• Online: 1.919

Neuer Ford Ka: Erste Bilder - Fords Kleinster holt zum Sprung aus

verfasst am

Der erste Ford Ka war ein Riesenerfolg, der zweite, nun ja, weniger. Nun steht die dritte Version in den Startlöchern. 2015 kommt sie nach Europa.

Ford Ka Concept: Die ersten Bilder der seriennahen Studie kommen aus Brasilien Ford Ka Concept: Die ersten Bilder der seriennahen Studie kommen aus Brasilien Quelle: Ford

São Bernardo do Campo - Zwischenzeitlich stand der Ford Ka auf der internen Streichliste des Konzerns. Die zweite Generation des Kleinstwagens enttäuschte. Aber das Segment ganz aufgeben? Nein. Es wird auch einen Ka Nummer drei geben. Wie der aussehen soll, hat Ford jetzt im kleinen Kreis in Brasilien gezeigt, mit der seriennahen Studie „Ford Ka Concept“.

Der neue Ford Ka wird erst für 2015 erwartet, dann erstmals mit vier Türen. Viel mehr verraten die Brasilianer noch nicht. Motorseitig kann jedoch mit Fords preisgekröntem Dreizylinder gerechnet werden. Der Motor bietet mit und ohne Turboaufladung aktuell ein Leistungsspektrum zwischen 65 und 125 PS.

Plattform: Fiesta

Erstmals gibt es den Ford Ka ab 2015 als Viertürer. Die Kooperation mit Fiat wird beendet Erstmals gibt es den Ford Ka ab 2015 als Viertürer. Die Kooperation mit Fiat wird beendet Quelle: Ford Auch klar ist, dass der neue Ka auf einer reinen Ford-Plattform stehen wird. Seit Ford die weltweite „One Ford“-Strategie verfolgt, ist man auf Kooperationen im Grunde nicht mehr angewiesen. Ford erreicht selbst genug Stückzahlen, um keine Plattform mehr teilen zu müssen.

Die Kooperation mit Fiat wird Ford deshalb höchstwahrscheinlich beenden. Der nächste Ka wird sich die Plattform demnach nicht mehr mit dem Fiat 500 teilen, sondern mit dem Fiesta und dem SUV Ecosport.

Design und Entwicklung des Ka stammen, wie auch beim Ecosport, aus Brasilien. Im Nordosten arbeiten dort 1.300 Ingenieure und Designer für den Konzern aus Dearborn (USA). Ganz im Sinne der weltweiten „One Ford“-Strategie wird das Modell bei uns kaum anders aussehen. Der Ford Ecosport startet früh im kommenden Jahr.

Der neue Ford Ka wird wohl zuerst in Südamerika eingeführt. Dort wird es auch speziell auf Ethanol-Kraftstoff ausgelegte Motoren geben.

Avatar von bjoernmg
Renault
117
Diesen Artikel teilen:
117 Kommentare: