• Online: 2.530

Verkehr & Sicherheit News

ADAC ist jetzt zweitgrößter Autoclub der Welt

verfasst am

Wachstum und kein Ende: Mit 17,21 Millionen Mitgliedern ist der ADAC Ende Oktober zum zweitgrößten Automobilclub der Welt aufgestiegen. Er hat damit den japanischen Club JAF um rund 40 000 Mitglieder überflügelt.

Die Entwicklung ist unter anderem auf das starke Wachstum in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres zurückzuführen. Mehr als 967.000 Autofahrer seien in dieser Zeit eingetreten, heißt es in einer Mitteilung des Clubs. Dies habe zu einem Nettoanstieg von rund 431.000 Mitgliedern geführt.

Im Durchschnitt halten Mitglieder ihrem Club nach dessen Angaben fast 21 Jahre lang die Treue. Der Anteil der weiblichen Mitglieder ist in den vergangenen zehn Jahren von 23 auf 33 Prozent gestiegen.

Die Nummer 1 bezogen auf die absolute Größe wird der ADAC aber nicht werden: In der nordamerikanischen American Automobile Association (AAA) sind heute rund 51 Millionen Menschen organisiert. Der ADAC bezeichnet die Größe des "Triple A" auf 45 Millionen Mitglieder.

 

Quelle: Autokiste

Avatar von Autokiste
12
Diesen Artikel teilen:
12 Kommentare: