit dem amerikanischer Mittelklasselimousinen, deren Entwicklung um die Begriffe Komfort und Platz stattfand.

* Die neue Legacy Limousine ist 35 Millimeter länger, 90 Millimeter breiter und 80 Millimeter höher als ihr Vorgänger. Die Überhänge wurde um 45 Millimeter verkürzt, der Radstand um 80 Millimeter verlängert, was dem Knieraum im Fond zu gute kommt.

* Der vergrößerte Kofferraum fasst jetzt vier Neun-Zoll-Golftaschen.

Außendesign

Die neue Legacy Limousine verkörpert das Konzept „Präsenz“ durch einen prägnanten Stil, der Kühnheit und Schönheit in sportlichem Look vereinigt.

* Scharfe Kanten und Charakterlinien akzentuieren das Karosseriedesign und unterstreichen die Vitalität des neuen Legacy.

* Ausgestellte Radhäuser drücken die Power des Symmetrical AWD-Systems aus.

* Die Frontpartie mit dem Flügeldesign des Kühlergrills erinnert an die Ursprünge von Subaru als Flugzeughersteller, verleiht dem neuen Legacy einen hohen Wiedererkennungswert und ist gleichzeitig das Kennzeichen der Marke.

* Die kürzere Fahrgastzelle mit ihrem dynamischen Design gibt der Limousine ihren sportlichen Appeal.

* Formteile an den Fenstern betonen das schlanke Design der Fahrgastzelle.

Innenraumdesign

* Der Innenraum des Legacy wirkt hochwertig, stilvoll, elegant, sportlich und zeigt Liebe zum Detail.

* Die Mittelkonsole mit ihrer Form und den dekorativen Haarlinien in der Oberflächenstruktur strahlt eine kraftvolle Präsenz aus.

* Dank der elektronischen Handbremse, die einen Bremshebel überflüssig macht, gibt es mehr Platz für die Mittelkonsole, in der sich zwei Cupholder befinden. Konsolenbox und Armlehne wurden vergrößert und bieten innen mehr Stauraum.

* Beide Vordersitze sind körpergerecht geformt. Optional stehen ein Zehn-Wege-Fahrersitz mit elektrisch verstellbarer Lendenunterstützung und ein Vier-Wege-Beifahrersitz zur Verfügung.

* Ein neu gestyltes Dreispeichen-Lenkrad enthält die Bedienknöpfe für die Audio und Tempomat. Automatik- und Lineartronic™ CVT-Versionen verfügen über Schaltpaddels am Lenkrad.

* Die vier Instrumente in Durchlicht-Technik sind von Ringen aus aufgedampftem Aluminium umrahmt. Ein Multi-Informationsdisplay mit Anzeigen für den Durchschnittsverbrauch befindet sich in der Mitte des Armaturenbretts.

Motor und Getriebe

Die neue Legacy Limousine wird von verbesserten Boxermotoren mit herausragenden Verbrauchswerten angetrieben. Drei Motoren stehen für den US-Markt zur Wahl:

Legacy 2.5i

Hubraum: 2.457 ccm

Max. Leistung: 170 PS bei 5.600/min

Getriebe: Sechsgang-Schaltgetriebe / Lineartronic™ CVT

Legacy 2.5GT

Hubraum: 2.457 ccm

Max. Leistung 265 PS bei 5.600 min

Getriebe: Sechsgang-Schaltgetriebe

Legacy 3.6R

Hubraum: 3.630 ccm

Max. Leistung: 256 PS bei 6.000/min

Getriebe: Fünfgang-Automatik

2,5-Liter-SOHC-Motor

* Der Motor ist leichter und entwickelt mehr Drehmoment aus niedrigen Drehzahlen heraus. Die Kühlleistung im Zylinderkopf wurde verbessert, was gleichzeitig auch den Verbrauch senkt.

2,5-Liter-DOHC-Turbomotor

* Konstruktive Veränderungen am Turbolader haben das Leistungsniveau erhöht und die Emissionen gesenkt.

* Die Drehmomentspitze erreicht er unterhalb von 2.000/min und steigert sie dann nahtlos bis in die höheren Drehzahlen.

* Der Turbolader befindet sich direkt unter dem vorderen Teil der Kurbelwelle. Das verkürzt die Distanz, die das Abgas zurücklegen muss, verbessert das Ansprechverhalten und die Abgasreinigung.

3,6-Liter-DOHC-Motor

* Der Motor weist fast die gleichen Abmessungen auf wie der ehemalige 3,0-Liter-Motor, und damit ist der neue 3,6-Liter-Motor kompakt und leicht.

* Das Active Valve Control System (AVCS) mit variablen Steuerzeiten für Einlass- und Auslassventile optimiert die Leistungsentwicklung über das gesamte Drehzahlband. Es liefert nicht nur mehr Leistung, sondern es tut dies auf wirtschaftlichere Weise, denn es braucht nur Normalbenzin. Der 3.0-Liter-Motor brauchte Superbenzin.

Das stufenlose Automatikgetriebe Subaru Lineartronic™ CVT (Continuously Variable Transmission) liefert sowohl hervorragende Fahrleistungen als auch exzellente Wirtschaftlichkeit.

Lineartronic™ CVT

* Der 2,5-Liter-Saugmotor ist mit einem kettengetriebenen CVT ausgestattet, dem ersten längs eingebauten CVT für Allradfahrzeuge.

* Kettengetriebene CVTs vertragen mehr Drehmoment und entwickeln geringere Reibung als riemengetriebene CVTs und tragen ihren Teil zur Wirtschaftlichkeit bei. Die Lineartronic™ CVT arbeitet mit kleineren Riemenscheiben mit Impulsnocken, wodurch die Einheit sehr kompakt wird. Wegen des großen Unterschieds zwischen dem kleinsten und dem größten Durchmesser der Riemenscheiben liefert das CVT eine unendliche Zahl von Übersetzungen und lässt den Motor stets im optimalen Bereich arbeiten.

* Mit der perfekten Balance zwischen Drehmoment und Drehzahl liefert Lineartronic™ CVT eine ruckfreie Beschleunigung mit einer linearen Antwort auf die Befehle des Gaspedals.

* Im manuellen Modus stellt die Lineartronic™ CVT sechs vorwählbare Stufen, die der Fahrer manuell über die Schaltpaddels am Lenkrad wählen kann. Im Vergleich zu konventionellen sportlichen Automatikgetrieben ist das Ansprechverhalten auch hier immer verzögerungs- und ruckfrei.

Fünfgang-Automatik

Reduzierte Reibung und geringeres Gewicht der Automatik verbessern die Wirtschaftlichkeit.

Sechsgang-Schaltgetriebe

* Erstmals bietet Subaru auf dem US-Markt das Sechsgang-Schaltgetriebe für einen Legacy mit 2,5-Liter-Saugmotor an. Das neue Sechsgang-Schaltgetriebe sorgt für mehr Wirtschaftlichkeit, verbesserte Fahrbarkeit und mehr Laufruhe bei hohen Drehzahlen.

* Die Konstruktion des modifizierten Sechsgang-Getriebes ist kompakt und macht die Einheit 25 Kilogramm leichter.

Chassis

* Der neue Vorderradträger reduziert die Geräuschentwicklung, erhöht die Laufruhe und Fahrbarkeit und verbessert das Crashverhalten.

* Der Motor wird nicht mehr am Chassis, sondern an dem Trägerrahmen montiert. Dieses System stützt den Motor an vier Lagern mit flüssigkeitsgefüllten Gummidämpfern. Durch die präzise Relation zur Rollachse des Triebwerks vermindert das System die Vibrationen. Außerdem kann der Turbolader so unter dem Motor platziert werden, was zur Verminderung der Emissionen beiträgt.

* Die McPherson-Vorderachse wird am neuen Vorderradträger befestigt, was Lenkverhalten und Handling verbessert. Die Stabilisatoren mit größerem Durchmesser steigern die Rollsteifigkeit.

* Die neue Doppelquerlenker-Hinterachse wird an diesem Hilfsrahmen montiert. Alle Lenker und das Hinterachsdifferential werden ebenfalls mit Buchsen an dem Hilfsrahmen montiert. All diese Verbesserungen haben das allgemeine Geräuschniveau signifikant gesenkt.

* Die 2.5-Liter-Modelle stehen serienmäßig auf 16-Zoll-Rädern (optional auf Leichtmetallrädern) mit Reifen der Dimension 205/60R16. Die Turbomodelle kommen auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern mit Reifen der Dimension 225/45R18. Der Legacy 3.6 steht serienmäßig auf 17-Zoll- Leichtmetallrädern mit Reifen der Dimension 225/50R17.

* Serienmäßig verfügen alle Modelle über ein 4-Kanal-ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD). Optional steht für alle Versionen der Subaru Bremsassistent zur Verfügung.

* Ein elektronisches Hill-Holder-System in der Handbremse wird automatisch aktiviert, wenn das Fahrzeug mehr als fünf Prozent Steigung bewältigen muss.

* Alle Modelle verfügen serienmäßig über die Fahrdynamikregelung Vehicle Dynamics Control (VDC).

Karosseriekonstruktion

* Der Einsatz von hochfesten Stählen in kritischen Karosseriebereichen trägt zur Gewichtsreduktion und Karosseriefestigkeit bei. Der Vorderradträger erhöht das Absorptionsvermögen bei einem Aufprall, obwohl die Abmessungen fast völlig identisch sind mit denen des Vorgängers.

* Motorhaube und Kofferraumdeckel arbeiten mit Gasdruckfedern.

Sicherheit

* Im Falle eines Frontalaufpralls faltet sich der Vorderradträger einwärts, die Energie wird von den Stoßfängern aufgenommen und seitlich weitergeleitet. Der Boxermotor mit seinem niedrigen Schwerpunkt gleitet unter den Mitteltunnel. Die Fahrzeugfront ist so konzipiert, dass sie über genug Raum für die Aufnahme der Aufprallenergie verfügt und damit die Insassen vor schweren Verletzungen weitgehend schützt.

* Mit seiner Sicherheitszelle mit ringförmigen Rahmenelementen besitzt er außerdem ein passives Sicherheitskonzept der Spitzenklasse. Versteifungen in den Türen tragen zu einer Verbesserung der Sicherheit bei einem Seitenaufprall bei.

* Trotz eines kürzeren Überhangs wird bei einem Heckaufprall durch die optimierte Konstruktion die Energie effektiv absorbiert.

* Alle Modelle verfügen serienmäßig über Seitenairbags und seitliche Vorhangairbags vorne. Zweistufig zündende Frontairbags erkennen mit ihren Sensoren das Gewicht des Beifahrers und den Abstand des Fahrers zum Lenkrad und begrenzen die Auslösekraft der Frontairbags. Seitenairbags und Vorhangairbags wurden zur Verbesserung des Schutzes der Passagiere vergrößert.

* Neu entwickelte Vordersitzrahmen und aktive Kopfstützen erhöhen den Schutz der Insassen bei Heckkollisionen.

Weitere Ausstattungselemente

* Einschaltautomatik für die Scheinwerfer

* Rücksitz im Verhältnis 60:40 umklappbar

* Cupholder in der hinteren Armlehne serienmäßig

* Optional: Harman-Kardon-Audiosystem und ein elektrisches Hub-Schiebedach mit Gleitmechanismus

Wichtige Technische Daten:

Karosserieform:

 

vier Türen, fünf Sitzplätze

Karosseriemaße (Länge/Breite/Höhe)

 

4.735 X 1.820 X 1.505 Millimeter

Radstand

 

2.750 Millimeter

Spurweite (vorne/hinten)

 

1.565 / 1.570 Millimete

Technische Daten sind vorläufig und können geändert werden.

 

Quelle: Subaru-Presse

Avatar von Subaru
21
Diesen Artikel teilen:
21 Kommentare: