ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Zürich Versicherung in Oberösterreich drückt sich vor Bezahlung eines Parkschadens

Zürich Versicherung in Oberösterreich drückt sich vor Bezahlung eines Parkschadens

Themenstarteram 13. September 2018 um 19:04

Da sicher viele hier schon von Versicherungen aufgrund endloser Gier aufs Kreuz gelegt wurden,

sehe ich es als meine Bürgerpflicht vor der Zürich-Versicherung in Österreich zu warnen.

Wie in diesem Fall,

https://www.beobachter.ch/.../...h-versicherung-als-drueckeberger.html

ist es auch mir ergangen.

Aufgrund folgender Sachverständiger-Aussage: "Glaube nicht, dass das ein Auto war" gegenüber

einer Werkstatt wurde bei mir ein Parkschaden abgelehnt, der in einem Einkaufszentrum passiert ist.

Na ja, vielleicht laufen dort ja hin und wieder Elefanten herum.

Unglaublich, was sich ein schuldloser Versicherungsnehmer in einem Rechtsstaat gefallen lassen muss.

Beste Antwort im Thema

Dann hättest gefälligst deinen Beitrag erst eröffnet und diffamiert wenn alle Fakten auch vorgelegt werden können.

Leute/Firmen anscheißen ohne was beizubringen finde ich einfach nur scheiße.

Mobben um des Mobben Willens oder wie?

Magst ja Recht haben aber so, nein danke.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Immerhin ein stichhaltiges Argument aus dem Jahr 2004. Damit schon zwei weltbekannte Fälle, aus denen verallgemeinert wird. Und dann noch zwei Länder CH und A. MT als persönliche Frusthilfe!

Übrigens, die besagte Versicherung kommt auch für Elefantenschäden auf, wenn eine ordnungsgemäße Tierhaftpflichtversicherung abgeschlossen wurde.

Toller Link

Super Einstellung zur Bürgerpflicht.... wat immer dat is.... Bürgerpflicht ist ja auch Steuern zahlen, dat is ja nu nicht so schön....

In Österreich gehen die Uhren manchmal eben anders. Aber nicht verallgemeinernd überall und bei allen.

Welche Versicherung sollte auf Grund welcher Grundlage deiner Meinung denn zahlen??

Deine VK.

Die HF des Verursachers der nicht bekannt zu sein scheint.

Oder die HF des Parkplatzbetreibers.

Oder wie oder was???

Hallo,

ähm, was genau hat jetzt der Link aus 2004 mit einem Parkschaden durch einen Elefanten zu tun???

Mfg

Hermann

Themenstarteram 14. September 2018 um 8:12

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 13. September 2018 um 20:52:20 Uhr:

Welche Versicherung sollte auf Grund welcher Grundlage deiner Meinung denn zahlen??

Deine VK.

Die HF des Verursachers der nicht bekannt zu sein scheint.

Oder die HF des Parkplatzbetreibers.

Oder wie oder was???

Ganz einfach.

Meine VK.

Wie sich die Versicherung von anderen evtl. Verschuldnern Geld holt, ist doch für mich

als VERSICHERTEN uninteressant.

Themenstarteram 14. September 2018 um 8:14

Zitat:

@hermann.a schrieb am 14. September 2018 um 00:52:25 Uhr:

Hallo,

ähm, was genau hat jetzt der Link aus 2004 mit einem Parkschaden durch einen Elefanten zu tun???

Mfg

Hermann

Auch ganz einfach.

Die allgemeinen Geschäftspraktiken von Versicherungen auf unterstem Niveau.

Und warum verweigert deine VK die Zahlung aus welchen Gründen genau??

Wenn es ein Tier war, wird es echt schwierig.

Zitat:

@celica1992 schrieb am 14. September 2018 um 14:44:05 Uhr:

Wenn es ein Tier war, wird es echt schwierig.

Ironie ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich ....

..man muss eben schon den ganzen Thread lesen. ..

Und nicht nur das Posting von Elefanten. ..;) :D :p

Themenstarteram 15. September 2018 um 14:20

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 14. September 2018 um 08:50:48 Uhr:

Und warum verweigert deine VK die Zahlung aus welchen Gründen genau??

Im Gutachten steht nur "beim Schaden handelt es sich eher nicht um den Kontakt mit einem Auto".

Das genügt der Versicherung um einen Parkschaden abzulehnen.

Sehen wir mal wie das das Gesetz sieht.

Klage gegen Versicherung läuft.

Themenstarteram 15. September 2018 um 14:22

Zitat:

@bmw-toni schrieb am 15. September 2018 um 14:20:31 Uhr:

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 14. September 2018 um 08:50:48 Uhr:

Und warum verweigert deine VK die Zahlung aus welchen Gründen genau??

Im Gutachten steht nur "beim Schaden handelt es sich eher nicht um den Kontakt mit einem Auto".

Das genügt der Versicherung um einen Parkschaden abzulehnen.

Sehen wir mal wie das das Gesetz sieht.

Klage gegen Versicherung läuft.

Aus diesem Grund darf ich auch nicht weiter kommunizieren.

Dann warten wir mal ab bis du gewonnen hast :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Zürich Versicherung in Oberösterreich drückt sich vor Bezahlung eines Parkschadens