• Online: 11.697

Hyundai Veloster 2019, Veloster N: Bilder, technische Daten - Hyundai zeigt den neuen Veloster - auch mit "N"

verfasst am

Hyundai hat in Detroit die zweite Generation des Veloster gezeigt. Er bleibt bei seinem kuriosen Türenkonzept. Und wird als Veloster N endlich sportlich.

Hyundai Veloster (2018): Der etwas andere Dreitürer wurde jetzt in Detroit der Öffentlichkeit gezeigt Hyundai Veloster (2018): Der etwas andere Dreitürer wurde jetzt in Detroit der Öffentlichkeit gezeigt Quelle: Hyundai

Detroit - Hyundai hat auf der Motorshow in Detroit (NAIAS) die zweite Generation des Veloster enthüllt. Und gleich noch die Performance-Version Veolster N präsentiert. Das kompakte Coupé mit zwei Türen auf der Beifahrer- und einer Tür auf der Fahrerseite soll in den USA im Sommer in den Handel kommen. Zur Markteinführung in Europa machen die Koreaner noch keine Angaben. Durchaus möglich, dass es der neue Veloster nicht mehr zu uns nach Deutschland schafft.

Der Hyundai Veloster N wird in den USA mit dem 275 PS starken 2,0-Liter-Turbo aus dem i30 N Performance an den Start gehen Der Hyundai Veloster N wird in den USA mit dem 275 PS starken 2,0-Liter-Turbo aus dem i30 N Performance an den Start gehen Quelle: Hyundai Beim Standard-Veloster kommen zwei Motoren zum Einsatz. Die Basisversion fährt mit einem 2,0-Liter-Benziner, der 147 PS leistet und auf 179 Newtonmeter Drehmoment kommt. Im Veloster Turbo arbeitet ein 1,6-Liter-Vierzylinder mit 201 PS und 264 Newtonmeter. Die Kraftübertragung erfolgt bei beiden serienmäßig über eine Sechsgang-Handschaltung. Für den Basis-Verloster gibt es wahlweise eine Sechsgang-Automatik, für den Turbo ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen.

Topmodell wird der Veloster N. Unter dessen Haube sitzt der gleiche 2,0-Liter-Turbo, den wir aus dem i30 N Performance kennen. Er leistet 275 PS und 353 Newtonmeter Drehmoment. Geschaltet wird mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe.

Quelle: dpa

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
22
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
22 Kommentare: