• Online: 3.268

Der VW Golf wird sparsamer - Den Golf gibt es künftig auch als TSI Bluemotion

verfasst am

Bei VW heißen die sparsamsten Diesel "Bluemotion". Künftig gibt es den Beinamen auch für Modelle mit Benzinmotor. Los geht es mit dem Golf und dem Golf Sportsvan.

Der VW Golf TSI Bluemotion verbraucht lediglich 4,3 Liter je 100 Kilometer Der VW Golf TSI Bluemotion verbraucht lediglich 4,3 Liter je 100 Kilometer Quelle: VW

Wolfsburg - Die VW-Bluemotion-Modelle gibt es künftig auch mit Benzinmotoren. Den Anfang macht der Golf TSI Bluemotion zu Preisen ab 20.450 Euro. Der Kombi "Variant" ist ab 22.225 Euro verfügbar, der Sportsvan für 22.625 Euro.

Angetrieben werden alle drei Bluemotion-Modelle von einem 1,0 Liter kleinen Dreizylinder mit 115 PS und 200 Newtonmetern Drehmoment. Den Verbrauch gibt VW für Golf und Golf Variant mit 4,3 Litern an (CO2-Ausstoß: 99 g/km), der Sportsvan kommt auf 4,5 Liter (CO2-Ausstoß: 105 g/km).

Diese Werte erreichen die Modelle unter anderem durch nahezu geschlossene Kühlerschutzgitter, ein speziell verkleideter Unterboden und eine um 15 Millimeter abgesenkte Karosserie. Zur Serienausstattung gehören ein 5 Zoll großer Touchscreen, die Multikollisionsbremse und die elektronische Differenzialsperre. Optional sind die TSI-Bluemotion-Modelle auch mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich.

Avatar von dpanews
44
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
44 Kommentare: