ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Zweirad ohne Helm?

Zweirad ohne Helm?

Themenstarteram 23. April 2004 um 18:03

Hallo Leute!

Ich fahre immer mit dem Fahrrad zur Uni und habe langsam keine Lust mehr.

Da ich mich mit motorisierten Zweirädern überhaupt nicht auskenne, frage ich Euch?

Welche Möglichkeiten habe ich?

Mofa, Moded, Roller, Scooter, Trike ... ? K

Wo ist z.B. der Unterschied zwischen Mofa und Moped?

Und mich interessiert, ob es ein Fahrzeug gibt, das man ohne Helm fahren kann!

Auch wenn es nur 20 km/h sind; denn jeder, der keine sehr kurzen Haare hat, legt keinen Wert auf eine plattgedrückte Frisur.

:)

Ähnliche Themen
33 Antworten

Jo, alles unter 21km/h darfst du ohne Helm fahren.

Wenn du M oder B-Klasse Führerschein hast, dann darfst du alles mit <50ccm und <45km/h fahren.

Unterscheid zwischen Mofa und Moped sind die 25km/h und 50km/h Endgeschwindigkeiten.

da du garkin plan ´davon hast, schätz ich mal das du keinen lappen oder ähnliches hast ^^

also entweder fährst du schwarz, dann brauchst du auch keinen helm :D, oder du holst dir sowas wien fahrrad mit hilfsmotor

die fahren zwar ungefähr 20, musst aber beim anfahren und so immernoch selbst treten optisch sehen se scheiße aus und ..... is eigendlich für rentner und so gedacht

Gibt doch inner Uni bestimmt Waschräume, wo man sich seine Haare machen kann, oder? ;)

tja, das mit der frisur ist so ein proplem, erst recht, wenn dich nen auto vom möp holt, dann ist die echt im arsch. vergiss nciht, das 70% der unfälle nicht vom moppedfahrer verursacht werden.

mal spass beiseite, bei rollern lass ich mal die schutztkleidung aussen vor, bei "motorrädern" muss jeder selber wissen, was er tragen will, jacke und handschuhe sind minimum, finde ich.

und nen helm darf eh nie fehlen.

ohne helm, auch kein mofa, moped oder moppedfahren, auch keine 150m

schätzte du hast nen autolappen, oder?? dann darfst du nen 50ccm-roller oder auch moped fahren, aber ich rat dir da zu nem roller. wenn man das koordinieren von beiden händen und füssen net irgendwannmal ein bischen geübt hat, wirds schwierig.

bei nem mofa kannst du acuh weiterhin radl fahren.

aber du bist einfach cool, also schnappst du dir nen vesparoller, setzt so nen stahlhelm auf, und hast das mit der frisur schon wieder wett gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von PEOPLES

aber du bist einfach cool, also schnappst du dir nen vesparoller, setzt so nen stahlhelm auf, und hast das mit der frisur schon wieder wett gemacht.

Yeah, und dannmachste dir so ne "Powerlocke" wie damals in den 50ern, die einfach vorne am Helm rausguckt :D Im Ernst: Endstylisch die Teile, Frauen stehen total auf sowas...

Themenstarteram 23. April 2004 um 20:14

Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten!

Ich habe mittlerweile seit 6 Jahren den Führerschein und bin bisher immer nur Auto gefahren.

Das kann ich mir jetzt nicht mehr leisten, dank Ökosteuer etc. ;) - und bin seither mit dem Bus zur Uni gefahren.

Aber das kotzt mich mittlerweile so an, daß ich die 6 km mit dem Fahrrad zurücklege, was auch deutlich schneller geht.

Laut GPS ist meine Durchschnittsgeschwindigkeit 15 km/h; die Strecke zwingt leider oft zum Anhalten.

Das mit dem Fahrrad ist nicht halb so schlimm wie mit dem Bus, aber es hat den entscheidenden Nachteil, daß ich immer, wenn ich mehr als ein T-Shirt trage, total und absolut naßgeschwitzt bin.

Das Shirt kann ich danach direkt waschen.

Leider ist das unabhängig von der Außentemperatur, und es ist blöd, bei 6°C mit einem T-Shirt anzukommen, denn nach dem Abkühlen fange auch ich an zu frieren.

Der langen Rede, kurzer Sinn: Ich dachte mir, wenn ich ein kleines Gefährt hatte, das mich mit 20km/h sicher zur Uni zuckelt, dann wäre mir nicht so heiß und alles erledigt. :)

 

Habe übrigens gerade bei E-Bay nach Elektroscootern mit Straßenzulassung geguckt - das wäre es vielleicht.

Aber wahrscheinlich wird es dann schnell geklaut oder zerstört.

Also, wenn du auf der strecke nicht gerade die Zugspitze o.ä. überqueren musst, dann bist du mit einem Elektroroller mit straßenzulassung, sehr gut bedient!! wir haben den hier der ist zwar neu ziemlich teuer, aber bei ebay gibts ziemlich oft recht gute angebote!!! Der macht richtig spaß der kleine!! :)

Einen anderen Elektro-roller würde ich dir nicht empfehlen, weil die so ziemlich alle keine straßenzulassung haben, und die meisten auch nen zu schwachen motor und zu schwache akkus haben!!! Mit dem klauen ist das so ne sache... entweder du musst ihn mit in die uni nehmen oder so, oder du nimmst dir einfach ein (mehr oder weniger) großes fahrrad-schloss mit und schließt ihn irgendwo an, der hat genug "anschließmöglichkeiten" wenn bei euch aber viel randaliert wird, o.ä. dann wäre ich da extrem vorsichtig... ;)

Hoffe, ich konnte helfen

mensch bitte, was sind 6km? und wennst normal fahrst und net übertrieben in die pedale trittst kommst auch net so verschwitzt an...

sei net so faul junge :D dein körper wird es dir danken!

am 24. April 2004 um 0:15

Entweder du fährst mit dem Fahrrad zu schnell (früher aufstehen) oder du mußt einfach fitter werden.

Aber zurück zur Ausgangsfrage. Meines Wissens darf man den BMW C1 ohne Helm fahren. Sieht zwar Scheiße aus (deswegen wollte das Teil auch keiner), ist teuer und für den Weg zur Uni völlig unnötig, aber für das Ding brauchst du auch auf der Autobahn keinen Helm.

 

Gruß

@sebi21

Darf ich mal was fragen?

Du hast seit 6 Jahren den PKW-Führerschein bist also Mitte 20.

Nach 6km fahrradfahren bist du, egal bei welcher Außentemperatur, tropfnass geschwitzt.

Was studierst du??? :D

 

Na ja, Spass beiseite. Versuche vielleicht mal, neben dem Studium 2-4 mal die Woche abends(?) noch ein bißchen auf dem Rad zu trainieren. Muß nicht viel sein, du willst ja keine Tour de France fahren, aber so 5km pro Runde würd ich schon vorschlagen.

Leg dir ne preiswerte Regenjacke(Die gibt´s ab ca. 5€!)zu, dann gibt´s auch kein schlechtes Wetter mehr.

Ist übrigens nicht auf meinem Mist gewachsen dieser Trainingsplan sondern kommt noch von meinem Schwimmtrainer der u.a. auch eine mehrfache Jugend-Vizeweltmeisterin und mehrfache Europameisterin trainiert hat. Für solche Leistungen reichen die 3mal 5km die Woche zwar nicht aus, aber für dich für den Anfang auf jeden Fall.

 

Gruß

Crosskarotte

mein gott, du hast sogar n mopet lappen und nutzt ihn nicht, is doch das billigste verkehrsmittel was es gibt...

und helmfrisur oder sowas kenn ich eigendlich garnicht

wenn du 6km gegen den wind gefahren bist, sehen deine haare aber GANZ anders aus

Themenstarteram 24. April 2004 um 13:29

Hallo Leute :)

Das mit dem Training ist eine witzige Sache:

Ich mache seit 10 Jahren Kampfsport, und deshalb wundert es mich auch, daß ich immer schnell schwitze.

Mein Trainer hat mir erklärt, daß mein Körper sich an extreme Belastungen gewöhnt hat und deswegen schneller als normal mit der Schweißproduktion beginnt.

Dazu kommt, daß ich generell sehr wärmeempfindlich bin: Wenn ich im Auto bei 22 Grad einen Pullover trage, dann sterbe ich fast vor Pein.

Die Verkettung dieser Umstände bewirkt dann, daß ich mich nach 10 Minuten auf dem Rad wie 30 Minuten in der Saune fühle.

Ist echt ein Dilemma. Gestern war ich der einzige mit T-Shirt in der Uni. :(

Klingt alles ein bíßchen albern, ich weiß - aber ich versuche nur, einen Weg zu finden, gerne in die Uni zu fahren. ;)

Hi

 

Kauf dir einfach ne MOFA ein Motorisiertes Fahrrad!!:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen