• Online: 1.359

Weitere Hersteller News

Dacia Lodgy: Erste Bilder vom Familien-Van

verfasst am

Nach dem Preview der Eisrennversion Mitte November zeigt Dacia jetzt erstmals seinen neuen Van Lodgy. Die vierte Modellreihe von Dacia soll auf dem Genfer Salon im März debütieren.

Dacia Lodgy Dacia Lodgy Schon der erste Blick, den diese ersten Bilder gewährt, zeigt, dass auch der Lodgy der Dacia-Maxime der zwei G folgen wird: Günstig und geräumig. Nicht schön, nicht high tech, aber praktisch und bezahlbar auch für Kunden, die sich ein vergleichbar großes Neufahrzeug bei einer anderen Marke nicht leisten würden.

Günstig ...

Diese Maxime streicht Dacia auch beim Familien-Van Lodgy deutlich heraus: Er soll weitere „typische Gebrauchtwagenkäufer, die zum ersten Mal einen Neuwagen erwerben“ an die rumänische Renault-Tochter binden. Helfen soll dabei ein für diese Zielgruppe attraktiver Preis, der noch nicht näher beziffert wird, und auch eine Dreijahres-Garantie, die zusätzliche Sicherheit vor unkalkulierbaren Folgekosten geben soll.

... und geräumig

Der Dacia Lodgy wird als Fünf- und Siebensitzer erhältlich sein und eine Länge von 4,5 m aufweisen. Die ersten Bilder verraten Design-Anleihen beim Dacia MCV, lassen aber auch vermuten, dass hier noch mehr auf Raum und noch weniger auf Linie geformt wurde.

Dacia Lodgy Rückansicht Dacia Lodgy Rückansicht Das soll auch schon der Name Lodgy andeuten: Er ist vom englischen „Lodge“ (Loge) abgeleitet. Auch noch in der dritten Sitzreihe soll jede Menge Kopf- und Beinfreiheit zur Verfügung stehen. Und: Auch mit drei Sitzreihen soll immer noch ein geräumiger Laderaum übrig bleiben.

Wer angesichts der ersten Ausblicke auf den Eisrenner Lodgy Glace ein eleganteres, schärferes, eben Renault-artigeres Design vermutet hat, wird nach diesem ersten Blick auf die Serienversion seine Erwartung zügeln müssen. Der Lodgy wird wohl ein typischer Dacia. Praktisch und groß.

(tk)

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
236
Diesen Artikel teilen:
236 Kommentare: