• Online: 5.165

Range Rover SVAutobiography: New York Auto Show 2015 - Der feinste Range Rover, my dear

verfasst am

Dieser Range Rover dürfte die Queen überzeugen, wenn sie auf Schloss Sandringham zur Fasanenjagd lädt. Der edelste Range ist nicht ganz billig, bietet aber praktische Details.

Bessere Werbung gibt es nicht: Queen Elizabeth II. fährt am liebsten Range Rover. Die neue Ausstattung SVAutobiography sollte auch königlichen Ansprüchen gerecht werden Bessere Werbung gibt es nicht: Queen Elizabeth II. fährt am liebsten Range Rover. Die neue Ausstattung SVAutobiography sollte auch königlichen Ansprüchen gerecht werden Quelle: Land Rover

Schwalbach - Noch mehr Luxus, und das Ganze ist auch richtig praktisch - je nachdem, was man vorhat. Mit dem Range Rover SVAutobiography legt Land Rover eine neue Topversion des Gelände-Flaggschiffs auf. Als Normal- und Langversion erhältlich, bietet der feine Brite mehr Leistung und mehr Ausstattung als jedes andere aktuelle Modell.

Ein besonderes Feature: Auf dem unteren Teil der zweigeteilten Heckklappe befinden sich zwei ausklappbare Ledersitze für feine Herrschaften. Diese „Event Seats“ sind normalerweise im Kofferraum verstaut, und bieten Lords und Ladies einen passenden Platz für die Pause bei der Jagd oder auf dem Turnier. Eine andere schöne Lösung ist der auf Wunsch lieferbare, ausziehbare Kofferraumboden, der das Ein- und Ausladen vereinfacht.

Innen wird an nichts gespart: Leder, Holz, Klapptische und Kühlfach sorgen für angenehmes Reisen Innen wird an nichts gespart: Leder, Holz, Klapptische und Kühlfach sorgen für angenehmes Reisen Quelle: Land Rover Land Rovers Abteilung „Special Vehicle Operations“ sorgte auch im Innenraum für das gewisse Extra. So erwarten die rückwärtigen Passagiere zum Beispiel ein Kühlfach und elektrisch ausfahrbare Tische. Aluminiumschmuck verschönert den Innenraum. Eine zweifarbige Karosserielackierung – oben schwarz, unten nach Wunsch – sowie ein neuer Kühlergrill verdeutlichen die oberste Ausstattungslinie.

Der bekannte, 5,0 Liter große V8-Kompressor erhält für den Einsatz in der Topversion nochmals mehr Leistung. 550 PS und 680 Newtonmeter Drehmoment bedeutet immerhin 40 PS und 55 Nm mehr als bisher. Über die Achtstufenautomatik wird die Antriebskraft an alle vier Räder geleitet. Neben dem V8 gibt es die neue, höchste Ausstattungslinie auch als mit SDV6 Hybrid mit einem elektrisch unterstützen V6-Diesel mit 306 PS oder mit einem 340 PS starken Achtzylinder-Diesel.

Zu den Preisen ist noch nichts bekannt. Die derzeit höchste Ausstattungslinie Autobiography Black kostet mit dem etwas schwächeren V8-Kompressor bereits mindestens 168.110 Euro.

Avatar von spotpressnews
14
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
14 Kommentare: