• Online: 3.564

VW Golf: Wasserschaden - Feuchte Füße im 7er Golf

verfasst am

Besitzer eines neuen VW Golf sollten den Beifahrer-Fußraum im Auge behalten. Dort kann sich Wasser sammeln und für Schäden sorgen.

Im VW Golf 7 können Beifahrer feuchte Füße bekommen - die Probleme tauchen jedoch nur bei wenigen Modellen auf, sagt VW Im VW Golf 7 können Beifahrer feuchte Füße bekommen - die Probleme tauchen jedoch nur bei wenigen Modellen auf, sagt VW Quelle: VW

Hamburg - Beim aktuellen VW Golf soll es Probleme mit der Klimaanlagen-Entwässerung geben. Wegen eines falsch montierten Schlauchs kann sich nach Angaben der Zeitschrift "Auto Bild" Kondenswasser aus dem Verdampfer im Fußraum des Beifahrers sammeln. Das führt unter Umständen zu Schimmel, beschlagenen Fenstern und – im Extremfall – zu Schäden an elektrischen Anschlüssen.

Laut dem Bericht können die Probleme auch bei den weitgehend baugleichen Modelle Audi A3 und Seat Leon auftreten. VW reagierte bereits im Juni 2013 und behob den Montagefehler. Bis dahin wurden insgesamt 300.000 Fahrzeuge produziert, bei denen der Mangel auftreten kann. Bislang sind knapp 50 Fälle bekannt, bei denen es tatsächlich zu einem Wasserschaden kam.

Avatar von spotpressnews
54
Diesen Artikel teilen:
54 Kommentare: