• Online: 3.214

Hyundai News

Hyundai ix20: Verkauf startet Ende November

verfasst am

Am 26. November startet Hyundai den Verkauf des neuen Hyundai ix20. Der Kompaktvan wurde in Rüsselsheim speziell für den europäischen Markt entwickelt. Dynamisch und modern, aber auch geräumig und ökonomisch soll der Neue sein.

Der Hyundai ix20 wird als Benziner oder Diesel, mit Schaltung oder Automatikgetriebe, in drei Ausstattungslinien angeboten. Alle Motoren erfüllen die Euro 5 Abgasnorm. Die Listenpreise beginnen bei 14.690 Euro für den ix20 1.4 Classic.

Geräumiger Kompaktvan

Mit 4,10 Meter Länge, 1,77 Meter Breite und 1,60 Meter Höhe bei einem langen Radstand von 2,62 Metern gehört der neue Hyundai ix20 zu den größeren in der Kompaktklasse. In der Tat ist der Kofferraum mit 440 Liter, die auf maximal 1.486 Liter erweiterbar sind, sehr geräumig und durch die im Verhältnis 60:40 umklappbare und verschiebbare Rückbank auch variabel. Die Linienführung ist recht sportlich geraten. Hyundai nennt diese Designsprache „Fluidic Sculpture“.

Drei Motoren zur Auswahl, optional mit Umweltpaket

Alle drei angebotenen Motorisierungen verfügen serienmäßig über eine Schaltpunktanzeige. Für 400 Euro Aufpreis wird jeweils eine „blue“ – Variante angeboten, die zusätzlich u.a. eine Start-Stopp-Automatik umfasst und den Hyundai ix20 besonders sparsam machen soll.

Die einfachste Motorisierung ist der aus dem Hyundai i30 bekannte 1,4 Liter-Benziner, der 90 PS (66 kW) leistet. Hyundai gibt den Durchschnittsverbrauch mit 6,0 Liter (blue-Modell: 5,6 Liter) je 100 km an. Von null auf 100 km/h beschleunigt der Hyundai ix20 1.4 in 12,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit der Basismotorisierung beträgt 167 km/h.

Der mit 125 PS (92 kW) etwas kräftigere 1,6 Liter-Motor kommt wahlweise mit Automatik- oder Sechsgang-Schaltgetriebe. Mit ihm verbraucht das Fahrzeug durchschnittlich 6,4 Liter (blue 1.6: 5,9 Liter). Der Hyundai ix20 1.6 beschleunigt in 10,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und bietet eine Spitzengeschwindigkeit von 184 km/h.

Der Dieselmotor holt 90 PS (66 kW) aus 1,4 Litern Hubraum. Auch er kommt mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe. Der Hyundai ix20 1.4 CRDi benötigt 14,5 Sekunden für den Sprint auf 100 km/h und erreicht maximal 167 km/h. Der kombinierte Verbrauch wird mit 4,5 Liter Diesel angegeben. Noch etwas sparsamer ist die blue-Version, die mit 4,3 Litern auskommt.

Die Ausstattung

Die Sicherheitsausstattung im Hyundai ix20 lässt wenig Wünsche offen. Alle Versionen sind serienmäßig mit ABS, Bremsassistent, hinteren Scheibenbremsen, Berganfahrhilfe und ESP ausgestattet. Im Innenraum finden sich zudem sechs Airbags, sowie aktive Kopfstützen vorn.

Bereits in der Basis-Ausstattungslinie Classic sind Servolenkung, elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, ein Audiosystem und eine verschiebbare Rücksitzbank enthalten. Optional lässt sich z.B. ein Rückfahrwarnsystem, eine Klimaautomatik, ein Panoramadach oder Abbiege- und Tagfahrlicht dazubuchen.

Hyundai gewährt Käufern des ix 20 eine fünfjährige Mobilitätsgarantie und eine ebenfalls fünf Jahre gültige Fahrzeuggarantie. Die Garantie umfasst auch die Lackierung und fünf kostenloste Wartungen im Wert von 1.500 Euro.

Von Nicola Wittenbecher

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
38
Diesen Artikel teilen:
38 Kommentare: