• Online: 2.447

Toyota Auris Facelift: Premiere in Genf - Mehr Luft und neue Lichter für den Toyota Auris

verfasst am

Toyota überarbeitet den Auris Fünftürer sowie das Kombimodell Touring Sports. Viel verraten die Japaner allerdings noch nicht über das Facelift.

Der neue Toyota Auris mit altem Hybridantrieb Der neue Toyota Auris mit altem Hybridantrieb Quelle: Toyota

Köln - Nur zwei Jahre nach dem Debüt der zweiten Auris-Generation zeigt Toyota auf dem Genfer Salon eine überarbeitete Version des Kompaktwagens. Das Facelift erhält eine neue Front mit breiten Lufteinlässen und veränderten Scheinwerfern. Im Innenraum erkennt man den neuen Toyota Auris sowie das Kombimodell Touring Sports in erster Linie an den modernen Bedienknöpfen in der Mittelkonsole.

Beim Hybridantrieb, für den sich im Jahr 2014 die Hälfte aller Auris-Käufer entschieden haben, bleibt alles beim Alten. Bei den Verbrennungsmotoren bessert Toyota nach. Doch was genau sie gemacht haben, verraten sie erst auf der Messe. Wahrscheinlich stellt der Hersteller die Motoren auf die Abgasnorm Euro 6 um.

Im Jahr 2014 hat Toyota in Deutschland 18.070 Auris verkauft, im Jahr zuvor waren es knapp 18.900 Einheiten.

Avatar von sabine_ST
274
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 6 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
274 Kommentare: