• Online: 3.270

High Power Charger: Ladesäule von Porsche mit 350 kW - Porsches erste Ladesäule steht in Berlin

verfasst am

400 Kilometer Reichweite in 15 Minuten: Porsche stellt eine besonders schnelle Ladestation vor. Das passende Elektroauto dazu fehlt noch.

High Power Charger von Porsche: Die Schnellladesäule lädt mit 350 kW Leistung - sobald es Elektroautos gibt, die damit klar kommen High Power Charger von Porsche: Die Schnellladesäule lädt mit 350 kW Leistung - sobald es Elektroautos gibt, die damit klar kommen Quelle: spx/Porsche

Köln - Unter dem schmucklosen Namen „High Power Charger“ hat der Stuttgarter Sportwagen-Hersteller Porsche nun eine Ladesäule für Elektro-Autos vorgestellt, die sich durch eine besonders hohe Ladeleistung von 350 kW auszeichnet. Allerdings gibt es noch kein Auto, das sich daran laden lässt.

Mit einer abgegeben Spannung von 800 Volt soll sich der für 2019 angekündigte Porsche Mission E in 15 Minuten zu 80 Prozent laden lassen. Das würde für eine Reichweite von rund 400 Kilometer genügen.

Auch wenn es noch kein Auto dafür gibt, die neuen HPC-Säulen lassen keine zwei Jahre mehr auf sich warten. Bereits jetzt ist die erste Station in Berlin im Einsatz. Alle Autos, die CCS-Standard laden, können sich dort mit Strom versorgen. Allerdings nur mit gewohnt langsamen 50 kW.

Quelle: SP-X

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
48
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 4 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
48 Kommentare: