• Online: 1.911

Winterreifen 2017: Tests im Überblick - Das sind die besten Winterreifen 2017

verfasst am

Noch einmal war es schön warm, aber bald müssen Winterreifen ans Auto. Wir haben die neuen Reifentests von ADAC, AutoBild, Auto Motor und Sport, GTÜ und ACE zusammengefasst.

Wie in jedem Jahr findet Ihr bei uns die wichtigsten aktuellen Winterreifen-Tests im Überblick Wie in jedem Jahr findet Ihr bei uns die wichtigsten aktuellen Winterreifen-Tests im Überblick Quelle: mobile.de

Berlin - Ein vermutlich letztes sonniges Aufbäumen des Altweibersommers trieb noch einmal Cabrio- und Oldtimerliebhaber auf die Straßen. Aber es hilft nichts: Der Winter 2017/2018 naht unaufhaltsam. Wer nicht plötzlich vom ersten Schnee überrascht werden will, sollte sich jetzt um Winterreifen kümmern.

Damit die Suche nach neuen Reifen nicht zum Frust führt, haben wir auch 2017 die aktuellen Winterreifen-Tests von Prüforganisationen und Fachmagazinen für Euch zusammengefasst und in übersichtlichen Tabellen aufbereitet.

ADAC: Winterreifen in 195/65 R 15 und 215/65 R 16 H

Winterreifen in der Größe 215/65 R 16 für kleine SUV im ADAC-Test Winterreifen in der Größe 215/65 R 16 für kleine SUV im ADAC-Test Quelle: ADAC

Der ADAC testete in diesem Jahr 16 verschiedene Winterreifen für Klein- und Kompaktwagen in der Dimension 195/65 R 15. Drei Reifen bewertete der Autoclub mit „gut“, 12 Reifen mit „befriedigend“ und einein Reifen mit „ausreichend“. Der Semperit Master-Grip 2 fiel beim Test vor allem auf trockenem Untergrund durch. Interessant: Der Esa+Tecar Super Grip 9 war der billigste Reifen im Test, landet aber hinter dem deutlich teureren Conti Winter Contact auf Platz zwei.

In einem weiteren Test prüfte der ADAC 16 Reifen der Dimension 215/65 R 16 H, die häufig für kleine SUV benötigt wird. Hier war nur einer „gut“, nämlich der Dunlop Winter Sport 5 – der allerdings auch preislich zur Spitzengruppe gehört. 14 Reifen bilden das breite Mittelfeld („befriedigend“), einer fiel komplett durch: Der Nankang Snow SV-2 konnte weder auf Schnee noch bei Nässe punkten.

Autobild: Winterreifen in 225/50 R 17

Das Hamburger Fachmagazin „Autobild“ testete 2017 Winterreifen in der Dimension 225/50 R 17, die überwiegend bei Mittelklassefahrzeugen Verwendung findet, an einem BMW 3er. Von 50 Reifensätzen seien nur diejenigen 20 in der Endauswahl gelandet, die auf nasser Fahrbahn und auf Schnee die kürzesten Bremswege erreichten. Diese finden sich auch in unserer Tabelle.

Im Test vorn liegen der beste Allrounder Conti WinterContact TS 860 sowie der Michelin Alpin 5, der besonders gut auf Schnee und Matsch zurechtkommt. Die getesteten Reifen von Fulda und Nexen punkten mit günstigen Preisen und „guten“ Ergebnissen. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis attestieren die Tester dem Sava Eskimo HP2, der aber auf Nässe nur mäßig abschneidet.

Keine extreme Witterung und daher lieber Ganzjahresreifen? Diese Modelle in 205/55 R 16 sind laut einem Test der Autobild empfehlen Keine extreme Witterung und daher lieber Ganzjahresreifen? Diese Modelle in 205/55 R 16 sind laut einem Test der Autobild empfehlen Quelle: AutoBild

Autobild: Ganzjahresreifen in 205/55 R 16

Der regelmäßige Reifenwechsel lohnt sich nicht für jeden Autofahrer. Wer überwiegend wenig oder in der Stadt fährt, ist mit Ganzjahresreifen oft günstiger bedient. Diese stellen einen Kompromiss aus Sommer- und Wintereigenschaften dar. Autobild testete 2017 Ganzjahresreifen in der Dimension 205/55 R 16 (Kompaktklasse). In die Wertung schafften es allerdings nur 10 von 25 Reifen: Die übrigen wiesen auf Nässe zu lange Bremswege auf.

Testsieger ist der Goodyear Vector 4Seasons zweiter Generation, der auf Schnee optimal funktioniert, aber auch bei allen anderen Witterungen sehr gut zurechtkommt. Etwas besser auf trockener Fahrbahn operierte der zweitplatzierte Michelin CrossClimate 5. Preis-Leistungs-Sieger ist der BF Goodrich g-Grip All Season. Er bietet zwar keine idealen Sommereigenschaften, aber dafür einen niedrigen Preis.

GTÜ + ACE: Winterreifen in 235/55 R 17

Um die wachsende Fahrzeuggattung der SUV kümmert sich der Prüfverein GTÜ mit seinem Test der Winterreifen der Dimension 235/55 R 17. Die GTÜ führte den Test gemeinsam mit dem Autoclub Europa (ACE) durch. Acht verschiedene Modelle schraubten die Tester an einen Ford Kuga. Am besten schnitt in diesem Test der Dunlop Winter Sport 5 (SUV) ab. Auch der Goodyear UltraGrip Performance wird ausdrücklich empfohlen.

Der billigste Reifen, der Cooper WM-SA2+, landet dagegen auf dem letzten Platz. Er überzeugte weder auf Schnee noch auf nasser Fahrbahn. Nachdenklich stimmt: Beim Bremsen auf trockener Straße brachte im GTÜ-Test kein Winterreifen ein wirkliches Topergebnis. Daher: Fahrweise bitte stets der Witterung anpassen.

Auto, Motor und Sport: Winterreifen in 225/45 R18

Auto, Motor und Sport  testete 2017 Winterreifen der Größe 225/45 R18 auf einem BMW 4er Gran Coupé Auto, Motor und Sport testete 2017 Winterreifen der Größe 225/45 R18 auf einem BMW 4er Gran Coupé Quelle: Auto Motor und Sport

Das Stuttgarter Fachmagazin „Auto, Motor und Sport“ kümmerte sich 2017 ebenfalls um Reifen für die Mittelklasse, und zwar in der Größe 225/45 R 18 bis 240 km/h. Die Zeitschrift testete an einem BMW 4er Gran Coupé und konstatiert: Winterreifen müssen heute keine „grobverzahnten Schneefräsen“ mehr sein, sondern vielmehr auf wechselnden Untergründen viel Laufruhe bieten. 10 Reifensätze listet die „ams“ in ihrer Ergebnisliste.

In diesem Test schnitt der Conti WinterContact am besten ab. Ebenfalls empfehlenswert: Dunlop SP Winter Sport 5, Semperit Speed Grip 3 und Michelin Pilot Alpin. Den Cooper Alnac 4G, ein Ganzjahresmodell, betrachten die Stuttgarter dagegen nur als „bedingt empfehlenswert“. Vor allem mangelnde Spurtreue und ein wenig komfortables Abrollverhalten führten zur Abwertung.

Nicht die richtige Größe dabei?

Die Größe für Euer Auto ist in diesem Jahr nicht dabei? Hier geht es zu den Winterreifen-Tests der Vorjahre:

Winterreifen-Tests 2016

Winterreifen-Tests 2015

Winterreifen-Tests 2014

Respekt vor dem Autofahren im Winter? Lest unseren aktuellen Ratgeber (präsentiert von Continental).

Ab sofort verschicken wir unsere besten News einmal am Tag über Whatsapp und Insta. Klingt gut? Dann lies hier, wie Du Dich anmelden kannst. Es dauert nur 2 Minuten.

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
178
Hat Dir der Artikel gefallen? 15 von 19 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
178 Kommentare: