• Online: 1.747

Felgen aus Carbon für 911 Turbo S Exclusive - Porsche flicht dem Elfer Carbonräder

verfasst am

Wenig ungefederte Massen sind für jedes Auto gut. Beim Porsche 911 lässt sich das Gewicht der Räder nun extrem reduzieren – zu einem ebensolchen Preis.

Porsche bietet die neuen Felgen aus geflochtenem Carbon nur für den 911 Turbo S Exclusive an Porsche bietet die neuen Felgen aus geflochtenem Carbon nur für den 911 Turbo S Exclusive an Quelle: Porsche

Stuttgart - Als leichte Alternative zum serienmäßigen Alurad legt Porsche Anfang 2018 Felgen mit geflochtenen Carbonfasern auf. Die schwarzen Hightechräder sind als Option für den 260.000 Euro teuren Porsche 911 Turbo S Exclusive zu haben und kosten 15.232 Euro.

Der Radstern wird aus Carbonfasermatten gefertigt. Mehr als 200 Einzelkomponenten müssen dafür zugeschnitten und zusammengefügt werden. Das Felgenbett entsteht als Flechtwerk. Dafür kommt laut Porsche die weltgrößte Carbonfaser-Flecht-Maschine zum Einsatz. Die habe einen Durchmesser von rund neun Metern. Der Radstern wird in das Felgenbett eingeflochten.

Dank des leichten Werkstoffs sind die Räder nochmals 8,5 Kilogramm oder 20 Prozent leichter als die Serien-Felgen, gleichzeitig aber auch um 20 Prozent fester. Die Carbonräder haben die Dimensionen 9 J x 20 an der Vorderachse und 11,5 J x 20 an der Hinterachse.

Quelle: sp-x

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
17
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 3 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
17 Kommentare: