• Online: 1.927

Peugeot 2008: Preise - Mehr Platz für mehr Geld

verfasst am

Peugeot öffnet die Bestell-Liste für das Crossover 2008. Die Preise für den SUV-ähnlich gestylten 208-Ableger beginnen bei 14.700 Euro.

Peugeot 2008: Vom neuen Modell erhofft sich Peugeot mehr Absätze im Kleinwagensegment. Peugeot 2008: Vom neuen Modell erhofft sich Peugeot mehr Absätze im Kleinwagensegment.

Köln - Höhergelegte Kleinwagen waren der Trend auf dem Genfer Salon 2013. Äußerlich orientieren sich die sogenannten "B-Segment-Crossover" am SUV - sind aber zumeist frei von Gelände-Genen.

So auch der Peugeot 2008. Im Namen trägt er eine Null mehr als der Plattform-Spender Peugeot 208. Auch sonst bietet er etwas mehr Auto: Mit 4,16 Metern Außenlänge überragt der 2008 den 208 um 20 Zentimeter, zusätzlich ragt er 10 Zentimeter höher auf. 360 Liter Kofferraum bedeuten außerdem 75 Liter mehr Platz hinter den Rücksitzen.

Mehr Platz und eine höhere Sitzposition das kostet natürlich ein bisschen. 1.350 bis 1.500 Euro beträgt der Aufpreis, verglichen mit einem gleich motorisierten Peugeot 208 der gleichen Ausstattungslinie.

Peugeot bietet den 2008 in den bekannten Ausstattungslinien Access, Active und Allure an. Die Access-Version gibt es nur mit dem 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner mit 82 PS, zu Preisen ab 14.700 Euro. Günstigster Diesel wird zu 18.950 Euro der Peugeot 2008 Active, mit 1,6 Liter Hubraum und 92 PS.

Avatar von bjoernmg
Renault
11
Diesen Artikel teilen:
11 Kommentare: