ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Zuendverteiler 0231170034 kontaktlos?

Zuendverteiler 0231170034 kontaktlos?

VW Käfer 1200
Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 22:58

hallo zusammen

ich möchte gerne auf kontktlose zuendung umbauen. in der bucht habe ich einiges gefunden...

z.b.

https://www.ebay.de/.../361682528353?...

nach meinen recherchen sind von kompletten verteiler aus china abzuraten und power spark in verbindung mit hochleistungs spule soll gut sein.

ich fahre einen AS 1600ccm motor mit kompressor darum auch der umbau auf kontaktlos dreht einfach zu schnell hoch.

meine zuendverteiler nummer ist 0231170034, 12v,mit unterdruch dose... weiss jemand ob es unterschiede gibt wenn man auf kontaktlos umbaut, sprich 03-->09 ,muss man etwas beachten und was ist bautechnisch der unterschied bei den zuendverteilern.

danke im vorraus

gruss eric

 

Img-0722
Img-0719
Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 23:16

also diese wäre fuer 034...die sollte passen oder?

http://www.ebay.de/.../132258662336?...

Bau 123 Ignition USB ein ist nur zu empfehlen!

20170723-204548

ich würde auch zu einem 123 raten. Bei den original Verteilern wird die Zündverstellung über Unterdruck und Fliehkraft geregelt. Das ist entsprechend träge.....

Beim 123 wird Drehzahl (und Unterdruck) elektronisch gemessen, die Verstellung wird dadurch von einem Microprozessor errechnet, es sind 10 Kurven eingestellt die ausgewählt werden können.

Bei der USB Version kannst du Zündkurven zudem selber programmieren/ändern.

Gruß Jürgen

Und wenn eine Umrüstung das eine Ignitor.

Bei der 123 würde ich zu der BT Version raten.

Vari-Mann

Themenstarteram 4. Dezember 2017 um 12:17

verstehe 123,danker fuer den tip. was wäre die BT version?

gruss eric

Die BT Version ist nennt sich Tune+ ich habe damit leider keine guten Erfahrungen. Software schmiert ständig ab, egal ob Android oder Iphone. Habe einen würde ich nicht wieder kaufen. Dann lieber mal das Notebook zum Auto schleppen, so oft muss man ja nicht ran. Gruß Jürgen

Da muß ich wiedersprechen.

Mit dem Tune+ hab ich gar keine Probleme.

Die BT-Verbindung steht dauerhaft,auch über 200km die am Stück gefahren werden. Der Verteiler ist immer ansprechbar und man sieht auch 1:1 jede Änderung vom Gaspedal auf dem Handy. iPhone in meinem Fall.

Immobilizer funzt , und auch das umprogrammieren.

Insgesamt hab ich nun schon über 2000 km mit dem 123 BT gefahren,ein großteil der Strecken mit aktiver Verbindung.

Das einzige was da mal passieren kann ist das der Akku vom Handy in die Knie geht.

Da die programmierten Daten ja im Verteiler stecken und die Software die man nutzt eigenständig läuft denke ich das da wohl eher ein Problem der genutzten Geräte zum tragen kommt Jürgen.

Zuviele Anwendungen gleichzeitig am laufen ?

Schwer zu sagen.

Bei mir läuft es einwandfrei. Verteiler wie auch Software.

Hm,hast du deine Geräte bei Fahrt am Käfer zum laden ? Nicht das die durchdrehen weil unsere Käfer ja extrem schwankende Spannungen haben vom LL bis Vollast.

Vari

Themenstarteram 4. Dezember 2017 um 13:38

ok BT ist die tuning version ,danke juergen.

also ,ich selber wäre schon mit dem "normalen" umbau auf kontaktlos zufrieden. ich will halt nur den unterbrecher weg haben da der nicht richtig hinterher kommt.

deswegen wollte ich gerne wissen in wie fern sich 009 und 034 (das sind die letzten drei ziffern) unterscheidet, damit ich weiss warum ich welchen magnetabnehmer brauche.

vielleicht weiss das jemand, ich wuerde es sonnst mal mit dem kit probieren.

http://www.ebay.de/.../132258662336?...

Weil dieses ist fuer 034....

Also um genau zu sein, gibt es mittlerweile vier Versionen der 1-2-3 Ignition:

- Standard mit 16 fest programmierten Kurven zum wählen

- Standard mit 16 fest programmierten Kurven zum wählen und Unterdruckanschluss

- TUNE mit USB-Anschluss, frei programmierbar, zwei Kurven zum umschalten

- TUNE+ mit Bluetooth, frei programmierbar inkl. Wegfahrsperre über App

Bislang bin ich die Standard mit Unterdruck gefahren - Kurve des 009 (F) ausgewählt. Leider hat der Verteiler den "Sittich" gemacht. Allerdings nicht die Elektronik sondern ne Dichtung von der Verteilerwelle sodass der Verteiler sich langsam mit Öl gefüllt hat. Habe auch nach über einem Jahr nen Austausch vom Hersteller bekommen. Das habe ich genutzt um dann jetzt auf den TUNE+ zu wechseln, Einbau steht aber noch aus.

Bis dato bin ich vom 123 sehr angetan, Startverhalten und Motorlauf deutlich besser als mit dem alten Serienverteiler. Ich bilde mir sogar ein, dass er einen Hauch weniger Sprit verbraucht hat.

Beim Umbau von vorhandenen Verteilern empfehlen sich die von Vari genannten Ignitormodule:

https://www.csp-shop.de/elektrik/zuendung/kontaktlose-zuendung/

Hatte ich vor der Umrüstung auf den 123 auch im Serienverteiler. Läuft auch ganz gut, nur bleibt da halt der Rest des Verteilers alt...das hatte mich dann auch zum Umstieg bewogen.

Gerade bei Deinem nicht ganz serienmäßigen Motor-Setup wäre ja vielleicht eine der programmierbaren Varianten ne Möglichkeit die Zündung da etwas optimaler zu konfigurieren, oder?

Beste Grüße

SideWinder80

Themenstarteram 4. Dezember 2017 um 14:35

danke Woody

vari ok. guter tip. wäre dann die version für Bosch-Verteiler mit Unterdruckdose ab 1969 (12Volt) oder .

ja ich weiss nicht ob ich programmieren oder konfigurieren will.ich wollte einfach nur den unterbrecher durch einen magnetabnehmer ersetzen.ich mag ja am käfer so das man nich n laptop oder n Iphone brauch...

wie gesagt ich denke das umbau fuer mich föllig ausreicht.aber danke fuer den vari tip.

Zitat:

@Vari-Mann schrieb am 4. Dezember 2017 um 13:29:55 Uhr:

Da muß ich wiedersprechen.

Vari

Hi Vari,

Keine Ahnung woran das liegt, wenn ich mal im Netzt nachfrage sind die Probleme auch anderen bekannt. Ich habs auf 2 Handys und 2 Tablets versucht, die Software schmiert bei mir schneller ab als ich ne Zündkurve anpassen kann. Vllt habe ich auch nur nen Montags-Verteiler.... ansonsten laufen tut er ja...

Aber gerade die "Wegfahrsperre" und das Cockpit waren für mich der eigentliche Kaufgrund, das kann ich leider nicht nutzen.

Ansonsten bin ich auch von den 123 Verteilern überzeugt.

Gruß Jürgen

Schon komisch. Aber schwer festzustellen warum das so ist bei dir.

Die Sperre lässt sich aber immer ein oder ausschalten wie es sein soll.

Und wenn ich sie mal vergesse....naja,dann springt er auch nicht an.Dann Handy an,Handy ,App an,und sie sucht und findet,Lädt die daten und ich kann schalten und walten wie ich möchte.

Oder könnte es einen Unterschied machen wo man sich die Software lädt ?

Hast du mal versucht den Verteiler zu resetten ? Ob es dann besser ist?

Kann man ja wieder auf Werkseinstellung zurücksetzen das Ding. Auch wenn er einen neuen Pinncode hat. Danach ist alles wie am ersten Tag,bis auf die Kurven die man programmiert hat,die bleiben erhalten.

Das mußte ich ganz am Anfang mal machen,ich kam plötzlich nicht mehr rein in den Verteiler.Hatte wohl beim setzen des neuen Pinn was progammiert das ich nicht wollte .

Seit dem läuft es aber bestens.

Vari

Zitat:

@Vari-Mann schrieb am 4. Dezember 2017 um 15:24:46 Uhr:

Die Sperre lässt sich aber immer ein oder ausschalten wie es sein soll.

Und wenn ich sie mal vergesse....naja,dann springt er auch nicht an.Dann Handy an,Handy ,App an,und sie sucht und findet,Lädt die daten und ich kann schalten und walten wie ich möchte.

Vari

Da hätte ich dann Angst, dass gar nix mehr geht und ich nicht mehr wegkomme:D

Kann man da ganz einfach reset machen? Wenn das so einfach geht, dann ist es ja kein Schutz mehr.

Früher hatte ich einen versteckten Schalter für den Zündstrom....

Weg kommt man immer . Zur not mit einem Ersatzverteiler.

Ich sehe aber keinen Grund warum ich die Sperre nicht auf normalem weg entsperren sollte.

Reset . Nee,so einfach ist das auch wieder nicht.

Vari

Deine Antwort
Ähnliche Themen