• Online: 7.289

Opel Insignia GSI: Preise, Fahrleistungen, Bestellstart - Der Einstiegs-GSI tankt Diesel

verfasst am

Als Biturbo-Diesel (210 PS) kostet er gut 45.000 Euro, als Benziner (260 PS) knapp 48.000 Euro: Opel hat Preise und Fahrleistungen für den Insignia GSI veröffentlicht.

Ab 45.595 Euro als Limousine mit Diesel: Opel Insignia GSI Ab 45.595 Euro als Limousine mit Diesel: Opel Insignia GSI Quelle: Opel

Rüsselsheim – Es ist ein vielbeachtetes Revival: „GSI“ ist wieder da. Eingeführt wurde das Opel-Kürzel für die sportlichen Modelle 1984 beim Manta, zuletzt genutzt wurde es 2012 beim Corsa D. Nun soll der Insignia GSI die Tradition fortführen.

Zu einem saftigen Preis. Der günstigste Insignia GSI kostet gut 6.000 Euro mehr als sein Pendant in der Dynamic-Ausstattung. Bei 45.595 Euro geht es für die Limousine „Grand Sport“ los, der Kombi „Sports Tourer“ ist exakt 1.000 Euro teurer. Allerdings tankt der GSI dann Diesel. Unter der Haube des "Einstiegs-GSI" sitzt Opels neuer Biturbo-Selbstzünder mit zwei Litern Hubraum und 210 PS. Das Drehmoment liegt bei 480 Newtonmetern.

Allrad, Intellilux und Flexride immer an Bord

Opel Insignia GSI auf der IAA 2017 Opel Insignia GSI auf der IAA 2017 Quelle: mobile.de

Der Spitzen-GSI tankt Ottokraftstoff und schöpft aus zwei Litern Hubraum 260 PS und 400 Newtonmeter Drehmoment. Genau wie im Standardmodell, das mit diesem Antrieb als "Dynamic" 41.500 Euro kostet. Der GSI ist mit 47.800 Euro 6.300 Euro teurer. Beide Motoren koppelt Opel immer an Allrad und eine Achtgang-Automatik. Der Benziner fährt in 7,3 Sekunden von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit deckelt Opel bei 250 km/h. Den Normverbrauch gibt der Hersteller mit 8,9 l/100 km an.

Einen GSI-exklusiven Motor gibt es also nicht. Zum Spezialpaket gehört aber eine Tieferlegung um 10 Millimeter mittels kürzerer Federn, spezielle Dämpfer und eine große Vierkolben-Bremse von Brembo. Auf 20-Zoll-Alus stecken Michelin Pilot Sport 4 S-Reifen. Das Fahrwerk wurde GSI-spezifisch abgestimmt, das Gleiche gilt für Allradantrieb und ESP.

Die Modi des adaptiven Fahrwerks (Standard, Tour, Sport) erweitert Opel um einen „Competition“-Modus. Hier spricht Opel von „ausgeschalteter Traktionskontrolle“. Hinzu kommen speziell für den Insignia GSI entwickelte, rückenfreundliche Sportsitze mit Heiz-, Kühl- und Massagefunktion, ein GSI-Lenkrad sowie eine Verspoilerung vorn und hinten.

Opel Insignia GSI auf der IAA 2017

Quelle: m. Material v. SP-X

Avatar von bjoernmg
Renault
74
Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 12 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
74 Kommentare: