ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Zuheizer

Zuheizer

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 15. März 2011 um 14:47

Braucht man den beim 1,6 TDI 75ps

Fahrzeug steht in der Garage....

Sitzheiznug habe ich auch..

bitte um Ratschläge kann den Zuheizer bis jetzt noch nach bestellen.

Danke

gruß

Beste Antwort im Thema

... also ich würde es mal so ausdrücken, es ist eine Frechheit von VWN den Diesel-Caddy überhaupt ohne Zuheizer herzustellen, der müßte "Serie" sein ...

 

Gruß LongLive

17 weitere Antworten
17 Antworten
Themenstarteram 15. März 2011 um 14:47

Zitat:

Original geschrieben von 4ringe luke

Braucht man den beim 1,6 TDI 102ps

Fahrzeug steht in der Garage....

Sitzheiznug habe ich auch..

bitte um Ratschläge kann den Zuheizer bis jetzt noch nach bestellen.

Danke

gruß

am 15. März 2011 um 14:50

Suchfunktion mal nutzen, da steht einiges zum Thema Zuheizer ;)

... also ich würde es mal so ausdrücken, es ist eine Frechheit von VWN den Diesel-Caddy überhaupt ohne Zuheizer herzustellen, der müßte "Serie" sein ...

 

Gruß LongLive

Hallo,

den Zuheizer UNBEDINGT ordern.

Ich habe zwei mal Caddy - Diesel ohne gehabt und immer gefroren bzw. die Maschine unnütz gequält (hohe Drehzahlen bei kaltem Motor)

Mein Neuer (leider kein RONCALLI) hat den Zuheizer. Hole ihn irgendwann im März oder April in Hannover ab.

 

am 15. März 2011 um 16:18

Hallo, wir haben uns unseren 75PSTDI Roncalli ohne Zuheizer bestellt,

Gründe:

- im Winter behalten wir eh auf kurzen Strecken unsere Jacken an und nutzen eher die Sitzheizung;

- ich kann mir ebenso absolut nicht vorstellen, dass dort selbst nach 15 km lediglich kalte Luft aus den Ausströmern kommen soll;(

hoffentlich lehrt mich hier die Realität nicht eines besseren ) außerdem stinkt und qualmt bei unserem Touran dieser Zuheizer im

Winter ohne Ende; und

- natürlich plädiert auch der Verkäufer für den Zukauf des Zuheizers, denn mit der Angst vor Eiseskälte kann er ja den Umsatz noch

ein wenig steigern.

Hallo,

noch nie davon gehört, dass man nie dicke Mäntel/Jacken im Auto an haben soll, die Funkltion von Haltesysteme des Sicherheitsgurtes ausser Funktion setzt? Sehr schlecht das zu machen. Ich finde ein Zuheizer/Standheizung ist die bessere Lösung und nicht durch "Dicke" Jacken zu ersetzen.

Ciao

peter

Themenstarteram 15. März 2011 um 17:04

Zitat:

Original geschrieben von Hoax2612

Hallo, wir haben uns unseren 75PSTDI Roncalli ohne Zuheizer bestellt,

Gründe:

- im Winter behalten wir eh auf kurzen Strecken unsere Jacken an und nutzen eher die Sitzheizung;

- ich kann mir ebenso absolut nicht vorstellen, dass dort selbst nach 15 km lediglich kalte Luft aus den Ausströmern kommen soll;(

hoffentlich lehrt mich hier die Realität nicht eines besseren ) außerdem stinkt und qualmt bei unserem Touran dieser Zuheizer im

Winter ohne Ende; und

- natürlich plädiert auch der Verkäufer für den Zukauf des Zuheizers, denn mit der Angst vor Eiseskälte kann er ja den Umsatz noch

ein wenig steigern.

Hallo,

so sehen es meine Frau und ich auch... hoffe wir bereuen es nicht....

unser verkäufer sagte das das auto ohne zuheizer etwas länger braucht um warm zu werden...

und da wir ne garage haben ist das auto eh nicht eiskalt..... (sitzheizung)

deshalb haben wir uns dagegen entschieden..

Zitat:

und da wir ne garage haben ist das auto eh nicht eiskalt..... (sitzheizung) 

... das ist zwar richtig, aber nur in eine Richtung, z.B. du fährt morgens aus der Garage auf die Arbeit und dann steht das Auto 8 - 10 Stunden in eisiger Kälte ... bedenken sollte man auch, die Sitzheizung macht keine Scheiben frei ...

 

Gruß LongLive

am 15. März 2011 um 17:54

Ich habe mich ebenfalls gegen den Zuheizer entschieden (habe einen 1.6 TDI BMT bestellt).

Nun ja, so leicht friere ich nicht (wir wandern gerne mit Zelt in Lappland, aber immer erst, wenn es bereits Nachtfrost gibt ;-)

Damit bin ich vielleicht nicht repräsentativ - im Verein bin ich der einzige, der nach dem Sport auch kalt duscht. Deshalb meine Empfehlung speziell an die Warmduscher hier: lieber doch mit Zuheizer!

Ich selbst gedenke aber, einen mittleren Weg zu gehen und in den Caddy einen elektrischen Motorvorwärmer einzubauen. Dazu gibt es in diesem Forum schon einiges zu finden.

Sollte ich dann doch unmäßig frieren, werde ich in diesem Forum öffentlich Abbitte leisten - versprochen!

Gruß

Helmut

am 15. März 2011 um 20:00

Hallo,

nachdem ich mit einer Bekannten gesprochen habe, die einen Caddy TDI fährt, habe ich mich doch für den Zuheizer entschieden. Eigentlich fand ich das Extra ganz schön teuer. Aber frieren im Stadtverkehr?! Fenster wischen wie damals im Käfer?:):confused:

Da ich einen Caddy Maxi bestellt habe, befürchtete ich, dass das Heizproblem angesichts des größeren Innenraums verschärft ist. Also doch den Zuheizer mitbestellt.

Nun hoffe ich, dass der Zuheizer im Laufe des kommenden Caddy-Lebens keinen Ärger macht.

Grüße

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von Helmut_H

Ich habe mich ebenfalls gegen den Zuheizer entschieden (habe einen 1.6 TDI BMT bestellt).

Nun ja, so leicht friere ich nicht (wir wandern gerne mit Zelt in Lappland, aber immer erst, wenn es bereits Nachtfrost gibt ;-)

Wenn sich andere wohlfühlen, ist es mir meist zu warm. Trotzdem will ich auf den Zuheizer nicht verzichten. Dies wurde schon mehrfach besprochen, siehe Suche.

 

Zitat:

Original geschrieben von Hoax2612v

ich kann mir ebenso absolut nicht vorstellen, dass dort selbst nach 15 km lediglich kalte Luft aus den Ausströmern kommen soll;(

Mein Kommentar hierzu: :D

Hallo zusammen

Klar, man geht hier getrennte Meinung. Zuheizer kostet ja auch Geld. Ich hab ihn drinn, und habe es nicht bereut. Hat nur einmal stark gequalmt. Und das war dann ausgerechnet in der Tiefgarage. Man muß ihn halt auch mal länger laufen lassen.

Unsere Caddys im Geschäft haben keinen drinn, dafür aber eine Trennwand. Also muß nur vorne Geheizt werden. Fragt mal die Kollegen, was sie dazu meinen. Man sollte aber schnell laufen können.

Nee im ernst, da habt ihr an der falschen Stelle gespart.

Ähhhh Helmut, nicht frieren und dann den elektrischen Vorwärmer ( das Teil mit der Steckdose?) nachrüsten wollen???? Da verstehe ich den Sinn nicht.

Übrigens, bei -5°C mit Standheizung vorgewärmt. Ca. 25 minuten danach losgefahren. Als dann Zuheizer ausging ( Motor hatte ja schon Temp.) wurde es sehr kalt im Maxi.

Gruß klaus, der auch im Winter Motorrad fährt :D

Ich frag mich, warum die Autohersteller die Fahrzeuge nicht Wärmedämmen? Soviel mehr kostet das ja auch nicht. Die Vorteile: Im Sommer heizt sich der Wagen nicht so schnell auf und im Winter ist es Innen schön warm. Und der Anteil der Energie, die für die Heizung oder die Klimaanlage verbraucht wird, ist nur noch minimal.

Neue Häuser werden heute mit 20 cm dicker Wärmedämmung eingepackt. Nur die Autos fahren immer noch wie vor 100 Jahren rum. Mit riesigem technischen Aufwand wird versucht jeden 10tel Liter am Verbrauch zu sparen, nur so etwas Simples wird nicht gemacht. Schon komisch!

Gruss Eskimo

Hallo Eskimo

Deine Antwort ist zum nachdenken!!!!

Was hab ich in unser altes Häusle reingesteckt für die Wärmedammung. Und im Auto bekommt man auf langer fahrt einen kalten arm (auf der Fensterseite), von hinten ziehts und nach 10min. Pause ist der Wagen wieder kalt.

Dann kommt, wie bei mir, eine Standheizung rein und schwupps geht der Verbrauch nach oben (nicht viel, aber...).

gruß klaus

Deine Antwort