• Online: 1.232

Subaru Forester tS Sportmodell für Japan - Eine Prise STI für den Japan-Forester

verfasst am

Subarus Star heißt WRX STI. Jetzt soll auch der Forester etwas von seinem Glanz abbekommen. Für Japan bringt Subaru die Sport-Version tS.

Sport-Forester für Japan: der tS kommt mit 240-PS-Boxer und 1,5-Zentimeter-Tieferlegung Sport-Forester für Japan: der tS kommt mit 240-PS-Boxer und 1,5-Zentimeter-Tieferlegung Quelle: Subaru

Tokio/Japan – Es wäre der schärfste Forester, den deutscher Waldboden je gesehen hätte. Doch dieses Optik-Paket bekommen nur die Japaner. In Heimatland des Forester bringt Subaru im kommenden Jahr eine auf 300 Exemplare limitierte Version.

Der Forester tS – für tuned by STI – kommt mit 2,0-Liter-Boxermotor, 240 PS und 350 Newtonmetern Drehmoment. Über ein stufenloses Automatikgetriebe wird die Kraft an alle vier Räder geleitet. Die Leistung von 240 PS ist dabei nichts Besonderes. Es handelt sich um eine regulär in Japan verfügbare Motorisierung.

Den Japanern ist der starke Boxer bekannt, in Deutschland bietet Subaru nur die 240 PS Variante an Den Japanern ist der starke Boxer bekannt, in Deutschland bietet Subaru nur die 240 PS Variante an Quelle: Subaru

Spoiler, Auspuff, Bremsen

Japanische SUV-Fahrer, die heimlich vom WRX träumen, dürfen sich lediglich auf Spoiler, Schürzen und viele STI-Logos freuen. Dazu gibt es 19-Zoll-BBS-Felgen, eine Brembo-Bremsanlage und einen Tacho, der bis 260 km/h reicht.

Im Innenraum blickt der Fahrer außerdem auf ein Lederlenkrad und reichlich rote Ziernähte. Bis zum 5. April 2015 müssen Japaner ihren Sport-Forester bestellen. Die Preise beginnen bei 4.350.000 Yen, umgerechnet rund 29.700 Euro.

 

Wir haben diesen Artikel überarbeitet, da sich die ursprüngliche Angabe von 280 PS nach Rücksprache mit Subaru als falsch erwiesen hat.

Avatar von granada2.6
Mercedes
14
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
14 Kommentare: