• Online: 5.540

Hyundai i30 Fastback ist nun bestellbar - Auslieferung ab Januar 2018

verfasst am

Neben Limousine und Kombi erweitert ab Januar ein Fastback-Modell die i30-Familie. Der Fünftürer, angeboten mit zwei Turbobenzinern, ist ab sofort bestellbar.

In der stärksten Variante hat der Hyundai i30 Fastback 140 PS unter der Haube In der stärksten Variante hat der Hyundai i30 Fastback 140 PS unter der Haube Quelle: Hyundai

Offenbach - Im Sommer 2017 zeigte Hyundai erstmals den kompakten i30 Fastback. Die Fließheckvariante des Hyundai i30 ist ab sofort bestellbar, im Januar starten die Auslieferungen. Die neue Variante verfügt serienmäßig unter anderem über 17-Zoll-Felgen, Klimaanlage und Einparkhilfe am Heck. Für Sicherheit sorgen ein Spurhalteassistent und ein City-Notbremssystem.

Für den Antrieb stehen zwei Turbobenziner zur Wahl: ein 1,0-Liter-Dreizylinder mit 120 PS sowie ein 140 PS starker 1,4-Liter-Vierzylinder. Letzteres ist optional mit Doppelkupplungsgetriebe an Stelle der manuellen Schaltung zu haben. Das Kompaktmodell ist zu Preisen ab ab 22.200 Euro erhältlich.

Hyundai versteht den Fastback als „Fünftürer-Coupé“ und positioniert ihn preislich leicht oberhalb der Steilheckvariante. Die startet mit dem 100 PS starken Basisbenziner bereits bei 17.450 Euro, mit dem auch für den Fastback angebotenen Turbomotor und entsprechender Ausstattung kostet sie ab 21.450 Euro.

 

Quelle: SP-X

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
162
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
162 Kommentare: