• Online: 5.150

Ferrari als Alltagswagen: Satire - Ein Teenager und sein Ferrari

verfasst am

Er ist Discjockey, Berufssohn und Ferrari-Besitzer: Damien Stonebrook erzählt von seinem Traum, schneller zu sein als ein Typ aus seinem Wasserpolo-Team.

Ein Mann und sein Ferrari: Damien Stonebrook erzählt die Geschichte seines Autos Ein Mann und sein Ferrari: Damien Stonebrook erzählt die Geschichte seines Autos Quelle: Youtube / Car Bros

Los Angeles/USA – Selten hat uns ein Autovideo so sehr berührt wie dieses: Auf dem Youtube-Kanal „Car Bros“ erzählt Damien Stonebrook von seinem Traumwagen. Nach einem tragischen Unfall mit seinem BMW Cabriolet, ein Geschenk zu seinem 16. Geburtstag, musste er sich in seinem Freundeskreis neu profilieren. Die einzige Möglichkeit: Ein besseres Auto besitzen als ein Konkurrent aus seinem Wasserpolo-Team.

Teenager-Traum: Ferrari 458 als Alltagswagen

Damien entschied sich für einen Ferrari 458. Trotz marginaler Wissenslücken in der Ferrari-Historie liebt er sein Auto. Besonders kleine Details weiß er zu schätzen, zum Beispiel das Rennflaggen-Muster auf den Reifen. Laufende Kosten wie Kraftstoff und Wartung übernimmt er zum Teil sogar selbst. Als Sohn eines Regisseurs für Erwachsenenfilme kennt er die wichtigsten Tricks: Sprit mit 87 Oktan kostet weniger als das unnötige Premiumzeug. Und große Werkstattketten tauschen das Motoröl günstiger als ein Vertragshändler.

Aber das Auto sei den Aufwand wert. Der Mann mit dem roten „Ferari“-Shirt fühlt sich schließlich besser, wenn sein Auto mehr kostet als die Häuser anderer Leute.

Enzos Dream: Ein Ferrari

Avatar von SerialChilla
Ford
26
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
26 Kommentare: