ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Zylinderkopf einbauen oder doch nicht?

Zylinderkopf einbauen oder doch nicht?

Themenstarteram 25. Juli 2022 um 10:46

Moin was denkt ihr? 50ccm zylinderkopf einbauen oder retour?

Bild 4 ist ein durchgehender kratzer.

 

Auslass
Einlass
Nockenwellen Seite
+1
Ähnliche Themen
11 Antworten

Wenn ich das vergrößere sieht das eher nach fehlerhaftem Guss aus, wenn du pech hast, drückt der an der Stelle das Öl raus, könntest allerdings beim Zusammenbau auch die Dichtung zusätzlich mit Spezialdichtmasse einbauen, dann geht's.

Gruß Mirko

Unbedingt zurück! Die Dichtfläche darf nur eine gewisse Rautiefe (im "µ" Bereich) aufweisen um dicht zu sein und auch zu bleiben. Abweichungen davon führen zu einem Undichten Verhalten, das muss nicht gleich sein, wird aber im Laufe der Zeit eintreten.

Hallo an den Themenstarter,

hier einmal eine gute Fragestellung.

1. Der grosse Druck am Zylinder, wo der Kolben drunter ist,

hier darf im Umfeld keine Rille drin sein.

Dort wie sie jetzt zu sehen ist, ist nur geringer Druck vom Loch nach aussen.

Es muss definitiv mit hochtemperaturfester Dichtungsmasse die Rille ausgefuellt sein.

Dann sollte es keine Probleme geben.

Themenstarteram 25. Juli 2022 um 14:27

So hab mit dem Händler jetzt gesprochen der hat mir 50% off gemacht ich werde die dichtflächen gleich Indisch schleifen. (glasplatte mit Nassschleifpapier) und dann baue ich den ein und schaue wie die Kompression ist. wenn das nicht klappt scheiss drauf hat mir jetzt an sich nichts mehr gekostet und ich hatte etwas spaß am werkeln :)

Ich möchte an Hand des Bild 4 sogar behaupten das wird auch ohne schleifen mit der Dichtung dicht.

Zitat:

@EinPunkt schrieb am 25. Juli 2022 um 14:27:02 Uhr:

So hab mit dem Händler jetzt gesprochen der hat mir 50% off gemacht ich werde die dichtflächen gleich Indisch schleifen. (glasplatte mit Nassschleifpapier) und dann baue ich den ein und schaue wie die Kompression ist. wenn das nicht klappt scheiss drauf hat mir jetzt an sich nichts mehr gekostet und ich hatte etwas spaß am werkeln :)

Hallo ,

hier zu schleifen ist nur mechanisch sinnvoll, bitte nicht mit Hand und Glaspapier, das wird nur noch schlimmer.

Wie oben vorgeschlagen habe.

Themenstarteram 25. Juli 2022 um 14:48

Zitat:

@Manfredo46 schrieb am 25. Juli 2022 um 14:42:20 Uhr:

Zitat:

@EinPunkt schrieb am 25. Juli 2022 um 14:27:02 Uhr:

So hab mit dem Händler jetzt gesprochen der hat mir 50% off gemacht ich werde die dichtflächen gleich Indisch schleifen. (glasplatte mit Nassschleifpapier) und dann baue ich den ein und schaue wie die Kompression ist. wenn das nicht klappt scheiss drauf hat mir jetzt an sich nichts mehr gekostet und ich hatte etwas spaß am werkeln :)

Hallo ,

hier zu schleifen ist nur mechanisch sinnvoll, bitte nicht mit Hand und Glaspapier, das wird nur noch schlimmer.

Wie oben vorgeschlagen habe.

ist rotationsschleifen in ordnung? könnte sonst fix ne aufnahme drucken für den deckel und mit nen stepper motor auf dem schleifpapier rotieren lassen

Ich bin aus dem Bereich Audit und Analyse von Motoren. Schleifen macht es schlimmer an der Stelle wird das dann nicht mehr dicht. Thermische Veränderungen führen auch wenn es im ersten Augen Blick dicht scheint zu Undichtigkeiten. Auch eine, wie oben beschrieben Dichtmasse wäre möglich wenn die kompatibel mit Kopf/Gehäuse und Dichtung ist. Ich würde das nicht einbauen auch wenn hier ein kleinerer Druck herscht, baust du dir eine Fehlerquelle ein.

Die Symptome im Nachgang können hier vielfältig sein.

Der Kratzer im Bereich des Kettenkastens könnte man mit RTV eventuell dicht bekommen.

Je nach Kratzertiefe könnte man sogar eine O-Ringschnur einlegen ;-)

Schlimmer sieht für mich die Dichtfläche für den Auspuff aus.

Bei den Rattermarken wird keine Metalldichtung abdichten und Flüssigdichtungen sind nicht aureichend temperaturbeständig

Grüße Dich..

 

Ich würde sagen Return to Sender.

 

Der Kratzer auf der Dichtfläche wird net dicht.

 

Und das Zündkerzengewinde sieht auch net sauber gearbeitet aus.

 

 

Themenstarteram 26. Juli 2022 um 22:13

So habe in gestern Abend noch nach Schleifarbeiten eingebaut.

Sitzt passt und hat luft. Fahre morgen mal in die Werkstatt rüber und teste mal wie die kompression ist. sollte aber passen. Mal sehen wie es nach 2-3000 km ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Zylinderkopf einbauen oder doch nicht?