• Online: 3.223

BMW veröffentlicht Quartalszahlen - Mehr Absatz, aber weniger Gewinn für BMW

verfasst am

BMW bleibt mit hohen Absatzzahlen der Anführer in der Oberklasse. Dennoch sorgen hohe Investitionen für einen Gewinnrückgang im dritten Quartal.

4er-Produktion in Dingolfing: Am 04.11.2014 präsentierte BMW die Zahlen für das dritte Quartal 2014 4er-Produktion in Dingolfing: Am 04.11.2014 präsentierte BMW die Zahlen für das dritte Quartal 2014 Quelle: dpa/Picture Alliance

München - Nach den überraschend hohen Gewinnen im Frühjahr 2014 hat BMW zum Auftakt der zweiten Jahreshälfte an Schwung verloren. Der Gewinn lag im dritten Quartal mit 1,3 Milliarden Euro um 1,2 Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum. Das teilte der Konzern am Dienstag mit.

Dennoch verteidigen die Münchner ihre Spitzenposition in der Oberklasse. Der Absatz der Marke BMW kletterte um 6,9 Prozent auf 433.145 Fahrzeuge. BMW liegt damit weiter vor der Konkurrenz von Audi und Daimler. Der BMW-Konzernumsatz stieg um 4,5 Prozent auf 19,6 Milliarden Euro. Bei Investoren stießen die Zahlen aber auf Skepsis: BMW-Aktien lagen zu Börsenbeginn mit 1,30 Prozent im Minus.

BMW investiert viel und verkauft mehr kleine Autos

Die Gründe für den leichten Gewinnrückgang finden sich abseits des Kerngeschäfts. So zahlten die Münchner mehr Steuern und mussten ihre Beteiligung an dem angeschlagenen Partner SGL deutlich abwerten. Verglichen mit dem zweiten Quartal ging der operative Gewinn deutlich zurück, weil die Kosten für Investitionen und neue Produktanläufe stiegen. Für Forschung und Entwicklung gab BMW im dritten Quartal rund 100 Millionen Euro mehr aus als zwischen April und Juni.

Insgesamt verschob sich der Modellmix bei BMW im Sommer (etwa durch den Anlauf des neuen Mini) zu kleineren Autos. Diese werden wichtiger, weil sie BMW helfen, die CO2-Auflagen in der Europäischen Union einzuhalten - spülen aber weniger Gewinn in die Kassen. Vor allem das SUV-Modell X5 verkaufte sich trotzdem sehr gut: In den ersten neun Monaten stiegen die Auslieferungen um mehr als ein Drittel.

Weitere MOTOR-TALK-News findet Ihr in unserer übersichtlichen 7-Tage-Ansicht

Avatar von dpanews
2
Hat Dir der Artikel gefallen?
Diesen Artikel teilen:
2 Kommentare: