• Online: 6.122

Honda Civic Tourer: Erste Bilder - Der größte Kofferraum kommt aus Japan

verfasst am

Der Riese wirft seinen Schatten voraus. Vor der Premiere auf der IAA in Frankfurt zeigt Honda erste Bilder des Civic Tourer. Keiner schluckt mehr in seiner Klasse.

Honda zeigt den Civic Tourer erstmals auf der IAA in Frankfurt am Main. Die ersten Infos gibt es schon vorab Honda zeigt den Civic Tourer erstmals auf der IAA in Frankfurt am Main. Die ersten Infos gibt es schon vorab Quelle: Honda

Frankfurt/Main – Das Äußere des neuen Civic Tourer ist nun wirklich kein Geheimnis mehr. Schließlich wirkte bereits die Studie in Genf seriennah. Vor einigen Wochen zeigte der Hersteller mit einigen Erlkönig-Fotos, was die Designer noch überarbeitet haben.

Bei umgelegter Rücksitzbank entsteht eine ebene Ladefläche Bei umgelegter Rücksitzbank entsteht eine ebene Ladefläche Quelle: Honda Das Ergebnis überrascht wenig: Der Kombi-Civic verzichtet auf die zentralen Endrohre in der Heckschürze und bekommt die Front vom Fünftürer. Alles andere entspricht dem Konzept vom März 2013.

Honda Civic Tourer: außen kurz, innen groß

Das wichtigste Detail konnte Honda aber bis heute geheim halten: Der Civic Tourer kommt mit dem größten Kofferraum in der Kompaktklasse. Mit 624 Litern Fassungsvermögen überbietet er sogar den Laderaum des Skoda Octavia Combi um 14 Liter. Trotzdem ist er 14 Zentimeter kürzer als der Tscheche und vier Zentimeter fehlen ihm zum Golf Variant.

Von vorne gleicht der Civic Tourer der Limousine Von vorne gleicht der Civic Tourer der Limousine Quelle: Honda Wie beim Civic Fünftürer sitzt der Kraftstofftank unter den Vordersitzen. Das schafft im Kofferraum Platz für einen doppelten Boden. Der lässt sich absenken oder bietet Stauraum für die Laderaumabdeckung.

"Magic Seats": Viel Platz hinter den Vordersitzen

Mit umgeklappten Rücksitzen entstehen eine ebene Ladefläche und 1.668 Liter Stauraum. Die Konkurrenz von Skoda bietet hier 70 Liter mehr. Dafür lassen sich die Rücksitzbank-Sitzflächen des Civic nach oben klappen. So schafft er Raum für sperrige Gegenstände, zum Beispiel den Transport eines großen Plasma-Fernsehers, hochkant!

Der Civic Tourer startet Anfang 2014. Zu Beginn bietet Honda den kompakten Kombi mit dem 1,8-Liter-i-VTEC (142 PS) und dem neuen 1,6-Liter-i-DTEC (120 PS) an. Fahrleistungen, Verbrauch und Preis bleiben vorerst geheim. Wir gehen davon aus, dass das Kombi-Heck knapp 2.000 Euro Aufpreis kosten wird. Die Limousine kostet 16.950 Euro.

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von SerialChilla
Ford
324
Diesen Artikel teilen:
324 Kommentare: