• Online: 2.102

Ford plant Bewerbungsprozess für GT - Den Ford GT bekommt nicht jeder

verfasst am

So heiß war schon lange kein Ford mehr. Das weiß auch der Hersteller und veranstaltet seit dem ersten Moment viel Tamtam um das Auto - offensichtlich bis hin zum Bestellprozess.

Der Ford GT kommt 2016 auf den Markt Der Ford GT kommt 2016 auf den Markt Quelle: Ford

Dearborn/USA - Der neue Ford GT soll so rund 400.000 US-Dollar kosten. Mit dieser Preisvorstellung des Herstellers fallen nicht nur Ford-Ka-Käufer aus dem Raster. Doch einen x-beliebigen Dagobert Duck möchte Ford ebenfalls nicht hinterm Steuer des neuen Roadsters sitzen wissen. Laut diverser Medienberichte plant der US-Hersteller einen speziellen Bestellprozess für seine neue Super-Flunder mit V6-Mittelmotor.

Treue Kunden und GT-Besitzer

Alle Berichte führen auf einen Beitrag bei Reddit zurück. Dort schreibt der Nutzer "Redditor", dass Interessenten sich für den Kauf eines GT bewerben müssten. Redditor arbeitet nach eigenen Angaben für einen Ford-Händler und hat seine Informationen von einer internen Seite. Demnach darf jeder bei dem Verfahren mitmachen. Bevorzugt werden treue Ford-Kunden und Menschen, die einen alten GT besitzen.

Die Auserwählten werden einem speziellen GT-Händler zugewiesen, von dem sie das Fahrzeug am Ende bekommen. So soll ein einzigartiger Kauf-Prozess geschaffen werden, der Anfang 2016 beginnt, schreibt Redditor.

Ford Deutschland konnte dieses Prozedere nicht bestätigen. Sollte es wahr sein, sind die Absichten dahinter jedoch eindeutig: Ford will mit dieser Bewerbung verhindern, dass die 250 pro Jahr gebauten GT in Garagen von Anlegern statt auf der Straße landen.

Avatar von sabine_ST
17
Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 7 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
17 Kommentare: